Faktenverdreher

Wer mit Altmaier behauptet, die sozialistische GroKo plane die größte Steuerentlastung seit 20 Jahren, ist ein Faktenverdreher.

Der Begriff Alternative Fakten ist Unwort des Jahres, mithin moralpolizeilich verboten. Na gut. Es ist ohnehin nur eine schlechte, weil wortwörtliche Übersetzung. Man könnte einfach Lügen sagen. Aber dann ist es Hetze. Da bleibt mir nichts anderes übrig, als einen wie den Merkelknecht Altmaier einen verdammten Faktenverdreher zu nennen. Leider.

I.

Jeder ist ein Faktenverdreher, der mit Altmaier behauptet, die sozialistische GroKo plane die größte Steuerentlastung seit zwanzig Jahren. Und eine mordsmäßige Faktenverdreherei ist es auch, Leute mit 5.000 Euro Einkommen als Spitzenverdiener zu denunzieren und de facto weiter zu enteignen. Noch verlogener ist es, zu behaupten, es gebe keine Steuererhöhung. Was anderes als eine Steuererhöhung ist es, wenn der Staat von 1 Euro Mehrverdienst 70 Cent behält? Was anderes als staatliche Plünderei ist es, wenn die Steuerprogression immer mehr Normalverdiener trifft? Und was für eine Lüge, den Soli weiter als Soli zu bezeichnen statt als das, was er ist: eine hundsgemeine Steuer.

II.

Eine Lüge ist auch die Behauptung, es könne leider kein größerer Anteil der Rekordeinnahmen in den Taschen der Bürger verbleiben. Die größte Leistung des  Bundesfinanzministers (geschäftsführender Bundesfinanzminister nennt sich der Faktenverdreher Altmaier) besteht zur Zeit darin, die gewaltigen Steuermehreinnahmen in Schattenhaushalten zu verstecken. Fragen Sie Herrn Spahn, der kann es Ihnen erklären. Mir hat er es auch erklärt. Muss man ihn inzwischen nicht auch einen Faktenverdreher und Merkelknecht nennen, wenn das nicht auf den Tisch kommt? Aus dem Finanzministerium ist zu hören, Altmaiers Hauptaufgabe bestehe darin, den Staatssekretär Spahn auszubremsen.

Der sich offenbar ausbremsen lässt. Keine Alternative.

III.

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist ein Dummkopf. Wer sie kennt und verschweigt, ist ein Lügner. Das sagt der Volksmund. Auf die Exekutoren der „Alternativen Fakten“ wartet viel Arbeit, auch dieses Sprichwort aus unserem Wortschaft zu verbannen. Auch Herr Spahn muss darauf achten, sich nicht in das Netz der Faktenverdreher einspinnen zu lassen. Glaubwürdigkeit ist ein wertvolles Gut. Faktenverdreher haben es verschleudert. Für immer.

IV.

Wo bleibt Herr Merz? Wenn er noch einen Funken Verantwortungsgefühl in den Knochen hat, dann ist es jetzt Zeit, seine Partei in Neuwahlen zu führen und Merkel zu vertreiben. Es genügt nicht, Krokodilstränen über die arme SPD zu vergießen. Das ist nicht die Alternative.

V.

Macron macht Merkel munter. Die nächste GroKo wäre ganz in seinem Sinne. Nur nicht im Sinne der deutschen Steuerzahler. Das sind die Fakten.

VI.

Normalverdiener werden von unseren Finanzämtern wie Dreck behandelt und wie Schwerverbrecher verfolgt. Fragen Sie mich bitte nicht nach Details. Ich weiß aus eigenen Erfahrungen, wovon ich spreche. Apple und Amazon dagegen können tun und lassen was sie wollen. Soviel zur Steuergerechtigkeit. Es ist ein Begriff aus der Welt der alternativen Fakten: Verdreht. Auf den Kopf gestellt.

VII.

Ein Psychopath muss nicht dumm sein. Trumps Steuerpolitik zeigt sofort Wirkung. Apple überweist lieber 38 Milliarden an den US-Fiskus, statt sein Geld in Europa zu bunkern. Lieber wenig Steuern in den USA zahlen als fast gar keine in Europa. Ist das Patriotismus oder einfach nur Ratio? Die EU hält sich lieber am deutschen Steuerzahler schadlos. Und nennt die Ausbeutung Patriotismus. Diese Ausplünderung ist im Sinne Merkels alternativlos. Und voll faktisch.

VIII.

Zum Schluss die gute Nachricht. Zwei berühmte Wuppertaler Steuerfahnder heuern als Steuerberater an. Mit krimineller Hilfe und bejubelt von ihrem damaligen (SPD)-Finanzminister haben sie den Ankauf geheimer Bank-Daten organisiert. Aber auch selbsternannte Helden werden hierzulande nicht automatisch befördert. Sind halt Beamte. Dieser Steuer-Staat ist nicht bloß gierig und unverschämt, er ist auch noch dumm.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 108 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Widerstand zu leisten. Auf Friedrich Merz zu warten, erscheint mir vergebens. Es ist so einfach liebe Mitbürger, ihr müsst nur die Alternative wählen. Und zwar solange, bis an ihr nicht mehr vorbei regiert werden kann. Es wird noch etwas dauern und Merkel wird wahrscheinlich erneut die Möglichkeit bekommen, mit alternativen Fakten also Lügen weiter dem deutschen Volk zu schaden. Aber am Ende steht die Vernichtung des etablierten Parteiensystems und das ist das Abwarten noch wert. Die Machtübernahme durch Merz innerhalb der CDU oder wie geschehen durch Söder innerhalb der CSU, bringt gar nichts. Ich bin mir noch nicht mal sicher,… Mehr

Es gibt keine Alternative Das ist ja das Schlimme.

Das Problem bei Ihrem „Lösungsvorschlag“ des Abwartens ist aber, dass dann ggf. das Parteiensystem am Ende ist (das ist es meiner Meinung nach bereits jetzt), aber das Land ebenso fertig und unreparabel zerstört ist.
Die muslim. und afrik. Bereicherer sind hier und werden durch mind. 220 Tsd./Jahr + Familiennachzug + 3bis4 Kinder/Frau jedes Jahr mehr.
Und nun rechnen Sie einfach 4 Jahre Merkel-GroKo mit den o.g. Zahlen zusammen. Ist grob vereinfacht, aber tendenziell richtig – alles klar ?

Alternative Fakten werden aus Sinnestäuschungen, Traumtänzereien, Betrugsvorhaben, Ausgrenzungsplänen, Sedierungszielen, Ausbeutungsneigungen, Dominanzabsichten und Herrschaftssicherung geboren.

In Anlehnung an einen bekannten Aphorismus sagt der Politiker zum Medienwissenschaftler: „Halte Du sie dumm, ich halte sie arm.“

Was soll denn die Forderung, dass Apple und Amazon Steuern zahlen sollen? Sie gehören doch zusammen mit Facebook und Google zu den Guten. Zahlen muss das Pack.

Wenn ich solche Artikel lese, muss ich an den Ausdruck von Guido Westerwelle denken, der ihn allerding in einem anderen Zusammenhang gebracht hat. „Spätrömische Dekadenz“. Nur könnte es hier heissen: Späteuropäische Dekadenz, denn solche Probleme gibt es auch in einigen anderen eruopäischen Ländern. Msn weiss ja, wie das Spätrömische Reich endete.

Konstantin „fälschlicher Weise der Große“ legte den Kein des Niedergangs in dem er einer gefährlichen Sekte die Macht gab, das Imperium zum eigenen Nutzen und Frommen zu mißbrauchen. Sieht da irgendwer eine Parallele zur heutigen Zeit??!!??

Ich lese aus Ihrem text eine gewisse Frustration in Verbindung mit dem Bewusstwerden der Aussichtslosigkeit der Lage in Deutschland heraus. Willkommen im Club Herr Herles.
.
Ich werde dieses Land in absehbarer Zukunft verlassen und meine Konsequenzen ziehen – so wie es viele tatsächliche Leistungsträger, d.h Spitzensteuersatzzahler ebenso tun werden.
„Kompensiert“ werden diese Wegzüge derjenigen, die etwas zum Sozialstaat beitragen durch die arabischen und afrikanischen Goldstücke, die dann die Zukunft (Renten) der verbliebenen schon länger hier lebenden Menschen sichern werden.
Glauben Sie nicht ?
Dann sind Sie alternativen Fakten erlegen und ein „Rechter“ (um nicht noch schlimmere Begrifflichkeiten zu verwenden).

Siebenbürgen. 2/3 der Vorbereitungen sind abgeschlossen incl. Immo-erwerb.
Und überraschenderweise bin ich nicht allein mit dieser Idee. Habe über den Jahreswechsel nette Deutsche getroffen, die u.a. mitsamt ihren Firmen die Übersiedelung nach Siebenbürgen planen.

Sehr schön. Seltsam das das Volk unseren Erpressern, Trickbetrügern und Rosstäuschern ihre Storys immer noch abnimmt. Dieser Staat ist ein Sozialstaat? Dieser Staat ist asozial. Beim 1.7fachen des Durchschnitts-Einkommens greift der Höchststeuersatz, 42 plus SOLI. Der übelste Betrug, eingefädelt noch vom Bimbes-Kohl. Kann natürlich NIEMALS zurückgeführt werden, da unsere Subventionshirne im Bundestag und Brüssel nur eins können: Umverteilen, erpressen, Schulden machen. Und: sich selbst alimentieren. In Letzterem haben sie es zur Vollendung gebracht. Das ist der Grund, weshalb ich mich nach 57 Jahrenschrubben aus dieser Republik verabschiede – und meine Rücklagen und das Income daraus dann doch lieber im Kanton… Mehr

Merz wird doch sehr überschätzt. Der Herr badet gern lau und ist doch ganz zufrieden mit seinen lukrativen Lobbyaktivitäten. Röttgen ist auch so eine Entäuschung.
Handzahme Jungs, Maden im Speck, Merkels Glück.

Sehr geehrter Herr Herles, auch wenn es nicht zum Artikel passt. Ich möchte mir unbedingt Ihr Buch „Die Gefallsüchtigen“ kaufen. Sollte ich dies von Amazon erwerben, oder doch besser anderswo? Vielen Dank und viele Grüße

Super, wird gleich heute Abend bestellt. Danke, Herr Georgen!

Bin ich froh, gut ausgebildet zu sein, 29 Jahre jung, kein Haus und keine Kinder. Ich kann jederzeit hier weg! Klasse Artikel, as usual. Bitte teilen und diese Plattform unterstützen, wo es nur geht!!!!

Dann planen Sie mal konkret, denn genau Ihre Generation wird am meisten betroffen sein – sowohl vom kulturellen Wandel, als auch wirtschaftlich.
In den muslim. und afrik. Ländern wollen noch Millionen gern von Ihrem Steuergeld profitieren und nach Germoney kommen. Und jedes Jahr werden es – egal wieviele wir hier über die ungesicherten Grenzen lassen – mehr.
Ist übrigens keine ideologische Frage, sondern nur eine Frage des Rechnens.

Danke Herr Herles, exakt auf den Punkt gebracht.

Vielleicht wäre K-GroKo noch etwas treffender.

wpDiscuz