Wenn der Geldbeutel wählt – dann servus und tschüss
Wirtschaft und Wohlstand verlieren mit Schulz wie mit Merkel

Ein spannendes Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz: es geht mehr um Köpfe als um Alternativen zu Merkels sozialdemokratisierter Politik. Was die kommenden Wahlen in Bund, Ländern und den europäischen Nachbarstaaten bringen.

Neu
New Normal ein Jahr nach dem Brüssel-Anschlag

Die Toten und Verletzten in London sind zufällige Opfer eines Terrors, dem... mehr »

Sagen, was ist

Länger nichts vernommen von Stefan Aust: einem der wenigen deutschen... mehr »

Interview in NZZ-Standpunkte

Hamed Abdel-Samad ist trotz seiner schonungslosen Kritik am Islam seit Jahren... mehr »


„Freiheitlich-konservativer Aufbruch in der Union“
CDU-Mitglieder proben Revolte gegen Merkel

Kritiker der Kanzlerin organisieren sich an der Basis. Kommt es zu einer „Revolte von unten“? Die Parteiführung findet das Treiben der Rebellen „respektlos“.

VON Gastautor

Helds Ausblick 8-2017

In den ersten beiden Folgen wurde dargestellt, wie bestimmte Mechanismen dazu... mehr »

Grundfehler EU-Subventionen

Wenn in der nächsten Woche Theresa May offiziell den Antrag auf Austritt... mehr »

Gute Chancen für Martin Schulz

Es mag ja sein, dass der Schulz-Hype nicht bis zum 24. September anhält. Es... mehr »

»Fast & Furious«
Auto 2017

Die Menschen werden immer größer, die Autos immer niedriger. Im Vorteil ist, wer heute noch einigermaßen elastisch ist. Opa und Oma aber kommen mit ihrer künstlichen Hüfte kaum noch in die Kisten. Sie bevorzugen daher SUVs. So einfach, Leute.


Gastbeiträge
Von Lohnlücken und freien Entscheidungen

„Sie müssen bitte empörter sein“, hat mich als Ministerin mein... mehr »

VON Dr. Kristina Schröder
Gesundbeter allewege

Bereits am Tag vor der Wahl in den Niederlanden las ich Zeilen wie „Europa... mehr »

VON Gastautor
Tichys Einblick
Keine Übereinstimmung mit den USA, nirgends
Pleite - Was Merkel von der Trump-Expedition mitbringt

Angela Merkels Reise zu Donald Trump wurde von deutschen Journalisten zunächst als Erfolg gefeiert. Nun zeigt sich: Nichts ist gewonnen. Im Gegenteil.


„Freiheitlich-konservativer Aufbruch in der Union“

An der Basis der CDU rumort es. Nicht wenige Unionsmitglieder beklagen eine... mehr »

VON Gastautor
Rutschpartie auf der schiefen Ebene

Heiko Maas hat den „Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der... mehr »

VON Gastautor
Daili|es|sentials
Gewerkschaftsauftrag verfehlt

Damit verlässt ver.di den Boden der Verfassung, des eigenen... mehr »

VON Dokumentation
New Normal ein Jahr nach dem Brüssel-Anschlag

Die Toten und Verletzten in London sind zufällige Opfer eines Terrors, dem... mehr »

Norbert Bolz im Gespräch mit Wolfgang Herles
Weltbösewicht Trump, Mythos Merkel, Medienkonstrukt Schulz und die Hysteriemaschine

Journalisten treiben die Politik vor sich her, sagt Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Ihre Hysteriemaschine dreht Trump, Merkel und Schulz durch den Wolf und produziere eine Pseudowirklichkeit. Das Video zum Text im neuen Heft von Tichys Einblick.


Gewohnheitswählen

Frühling ist’s! Vom Eis befreit sind Strom und Bäche. Glücklicherweise... mehr »

VON Tichys Einblick
Ein neuer Tag

Ein neuer Tag, es ist Frühstückszeit, das Morgengrauen naht. Die Hemden sind... mehr »

VON Tichys Einblick
"Cannabis und Kokain: Sollen Drogen freigegeben werden?"

Es geht mal wieder um Legalisierung von so genannten weichen und harten Drogen,... mehr »

Interview in NZZ-Standpunkte

Hamed Abdel-Samad ist trotz seiner schonungslosen Kritik am Islam seit Jahren... mehr »

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich‘s gänzlich ungeniert.

Die Saga der Grenzöffnung durch Angela Merkel erhält ein weiteres Kapitel –... mehr »

VON Gastautor