Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Tichys Einblick als Anfragen-Quelle

Theo Sommer befand gerade in der ZEIT: „Die…

VON Alexander Wallasch | Mi, 20. September 2017
Merkelland VI

Schütteres schwarzes Haar, braune Augen, immer noch sportliche Figur, für sein…

VON Alexander Wallasch | Di, 19. September 2017
Was muss sich ändern bei Sicherheit und Zuwanderung?

Thema bei Plasbergs hart aber fair heute: „Integration und Sicherheit.“ Brisant…

VON Alexander Wallasch | Di, 19. September 2017
Merkelland V

Braunschweig kann nur Sänger Bosse? Nein, denn der Pianist, Keyboarder und…

VON Alexander Wallasch | Mo, 18. September 2017
Alles magenta oder was?

Das Handwerk feiert sich heute selbst. Dabei könnte es schnell zu…

VON Alexander Wallasch | Sa, 16. September 2017
Ideologische Fusion der Volksparteien

Es geht ein Gespenst um: die Sozialdemokratisierung der CDU. Des Spiegel…

VON Alexander Wallasch | Fr, 15. September 2017
Merkelland IV

Familienvater, 49, zwei Söhne im schulpflichtigen Alter. Ein Internetspezialist. Sportlich, Trekkingradfahrer,…

VON Alexander Wallasch | Do, 14. September 2017
Lokal landet alles Globale

Wann gab es das schon einmal? Genau: 1946. Damals erließ die…

VON Alexander Wallasch | So, 10. September 2017
Jeder darf

Ja leben wir denn in einer Bananenrepublik? Immer öfter taucht in…

VON Alexander Wallasch | Sa, 9. September 2017
Bertelsmann verkehrt Ursache und Wirkung

Wird die Luft für die Bertelsmann Stiftung dünner? Hat man sich…

VON Alexander Wallasch | Do, 7. September 2017
Weidel geht

Berlin, Osthafen, Spree. Noch ein paar Wochen bis zur Bundestagswahl. Marietta…

VON Alexander Wallasch | Mi, 6. September 2017
Immigrations-Industrie

Die Zusammenarbeit von Bundesarbeitsagentur und Bertelsmann Stiftung wird immer interessanter. Nach…

VON Alexander Wallasch | Di, 5. September 2017
Nach Merkulz gegen Merkulz

Fangen wir doch einfach mal mit dem Fazit dieser Fünferrunde an:…

VON Alexander Wallasch | Di, 5. September 2017
Nicht unsere Kultur

In Deutschland leben aktuell etwa eine Viertelmillion Afghanen. Wohl noch ein…

VON Alexander Wallasch | So, 3. September 2017
Der goldene Boden des Handwerks versilbert?

Die deutsche Handwerksordnung regelt in der Bundesrepublik Deutschland die Ausübung des…

VON Alexander Wallasch | Sa, 2. September 2017
Deutschland, wir haben ein Problem

Deutschland, wir haben ein Problem. Für jeden anerkannten Asylbewerber (…

VON Alexander Wallasch | Sa, 2. September 2017
Merkelland Exkursion 3

Wie schon bei der alten Dame (CDU-Wählerin) und dem jungen Mädchen…

VON Alexander Wallasch | Fr, 1. September 2017
Merkelland Exkursion 2

Die hier vorgestellte Gesprächspartnerin aus der Nachbarschaft ist dem Autor bekannt…

VON Alexander Wallasch | Do, 31. August 2017
Schade, Herr Plasberg

Diese Ausgabe von hartaberfair war zu Ende, kaum dass sie begonnen…

VON Alexander Wallasch | Di, 29. August 2017
Stellvertreter-Bashing

Jetzt lassen wir mal die Trump’sche Politik für einen Moment beiseite.

VON Alexander Wallasch | Fr, 25. August 2017