Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Professor Stefan Homburg im Interview

Soviel öffentliche Debatte um Standpunkte eines Universitätsprofessors in Deutschland gab es…

VON Alexander Wallasch | Di, 11. August 2020
Corona-Maßnahmen

TE berichtete bereits von verstörender Post, die Eltern kleiner Kinder von…

VON Alexander Wallasch | So, 9. August 2020
Douglas Macgregor

Der bisherige Botschafter der USA in Deutschland ist im Juni zurückgetreten.

VON Alexander Wallasch | Sa, 8. August 2020
Nein, nicht wieder

Eine Journalistin nennt Kritiker der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen…

VON Alexander Wallasch | Fr, 7. August 2020
Der Rassismus der Rassismusjäger:

Was gerade dem Basketballspieler Joshiko Saibou und seiner Freundin, der in…

VON Alexander Wallasch | Do, 6. August 2020
Nach der Sendepause wie vorher

Die drei „Kommentatoren“ genannten Anstandswauwaus am Quasseltresen sind dieses Mal Düzen…

VON Alexander Wallasch | Do, 6. August 2020
Auf Versöhnungskurs?

Nein, nein, Sie müssen sich vermutlich keine Sorgen machen, dass der…

VON Alexander Wallasch | Mi, 5. August 2020
Wo bleibt der Proteststurm?

Heutzutage muss man sich so etwas nicht mehr ausdenken, es passiert:…

VON Alexander Wallasch | Di, 4. August 2020
Gelebte Doppelmoral

Noch am Sonntag berichtete TE über Frank-Walter Steinmeiers Auftritt beim Südtiroler…

VON Alexander Wallasch | Di, 4. August 2020
Demonstrationen:

Am Wochenende waren in Berlin 1100 Polizeibeamte im Einsatz zum Schutz…

VON Alexander Wallasch | Mo, 3. August 2020

Auch die jüngste Großrazzia galt nicht den als Hauptfeind der freiheitlichen…

VON Alexander Wallasch | Sa, 18. Juli 2020

Ein Jura-Student der Universität Köln ist Mitglied der Jungsozialisten der SPD,…

VON Alexander Wallasch | Mi, 15. Juli 2020
,anarcha-queer-feministisches Hausprojekt‘

Wieder nur über ein weiteres rot-rot-grünes Berliner Regierungsversagen zu berichten, wäre…

VON Alexander Wallasch | Mi, 15. Juli 2020

Außenminister Heiko Maas (SPD) demonstriert einmal mehr auf seine unnachahmliche Art…

VON Alexander Wallasch | Di, 14. Juli 2020
Musiker Jan-Heie Erchinger

Ist das heute eine typische deutsche Biografie? Der Braunschweiger Musiker…

VON Alexander Wallasch | Mo, 13. Juli 2020
Rassismusvorwurf statt Polizeiarbeit

Ja, früher muss die Polizeiarbeit einfacher gewesen sein. Wurde beispielsweise im…

VON Alexander Wallasch | Mo, 13. Juli 2020
Nächste Gewaltparty der Zerstörung

Das muss man sich erst einmal vorstellen wollen: Horst Seehofer entschuldigte…

VON Alexander Wallasch | So, 12. Juli 2020
Verfassungsschutzbericht 2019

Die biedere Augsburger kann einem fast leid tun, ein Blatt, das…

VON Alexander Wallasch | So, 12. Juli 2020
Verfassungsschutzbericht 2019

Der Verfassungsschutzbericht samt Vorwort von Bundesinnenminister Horst Seehofer ist sagenhafte 388…

VON Alexander Wallasch | Sa, 11. Juli 2020
Linksextremismus im Text versteckt

Es reicht. Selbst die früher als konservatives Blatt gelesene, mittlerweile oft…

VON Alexander Wallasch | Do, 9. Juli 2020