Dickicht unterschiedlicher Aufenthaltstitel

Wenn die Quote der positiven Entscheide für 2019 bei weit über 30 Prozent liegt, heißt das nicht, dass tatsächlich eine entsprechende Zahl von Asylantragstellern eine Bewilligung erhalten hat. Viel häufiger wird nur die Abschiebung durch alternative Aufenthaltstitel ausgesetzt.

VON Alexander Wallasch | 17. Januar 2020
BVG oh weh

Demnächst werden sich Ursula von der Leyen strahlend beim Segeltörn auf der frisch renovierten Gorch Fock, Angela Merkel mit weiteren Selfies aus Erstaufnahmeeinrichtungen und Klaus Wowereit mit Schnappschüssen am BER-Checkin für Billigflüge in die Karibik zurückmelden.

VON Emil Kohleofen | 17. Januar 2020
Das atomare Paradox

Mit der Energiewende will Deutschland der Welt zeigen, wie man das scheinbar Unmögliche möglich macht: radikal, alles nach Plan und alternativlos. Tatsächlich baute die Energiewende von allem Anfang an auf eine falsche Prämisse. Der überstürzte Atomausstieg ist unsinnig und macht die Welt keinen Deut sicherer.

VON Gastautor | 16. Januar 2020
Energiekompetenz ist Abschaltkompetenz

Deutsche regierungsamtliche Energiekompetenz ist Abschaltkompetenz. Augen zu und durch im Energiewendewunderland. In der Hauptrolle: Eine verlöschende Kanzlerin samt desorientierter Minister_*Innen im Gefolge.

VON Frank Hennig | 16. Januar 2020
Umfragen sind keine Wahrheiten

Jeder vierte Thüringer ist rechtsextrem – behauptet der Thüringen-Monitor | 45 % bescheinigen der DDR „mehr gute als schlechte Seiten“, 27 % sympathisieren mit einer „Rückkehr zur sozialistischen Ordnung“ | Forscher wissen ansatzweise, welche Einstellungen problematisch sind – aber weiß man auch genau, WAS gute Demokraten denken sollen?

VON Elke Halefeldt | 16. Januar 2020