Nach Erhard und Schmidt: nun Merkel?

Die Koalitionen wurden nur formal vom jeweils kleineren Koalitionspartner...

VON Wolfgang Herles | 9. November 2019

Wort der Woche: voranscheitern

Die CDU schreitet nicht, sie scheitert voran. Besser lässt sich der Zustand...

VON Wolfgang Herles | 2. November 2019

Kein Bissen ohne schlechtes Gewissen

Der Verbraucher ist keineswegs König Kunde, so wenig wie er als Wähler von...

VON Wolfgang Herles | 26. Oktober 2019

Man beurteile nach der Qualität ihrer Sprache

Wolfgang Herles freut sich über den Nobelpreis für Peter Handke und nicht...

VON Wolfgang Herles | 12. Oktober 2019

Weder patriotisch noch demokratisch

Nationalismus ist die Behauptung einer Einheit von Land, Volk und Staat. Doch...

VON Wolfgang Herles | 5. Oktober 2019

Klimawandel

Nichts wird die Erderwärmung wunschgemäß stoppen. Also wird der wachsenden...

VON Wolfgang Herles | 28. September 2019

Der große Selbstbetrug

Von der Kernschmelze der Unionsparteien werden nicht die Diadochen Merkels...

VON Wolfgang Herles | 21. September 2019

Verhängnisvoll

Der Wille zur Weltherrschaft ist nicht neu und noch nicht sehr alt. Es gab die...

VON Wolfgang Herles | 14. September 2019

Liegen, Sitzen, Stehen

Da beweist einer mit Manieren, dass er auf Manieren keinen Wert legt, weil die...

VON Wolfgang Herles | 7. September 2019

Die Krise der Demokratie

Parteien ohne Unterschiede sind die Ursache für ein Parlament ohne Rolle, eine...

VON Wolfgang Herles | 31. August 2019
 
Perspektivlos

Paradox: Der Spaltung Deutschlands folgte die Spaltung der wiedervereinten...

VON Wolfgang Herles | 17. August 2019

Kulturlos

In Deutschland gilt es als dekadent, für gutes Essen viel Geld auszugeben....

VON Wolfgang Herles | 10. August 2019

Der Söder Markus

Söder will den Klimaschutz ins Grundgesetz stellen, ihm eine die Politik...

VON Wolfgang Herles | 3. August 2019