Fast 10 Prozent tolerieren Gewalt

Nach dem Anschlag auf den AfD-Politiker Magnitz, hat TE mit dem Meinungsforschungsinstitut INSA die Frage gestellt: Gibt es Verständnis für Gewalt gegen Politiker? Das Ergebnis ist erschreckend - fast 10 Prozent aller Befragten sprechen sich dafür aus. Drohen Deutschland wieder Weimarer Verhältnisse mit brutaler Gewalt in der Politik?

VON Tichys Einblick | 22. Januar 2019
Zorn auf den Zögling

Der Ton zwischen der Deutschen Umwelthilfe e.V. und der CDU wird merklich ungemütlicher: Jürgen Resch bezeichnet die CDU als "Christliche Diesel Union", der neue Generalsekretär Paul Ziemiak nennt die Methoden der Umwelthilfe "verrückt". Dabei finanzierten auch CDU-Ministerien lange die DUH.

VON Holger Douglas | 21. Januar 2019
Keine Lust auf Lastenfahrrad

Die Stuttgarter Landesregierung wirbt für elektrische Lastenfahrräder als Beitrag zur Verkehrs-Wende. Auf den Straßen der Auto-Metropole allerdings wächst die Zahl der Demonstrierenden gegen die Vernichtung ihrer Arbeitsplätze und die Beendigung der individuellen Mobilität.

VON Holger Douglas | 21. Januar 2019
Kurz vorm Blackout

Es kracht immer häufiger im Gebälk der europäischen Stromversorgung. In der zweiten Januarwoche wäre es fast zu einem sogenannten Blackout gekommen, einem kompletten Stromausfall, bei dem Millionen von Haushalten und der Industrie kein Strom mehr zur Verfügung gestanden hätte.

VON Holger Douglas | 21. Januar 2019