Gender-K(r)ampf

Sie bezeichnet sich selbst als „weibliche Feministin“. Vor fünf Jahren schrieb Birgit Kelle den Bestseller „Gendergaga“. Heute ist klar, dass die Realität die Satire längst überholt hat. In ihrem neuen Buch „Noch normal? Das lässt sich gendern!“ legt sie jetzt nach.

VON Birgit Kelle | 20. September 2020
Wo die Macht der Mächtigen unbeschränkt ist

Man kassiert Wahlen, wenn sie »unverzeihlich« sind. Man träumt von einem neuen »Wahrheitsministerium«. Man plant ein Gesetz gegen Proteste, deren Inhalt man nicht mag. Wow! So fühlt es sich also live an, wenn ein Land aus der Demokratie herausrutscht.

VON Dushan Wegner | 20. September 2020