Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Belit Onay

Hannover? Wenn einer in irgendeiner deutschen Großstadt Oberbürgermeister werden will, dann…

VON Alexander Wallasch | Mo, 11. November 2019
Deutschland im Murmeltiermodus

Immerhin noch eine gute Nachricht, der Murmeltierbestand in…

VON Alexander Wallasch | Sa, 9. November 2019
Teilzeit-Franz-von-Assisi und HH aus H

Sandra Maischberger bleibt beim neuen Format. Weil sie muss? Kann man…

VON Alexander Wallasch | Do, 7. November 2019
Kanzlerinnen-Interview

Nein, Angela Merkel hat sich für eine vorweihnachtliche außerparlamentarische Regierungserklärung einmal…

VON Alexander Wallasch | Mi, 6. November 2019
Einseitig und indoktrinierend

Dem Kollegen Boris Reitschuster ist am 4. November anlässlich linksradikaler Krawalle…

VON Alexander Wallasch | Mi, 6. November 2019
Einwanderung aus Afrika

Die Lage ist hochdramatisch, aber Deutschlands Eliten verweigern sich der Realität…

VON Alexander Wallasch | Di, 5. November 2019
NGOs statt Parlamente

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey schreibt in dieser Funktion als Autorin einen…

VON Alexander Wallasch | Di, 5. November 2019
Aus 2015 nichts gelernt

Um Himmels Willen, ist die Kanzlerin eigentlich von allen guten Geistern…

VON Alexander Wallasch | Mo, 4. November 2019
Schweigen erzwungen

Die Nachricht, die hier im Mittelpunkt stehen soll, ist eine traurige,…

VON Alexander Wallasch | Sa, 2. November 2019
"Original Play"

Viele Eltern wissen aus eigener Erfahrung: Mit Kindergartenpersonal kann man schon…

VON Alexander Wallasch | Do, 31. Oktober 2019
Randale in Leipzig-Connewitz

Seit Tagen werden wieder linke bzw. linksradikale Krawalle im Leipziger Stadtteil…

VON Alexander Wallasch | Mi, 30. Oktober 2019
Hart aber fair

Interessiert das noch jemand, was am Sonntag war? Kaum ein Ereignis…

VON Alexander Wallasch | Di, 29. Oktober 2019
Werbung für Links-Schwarz

Anne Will muss die Landtagswahl in Thüringen besprechen – fast auf…

VON Alexander Wallasch | Mo, 28. Oktober 2019
Studie über gebildete Zuwanderer aus Afrika

Das UNDP steht meist nicht gerade im Fokus der internationalen oder…

VON Alexander Wallasch | Sa, 26. Oktober 2019
Alle gegen einen ist ÖR-Stil

Sandra Maischberger bleibt 2019 und nach der Sommerpause beim neuen kastrierten…

VON Alexander Wallasch | Do, 24. Oktober 2019
Es geht wieder los

Wenn man sich wenigstens noch so jung fühlen könnte wie 2015.

VON Alexander Wallasch | Mi, 23. Oktober 2019
Merkel, Mama Afrika

Ach, von Genugtuung zu sprechen, wäre zu billig, aber so verstörend…

VON Alexander Wallasch | Mi, 23. Oktober 2019
Ins Land der Dichter und Traumtänzer

Die Balkanroute ist Synonym für einen Landweg der Massenzuwanderung von Migranten…

VON Alexander Wallasch | So, 20. Oktober 2019
Gegen kleine Länder besonders anmaßend

Die Sozialdemokratin und Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter möchte als Deutsche ein Anrecht…

VON Alexander Wallasch | Fr, 18. Oktober 2019
Kriminalität

Nüchterne Zahlen: Sie spielen In Zeiten linksideologischer Interpretation von Ereignissen, Ursachen…

VON Alexander Wallasch | Do, 17. Oktober 2019