Bluttat in Illerkirchberg

Die persönliche Schuld trägt der Täter von Illerkirchberg selbst. Doch eine Mitverantwortung dafür liegt bei der deutschen Politik, die den Herkunftshintergrund von Einwanderern einfach ausblendet. Der mutmaßliche Täter stammt aus Eritrea, einem Land, das Menschen seelisch zerstören kann.

VON Tomas Spahn | 8. Dezember 2022
Durchblick schenken 2022

Eine ebenso feinfühlig wie humorvoll erzählte Geschichte einer besonderen Vater-Tochter-Beziehung, die ganz unaufdringlich von den existentiellen Themen Schuld, Sühne und Vergebung erzählt. Ein wunderschöner, unsentimentaler, leichtfüßig daherkommender Roman - ohne Belehrung und Zeigefinger, dafür mit viel Humor

VON Roland Tichy | 7. Dezember 2022
Medien und Politiker waren vorab informiert

Ein Staatsstreich wird niedergeschlagen, und die deutsche Presse ist mit einem Massenaufgebot von Fotografen und TV-Kameras dabei? Offenbar wussten zahlreiche Politiker und Medien schon im Vorhinein von der Razzia gegen die Reichsbürger. So gefährlich kann es ja dann doch nicht gewesen sein. Oder wurde leichtfertig gehandelt?

VON Redaktion | 7. Dezember 2022
Ungesteuerte Zuwanderung ist das Problem

Wie sich Deutschland verändert hat, zeigt sich auf dem Weihnachtsmarkt: einer Schutzzone in einer Gesellschaft, in der mittlerweile Gewalt zum Alltag gehört – wobei die Ursachen auf der Hand liegen. Aber nicht besprochen werden dürfen. So wird die Bevölkerung einer verantwortungslosen Politik ausgeliefert.

VON Roland Tichy | 7. Dezember 2022