Corona-Lauterbach: Warum ich mRNA x-fach empfehle? Weil’s wirkt …

„Berlin direkt“: „Auch im dritten Jahr der Pandemie liegen noch immer keine wissenschaftlichen Auswertungen der Corona-Daten vor. Was haben Schulschließungen, Lockdown und Ausgangssperren gebracht? Welchen Nutzen und welchen Schaden? Es bleibt weiterhin ungeklärt, ob die ...“

IMAGO / photothek
Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister für Gesundheit, beim Treffen der G7-Gesundheitsminister in Berlin, 20.05.2022
Sein Medikament gegen Blähungen preist ein Pharmaunternehmen seit langem in seinen Werbespots mit dem abschließenden Spruch des jeweiligen Protagonisten an: Warum ich XXXX empfehle? Weil’s wirkt. Seit kurzem wird eine Zeile eingeblendet, in der steht: Wirksamkeit klinisch bewiesen!

Es war nicht die Absicht der Werbeleute, die sich das einfielen ließen, damit eine Erklärung für heutige Regierungspropaganda zu liefern. Das aber genau tut das Beispiel. Warum ich die mRNA-Spritze dreifach, vierfach, fünffach empfehle? Weil’s wirkt. Beweise, etwa gar klinische, darüberhinaus liefern Lauterbach und Co. nicht – was nun sogar in Berlin direkt der sonst stets linientreue Theo Koll aufspießte. Im Begleittext heißt es: „Auch im dritten Jahr der Pandemie liegen noch immer keine wissenschaftlichen Auswertungen der Corona-Daten vor. Was haben Schulschließungen, Lockdown und Ausgangssperren gebracht? Welchen Nutzen und welchen Schaden? Es bleibt weiterhin ungeklärt, ob die …“

Screenprint: ZDF / Berlin direkt

Ich fragte vor Wochen: Wie kann es sein, dass ein und dieselbe Masche andauernd ungefragt weiterläuft?

  • Mit der sogenannten „Inzidenz“ wird Angst gemacht, über ihren wahren Sachgehalt darf deshalb nicht aufgeklärt werden.
  • Wie viele in der „Inzidenz“ Erfasste nicht nur positiv getestet sind, sondern auch infiziert und zur Infektion anderer fähig, wird nicht berichtet, wahrscheinlich nicht einmal erfasst.
  • Wie viele in der „Inzidenz“ Erfasste Symptome zeigen und wie leichte oder schwere, bleibt verborgen.
  • Wie viele als Corona-Patienten in Krankenhäusern Geführte gar nicht dort sein müssten, sondern ohne Weiteres zuhause hausärztlich betreut bleiben könnten, bleibt im Dunkeln.

Vor einem Monat schrieb ich: Zu Beginn des Politiker-Feldzuges gegen Corona wurde eine einmalige Spritze der mRNA-Neuheit als dauerhaft sicherer Schutz vor der Erkrankung an Covid-19 angepriesen. Wenige Monate später wurde die zweimalige mRNA-Spritze als »vollständige Immunisierung« ausgelobt. Dann stufte der politmediale Komplex mitsamt der eingebetteten Experten die »vollständige Immunisierung« runter auf Schutz vor schweren Verläufen, um auch diese Wirkung in Stufe drei von der »Booster« genannten dritten mRNA-Spritze abhängig zu machen. Stufe vier ist nunmehr, dass eine vierte mRNA-Spritze im Herbst oder Winter folgen soll, die es noch nicht geben kann, weil sie erst nach der dann regierenden Covid-Variante designt werden muss, was erst geht, wenn die Variante bekannt ist. Und danach ein mRNA-Abo für neue Spritzen alle drei bis sechs Monate? Die dann wieder wovor nicht schützen, so wie bisher?

Gestern berichtete TE: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich am Rande der Weltgesundheitsversammlung in Genf zu den ersten Fällen von Affenpocken in Deutschland geäußert. Mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) würde bereits an Empfehlungen zu Isolation und Quarantäne gearbeitet. Diese könnten schon am Dienstag vorgelegt werden.

Der SPD-Politiker äußerte zugleich, es gebe Überlegungen, „ob wir vielleicht Impfempfehlungen aussprechen müssen für besonders gefährdete Personen“. Dies sei noch nicht geklärt. Lauterbach machte aber deutlich, dass er schon Kontakt mit Herstellern aufgenommen habe, die Impfstoffe gegen Affenpocken anbieten.

Dann kann es nicht mehr lange dauern, bis Lauterbach den neuen Impfstoff gegen Affenpocken empfehlen wird, weil er wirkt – was sonst?

In der Öffentlichkeit mit Argumenten durchzudringen, scheitert bei Corona ebenso wie beim Klima. Wer zur Herrschaftsmehrheit gehört, kann seine Position jederzeit unbegründet und ungestraft ändern. Wer nicht mit der Herrschaftsmehrheit geht, wird in die von der Herrschaftsmehrheit und ihren Medien geschaffene Welt der „Leugner“ gesperrt und diffamiert.

Dass der Herrschaftsmehrheit die Beherrschten völlig egal sind, haben sie in den Tagen rund um G20 und der COP26 UN Climate Change Conference, die deutsche Medien unzutreffend mit Weltklimakonferenz übersetzen, unübersehbar bewiesen. Wenn Russland und China zur sogenannten Klimaneutralität die Jahreszahl 2060 nennen und Indien 2070, ist jede Zusammenkunft dazu obsolet, weil gemessen an den eigenen Zielen der COP26 zwangsläufig wirkungslos.

Wer und was diesen Zeitgeist beherrscht, zeigt die Bildverbindung von Ukraine-Krieg und „Impfgegnern“ – symbolüberträchtig vor dem Kölner Dom: Die Kirchen segnen schließlich schon immer alles von „Oben“. Putin lässt in Russland Demonstranten gegen seinen Ukraine-Krieg verhaften, Deutschlands Woke wollen andere als ihre Meinungen mundtot machen.

Die Herrschenden und ihre Hilfstruppen wollen mit dem Ukraine-Krieg die Chance nutzen, auf den von „Spaziergängern“ gegen Impfpflicht und Corona-Maßnahmen seit 23 Wochen begangenen Straßen auch wieder stattzufinden. Denn die „Spaziergänger“ kommen in ihrer breiten Vielfalt ganz überwiegend aus dem nicht organisierten, also freien Teil der Gesellschaft.

Die Auseinandersetzung mit dem woken Zeitgeist geht noch lange weiter – über den Krieg um die Ukraine hinaus – in Deutschland und im ganzen Westen.

Der Eintagsfliege martialischer Losungen sonntäglicher Bundestagsreden und medialer Politikerphrasen geht nur auf den Leim, wer zu Risiken und Nebenwirkungen seinen Verstand nicht befragt.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 38 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

38 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Helfen.heilen.80
1 Monat her

Eine Hysterie nach der anderen. Man sollte sich vor den schlechten Nebenwirkungen hüten. Wenn man unter Druck genommen wird, nicht mehr weiss welcher Quelle man trauen kann, Unruhe entsteht, die gewohnten Regeln überschritten werden – irgendwann werden die Bürger orientierungslos. Dann kommt „ein falscher Prophet“ und verspricht die Lösung für alle und benennt auch gleich einen Feind (wär ja nicht das erste Mal). Und alle machen mit, und vergessen alle Regeln von Anstand, Sitte und Moral, weil sie „nur noch das Licht am Ende des Tunnels sehen“. Ob „Symbolzeichen“, Logos oder Erkennungsfarben: daran erkennt man NICHT was falsch/bedrohlich ist! Man… Mehr

Last edited 1 Monat her by Helfen.heilen.80
Irdifu
1 Monat her

Wann drängen die ÖR , welche vom Volk finanziert werden endlich darauf,dass dieser Hirnverbrannte
Coronafanatiker wegen UNFÄHIGKEIT entlassen wird . Gesundheitsystem am Boden und dieser Irre hat nur noch Impfen, Corona und Affen im Kopf . Es reicht . Ich will nicht mehr von Idioten regiert werden .

Last edited 1 Monat her by Irdifu
Michael M.
1 Monat her
Antworten an  Irdifu

Vollste Zustimmung, jeder weitere Tag, an dem dieser Kasperl noch irgendeine politische Funktion bekleidet, ist für unser Land bzw. unsere Heimat ein verlorener Tag.

Fidgety-Feet
1 Monat her
Antworten an  Irdifu

Schauen Sie sich Ihre Nachbarn an. Dann wissen Sie, von wem regiert werden. Merkel hat das Nudging in die Regierungsarbeit eingeführt. Ich kann mir gut vorstellen, dass die derzeitige Regierung die hilfreiche Truppe der Nudging-Experten übernommen hat. Überzeugen Sie Ihre Nachbarn sich nicht den Sprüchen der regierungsamtlichen Schubsern verleiten zu lassen.

Gerdt Novak
1 Monat her

Die Affenpockenpsychose wird kommen, weil die Politik das genau so will!
Lauterbach ist für die Interessen dahinter genau die richtige Figur. Daher bin ich gespannt, ob er sich hält oder durch eine Figur ersetzt wird, die rigoroser vorgeht und eine höhere Glaubwürdigkeit inne hat.
Drosten steht nicht mehr zur Verfügung, der ist wohl mit der Abwehr der Gerichtsprozesse, die gegen ihn mittlerweile laufen genug ausgelastet.

MariaundJosef
1 Monat her

Danke, lieber Herr Goergen, für Ihre unermüdliche Arbeit. Wir haben doch in „ dem besten Deutschland“ in der letzten Zeit so auffällig viele **** psychisch Gestörte ***** oder nicht?

LiKoDe
1 Monat her

Der Feldzug der Politiker, der von ihnen abhängigen Staatsmedien sowie der sehr zahlreichen Nutzniesser der von Politikern beschlossenen Massnahmen richtete und richtet sich nicht gegen eine Infektionsgefahr, sondern gegen die Freiheitsrechte der Bürger.

Soeren Haeberle
1 Monat her

Die Wirkbreite reicht von „gar nicht“ bis „tödlich“, also ein Breitbandantibringdichum.

norbertb783
1 Monat her

Es gibt ja nicht nur den Staat/das Land Deutschland auf diesem schönen blauen Planeten! Und andere Staaten haben nicht nur genauere, bessere, korrektere Zahlen erhoben (UK, Dänemark, etc.), eine unabhängige (nicht weisungsgebundene) Staatsanwaltschaft, eine unabhängige, „mutigere“ Gerichtsbarkeit (Portugal: PCR-Test unbrauchbar; nur 0,9% der amtlichen an und mit Corona-Verstorbenen sind wirklich an Corona verstorben) und last but Not least es gibt nur noch eine Handvoll – ausschließlich europäischer – Staaten die überhaupt noch irgendwelche „Corona-Schutzmaßnahmen“ haben in allen anderen Staaten tobt seit Monaten wieder das ganz normale Leben und es haben auch nie „Leichenberge“ auf den Straßen gelegen, die Corona- Zahlen… Mehr

Irdifu
1 Monat her
Antworten an  norbertb783

Würden unsere Haltungsjournalisten und die Zwangsfinanzierten ÖR
darüber berichten , wie es in anderen Europäischen Ländern aussieht,
dann wäre die Maskerate hier auch schon längst Vergangenheit.

Hannibal Murkle
1 Monat her

Jemand verlinkte im anderen Thread einen Artikel, laut dem die USA chinesische biochemische Firmen sanktionieren sollen, weil diese angeblich an „Waffen zur Kontrolle des Gehirns“ arbeiten. Falls es solche Substanzen geben sollte – als Diktator würde ich sie wohl verbreiten, indem ich eine sehr-sehr gefährliche Pandemie erfinde, gegen die man ständig Medizin oder Impfung braucht… Und Impfpflicht, wenn es freiwillig nicht geht.

Bisher wurde gewisser Global Herrschaft Verein oft mit SPECTRE verglichen – die Matrix-Filme waren noch düsterer.

Last edited 1 Monat her by Hannibal Murkle
Manfred_Hbg
1 Monat her

Öhm, ich habe bei mir vor einigen Monaten „Politpocken“ entdeckt und die scheinen Woche für Woche schlimmer zu werden. Weiß vielleicht jemand Rat oder gibt es schon ein Mittel dagegen 🤔

Babylon
1 Monat her

In der Tat, die „Affenpocken“ diskriminieren unsere nächsten Artverwandten. Das darf nicht sein. LGBT Pocken schon mal gar nicht. Also was dann, Herr Lauterbach? Kreative Ministerialbeamte sind jetzt gefragt oder Fachleute für Kommunikation von außerhalb. Man wartet auf das entsprechende Design. Bitte entäuschen Sie nicht ihre Fans.