Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Ein Abgrund an Unrecht

Was ist eigentlich die Steigerung von „Gau“ in der BAMF-Affäre? Denn…

VON Alexander Wallasch | Fr, 25. Mai 2018
Stille Regierungsteilhaber Grüne

So ein Untersuchungsausschuss auf Bundesebene ist ja nicht einfach nur eine…

VON Alexander Wallasch | Fr, 25. Mai 2018
Die Schwächsten nicht im Fokus

Ganz sicher gibt es den eintausend und einen völlig unverdächtigen Grund,…

VON Alexander Wallasch | Fr, 25. Mai 2018
Murks soll Norm werden

Aktuelle Entscheidung aus dem Bundesinnenministerium: Der Bremer Außenstelle des Bundesamts für…

VON Alexander Wallasch | Mi, 23. Mai 2018
Sollte das Kreuz nicht ersetzt werden?

Der Bundespräsident hat die Kriterien für die Verleihung des Verdienstordens der…

VON Alexander Wallasch | Mi, 23. Mai 2018
Wenn der junge Charismatiker Wort hält

Österreichs Bundeskanzler im Interview mit dem Focus. Erste…

VON Alexander Wallasch | Di, 22. Mai 2018
Instrumentalisierung

Erdogan ruft die Deutsch-Türken auf, seine Sache in die deutschen Parlamente…

VON Alexander Wallasch | Di, 22. Mai 2018
Kontrollverlust als Methode

Die Meldungen zur Asylaffäre überschlagen sich im Stundentakt: Nun sind es…

VON Alexander Wallasch | Mo, 21. Mai 2018
Da und doch nichts gelernt

Ferda Ataman ist neue Kolumnistin bei Spiegel Online. Dort erfüllt sie…

VON Alexander Wallasch | So, 20. Mai 2018
Schwarze Fahne - grüner Marsch

Wer Merkel verstehen will, dem kann zu zwei Biografien von drei…

VON Alexander Wallasch | Sa, 19. Mai 2018

Nun ist es amtlich, Sebastian Kurz wird Doppelkanzler auch für die…

VON Alexander Wallasch | Fr, 18. Mai 2018
Deutschland zahlt und kuscht

Die EU-Kommission schlug Ende 2017 eine Reform des Asylrechtes vor. Nun…

VON Alexander Wallasch | Fr, 18. Mai 2018
Parallelen zur RAF?

„Verhetzung“, „kriminelle Vereinigung“, „Sachbeschädigung“ und „Nötigung“ – die Staatsanwaltschaft…

VON Alexander Wallasch | Do, 17. Mai 2018
Bundestag

Wie unsäglich banal das klingen kann, wenn eine Bundeskanzlerin zu lange…

VON Alexander Wallasch | Mi, 16. Mai 2018
Aus dem Spiel so oder so

Für die fotografische Solidaritätsadresse der beiden deutsch-türkischen Spieler der Deutschen Fußballnationalmannschaft…

VON Alexander Wallasch | Mi, 16. Mai 2018
"Judenhass in Deutschland?"

Schwierig für eine Talkshow und ihre Moderation, wenn das Thema der…

VON Alexander Wallasch | Di, 15. Mai 2018
Der rosa Elefant

Ein Arzt schert aus und möchte keine Zuwanderer…

VON Alexander Wallasch | Mo, 14. Mai 2018
DEFA-Film 2.0

Regisseur Umut Dağ könnte man als den Fatih Akin Österreichs bezeichnen.

VON Alexander Wallasch | Mo, 14. Mai 2018
Frugale Innovation

Und schon wieder der nächste Geniestreich aus dem Hause Bertelsmann Stiftung…

VON Alexander Wallasch | Sa, 12. Mai 2018
Gegenrede

Ich bin anderer Meinung als Roland Tichy. Konkret geht es um…

VON Alexander Wallasch | Fr, 11. Mai 2018