Wolfgang Herles
Fernsehautor

Der Schriftsteller und Journalist Wolfgang Herles schrieb mehrere Romane und zahlreiche politische Sachbücher, zuletzt Die Gefallsüchtigen, in dem er das Quotendiktat der öffentlich-rechtlichen Medien und den Populismus der Politik attackiert. Sie erhalten es in unserem Shop: www.tichyseinblick.shop.

Vierzig Jahre lang, zunächst beim Bayerischen Rundfunk, dann beim ZDF, moderierte er Magazine, Talkshows und zuletzt die Literatursendung Das Blaue Sofa.
Als Autor und Regisseur gestaltete er Dutzende Dokumentationen. Er porträtierte Persönlichkeiten wie Bill Gates und Joseph Ratzinger, in mehrteiligen politischen Reisereportagen auch den Atlantik und den Pazifik.

Als Redaktionsleiter verantwortete er u.a. zehn Jahre lang das Kulturmagazin aspekte und das Studio Bonn, aus dem er auf Betreiben des damaligen Bundeskanzlers Kohl entfernt wurde.

1950 in Tittling bei Passau geboren und in Lindau am Bodensee aufgewachsen, studierte er Literaturwissenschaften, Geschichte und Psychologie in München, absolvierte dort die Deutsche Journalistenschule und wurde mit einer Arbeit über den „Beziehungswandel zwischen Mensch und Natur“ in der zeitgenössischen Literatur promoviert. Er lebt in München und Berlin.

Foto: Hans Scherhaufer

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Eine Rezension

Die Reden einer großen Kanzlerin müssten nicht groß sein. Sie wären…

VON Wolfgang Herles | Sa, 31. Juli 2021
Corona- und Klimapolitik zerstören

The Perfect Storm tobte 1991 an der Nordostküste der USA, als…

VON Wolfgang Herles | Sa, 24. Juli 2021
Die nächste Wählerfürdummverkaufskampagne

Die nächste Wählerfürdummverkaufskampagne richtet ihre Blendscheinwerfer auf uns. Sie kommt aus…

VON Wolfgang Herles | Sa, 17. Juli 2021
Weil Leben Nähe ist, nicht Distanz.

Wir – ob wie es einsahen oder nicht – waren eineinhalb…

VON Wolfgang Herles | Sa, 10. Juli 2021
Mit Merkel scheitern

In dieser Woche haben fast alle Medien den schmachvollen Abgang der…

VON Wolfgang Herles | Sa, 3. Juli 2021
Wann auch das Falsche richtig ist

Den Satz sprach Joachim Löw nach dem sensationell schwachen Auftritt der…

VON Wolfgang Herles | Sa, 26. Juni 2021
Verfassungsschutz-Bericht

Die neue Statistik des Bundesamts für Verfassungsschutz ist das eine. Zunahme…

VON Wolfgang Herles | Sa, 19. Juni 2021
Krisensucht

Selbst die offiziellen Zahlen signalisieren längst Entspannung. Dennoch wurde die „epidemische…

VON Wolfgang Herles | Sa, 12. Juni 2021
Rette sich wer kann!

Am 7. Juni ist Friedrich Hölderlins Todestag (*1770). Zu den beliebtesten…

VON Wolfgang Herles | Sa, 5. Juni 2021
Ziel ist der dressierte Mensch

FFF – Fridays for Future. Das Kürzel steht ganz sicher nicht…

VON Wolfgang Herles | Sa, 29. Mai 2021
Politik missbraucht Wissenschaft als Glauben

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber…

VON Wolfgang Herles | Sa, 22. Mai 2021
Eine „Frau für alle Fälle“

Dieser Text befasst sich auf womöglich ehrverletzende Weise mit der Person…

VON Wolfgang Herles | Sa, 15. Mai 2021
Noch nie gab es ein erbärmlicheres Kabinett

Der deutsche Stummfilm „Das Cabinet des Dr. Caligari“ schrieb vor 100…

VON Wolfgang Herles | Sa, 8. Mai 2021
Selbstanzeige

Sehr geehrter Herr Haldenwang, vermutlich bin ich dem Netz ihrer…

VON Wolfgang Herles | Sa, 1. Mai 2021
Obrigkeitsstaat statt Rechtsstaat

De facto erleben wir in dieser schwarzen Woche der deutschen Demokratie…

VON Wolfgang Herles | Sa, 24. April 2021
Sechzehn Jahre veröffentlichter Selbstbetrug

Nun geht es auch für die letzte sogenannte Volkspartei dahin. Daran…

VON Wolfgang Herles | Sa, 17. April 2021
Wie im Irrenhaus

Die Freiheit geht, das Virus bleibt. Ein Land wandelt sich zur…

VON Wolfgang Herles | Sa, 10. April 2021
Herles fällt auf

Vielleicht ist dies das Widerwärtigste: Die Moralposaunisten täuschen Sorge um den…

VON Wolfgang Herles | Sa, 3. April 2021
Herles fällt auf

Lässt sich das Volk von der senffarbenen Verzeihungsshow wirklich beeindrucken? Mit…

VON Wolfgang Herles | Sa, 27. März 2021
Herles fällt auf

Was die CDU gegen sich selbst unternimmt, kommt einem vor wie…

VON Wolfgang Herles | Sa, 20. März 2021