Die letzten Tage der Menschheit – neue Folge, 1. Szene (frei nach Karl Kraus)

Wenn drei Zyniker beim Kaffee über Putin und seine nicht vorhandenen Gegenspieler sinnieren, bleibt kein Auge trocken.

Erster Zyniker: Endlich Krieg!
Dritter Zyniker: Wieso endlich?
Erster Zyniker: Endlich kaum noch Platz für Covid in den Medien.
Zweiter Zyniker: „Putin beendet Pandemie mit militärischen Mitteln.“ Eine historische Schlagzeile.
Dritter Zyniker: Weil eben alles miteinander zusammenhängt.
Erster Zyniker: Wenn jetzt noch herauskommt, dass Dr. Seltsam das Virus …
Dritter Zyniker: … Ich dachte, er hat die Bombe…
Erster Zyniker: Das Virus auch.
Zweiter Zyniker: Er heißt nicht Dr. Seltsam, sondern IST seltsam. Firmiert unter Dr. Drosten …
Erster Zyniker: Und wenn dann noch die Chefblondine des Ethikrats mit der Pharmaindustrie dealt …
Zweiter Zyniker: … Alena Buyx …
Dritter Zyniker: Du hast dir ihren Namen gemerkt? Sie scheint dir ernsthaft zu gefallen.
Erster Zyniker: … sollten wir froh sein, dass es noch Männer gibt, die die Wahrheit lieben.
Zweiter Zyniker: Die Prawda!
Dritter Zyniker: Ist nicht dein Ernst!
Erster Zyniker: Er sagt, was er tut, und tut, was er sagt. Außer, wenn er lügt. Dann ist es aber auch die Wahrheit. Weil jeder sie versteht.
Zweiter Zyniker: Wir haben gar nichts verstanden.
Dritter Zyniker: Warum sollten wir dann froh sein? Er sagt und tut nur Schreckliches.
Zweiter Zyniker: Ein neuer Iwan, der Schreckliche!
Erster Zyniker: Jedenfalls ein Mann, der die Geschichte kennt.
Dritter Zyniker: Genau das ist es, was mir Angst macht.
Zweiter Zyniker: Wladimir Wladimirowitsch Putin – der Mann, der lernte, die Bombe zu lieben.
Dritter Zyniker: Kannst du nicht endlich mit deiner Klugscheißerei aufhören! Er ist gerade dabei, den ganzen Ostblock zurück zu erobern.
Erster Zyniker: Es wäre unverdientes Glück.
Dritter Zyniker: Das musst du erklären!
Zweiter Zyniker: Ich erklär es dir. Verglichen mit der Situation heute war der gute alte kalte Krieg ausgesprochen gemütlich.
Erster Zyniker: Die Abschreckung hat jedenfalls tadellos funktioniert. Jetzt funktioniert gar nichts mehr.
Dritter Zyniker: Was soll das heißen? Du wünscht dir doch nicht etwa den alten Zustand zurück?
Zweiter Zyniker: Und alles nur, weil wir zu wenig Stahlhelme geliefert haben.
Dritter Zyniker: Putin wäre beinahe vor Lachen erstickt.
Zweiter Zyniker: Vermutlich war das die Idee.
Erster Zyniker: Denkt doch mal nach! Es hat alles sein Gutes.
Dritter Zyniker: Dann klär uns auf!
Erster Zyniker: Bequemer kriegen wir Polen und Ungarn nicht mehr aus der EU hinaus.
Zweiter Zyniker: Du willst das wirklich auch noch ihm überlassen?
Erster Zyniker: Wir überlassen ihm doch schon alles. Was auch immer jetzt geschieht, ist nur Reaktion auf das, was er tut.
Zweiter Zyniker: Endlich bewegt sich wieder was! Die Welt ist eine andere. Großartig!
Dritter Zyniker: Wir werden zum Dank ganz gemeine Sanktionen aushecken.
Erster Zyniker: Denkt die Sache bitte zu Ende!
Zweiter Zyniker: Ich habe keine Ahnung, wie dieser Krieg zu Ende gehen soll.
Erster Zyniker: In den Grenzen von 45 natürlich, wie sonst!
Dritter Zyniker: Meinst du wirklich, wir werden auch die Ossis wieder los?

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 33 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

33 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Teiresias
2 Monate her

Dieser Einbruch der Realität in die linksgrüne Parrallelwelt macht aus dem ruinösen 3-Fronten-Krieg Klima-Corona-Migration einen suizidalen 4-Fronten-Krieg.

Die Einsicht, daß wir uns angesichts ECHTER Krisen keine esoterischen Fake-Krisen zur Bereicherung der oberen 10.000 mehr leisten können, wird angesichts der geballten intellektuellen Kompetenz in der politisch-medialen Blase wohl ausbleiben.

AnSi
2 Monate her

Oh, wenn die Wessis die Ossis wieder los werden, dann stehen sie aber dumm da. Die können doch bis heute nix alleine 😉 Aber btw, ich finde es schade, dass der Putin die pLandemie so in den Hintergrund verdrängt. auf diese Weise werden wahrscheinlich Tatsachen geschaffen, die man sonst nicht durch bekommen hätte. Impfpflicht ab 18 zum Beispiel. Die wird nun einfach beschlossen werden, es regt sich ja keiner mehr darüber auf, weil alle mit Putin beschäftigt sind. Maßnahmen abschaffen? Geht gerade nicht. Putin! Irgendwelche sinnvollen Steuererleichterungen? No. Putin! Inflation? Putin! Energiekrise? Drohender Strom- UND Gasausfall? PUTIN!!! m.E. gerade alles… Mehr

Johann P.
2 Monate her

Da werden allerorten Mahnwachen gegen den Krieg auf europäischem Boden abgehalten, Demos organisiert, salbungsvolle Reden über Solidarität geschwungen, Gebäude werden blaugelb angestrahlt – und gleich danach geht’s am Abend ungerührt weiter in den Karnevaltrubel, sei es vor der Glotze oder in den Veranstaltungen, mit teils aberwitzigen Rechtfertigungen, aber unwidersprochen von höchster Stelle und selbstverständlich unter strenger Beachtung der gebotenen Hygieneregeln. Mich ko… diese gutmenschliche Bigotterie der Gesellschaft nur noch an!

Jatoh
2 Monate her

Dank Putin bekommen wir wieder Wirtschaftswachstum durch ungebremste Hochrüstung. Die Dynamik der zukünftigen Pandemien und die damit zusammenhängende Disziplinierung der Volksgruppen „des Westens“ schreitet weitgehend digitalisiert voran.
Wenn wir Glück haben behalten wir zwar die Ossis, bekommen aber ganz Ostpreußen wieder dazu. Im Rahmen der NATO natürlich.
Wenn wir Pech haben und der Strom ausfällt, ist die ganze tolle Technologie im Eimer.

Micci
2 Monate her

“ … die Chefblondine des Ethikrats …“

Mein Lacher des Tages. Danke dafür.

Aber ganz ehrlich: ich finde sie gut!
Oder wüssen Sie ein besseres Gesicht, um die neue deutsche Leitlinie zu verdeutlichen: „Wir sind Bullerbü“?

Klaus Kabel
2 Monate her

Vielleicht, hoffe ich als Zyniker 4, besteht nun die Chance, dass jeder bemerkt, was für eine unfähige Blase dieses Land beherrscht. Dass es wirkliche Probleme gibt und keine ideologisch veranstalteten Dummheiten, mit dem sich die Blase am Leben erhält. Möge sie mit einem lauten Knall zerplatzen und die Vernuft eine neue Chance bekommen.

Kraichgau
2 Monate her

herrliche Realitätsbeschreibung deutscher Kaffee/Kneipenkränzchen

Evero
2 Monate her

Die alten eigenen Traditionen werden verachtet. Wenn ein Bettler unrasiert und zerlumpt daherkommt, geht man ihm aus dem Weg.
Aber: exotische Musik und Tanz aus den Slums und auf alt gemachte Jeans mit Löchern drin sind ‚in‘. Man kokettiert mit den exotischen Subkulturen aber man hält sich von den Realitäten tunlichst fern. Das ist die verlogene zeitgenössische Gesellschaft.

Harry Charles
2 Monate her
Antworten an  Evero

Peter Pascht hat mein like schon bekommen, Sie kriegen von mir noch tausend weitere, weil Sie das Adjektiv nennen, das diese Gesellschaft am passendsten beschreibt: verlogen. Ja, verlogen, verlogen, heuchlerisch und niederträchtig, mit einer Bullerbü-Fassade. Unerträglich, höchst unappetitlich!

Evero
2 Monate her

Darf man überhaupt noch lachen? Oder ist man dann schon unsolidarisch und rechts?
😜 Ich habe es genossen!

Endlich sollte nach so viel Coronasozialismus in Deutschland wieder Karneval stattfinden. Dann macht ausgerechnet der Nationalist Putin den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Krieg in der Ukraine. Lachen in Deutschland verboten!
Was wäre erst, wenn wir Krieg hätten? Steht Lachen dann unter Todesstrafe?

Talleyrand
2 Monate her

Es ist leider zu befürchten, dass die Adressaten dieser Glosse Karl Kraus, falls sie wissen wollen, wer das war, schnell mal nachgoogeln müssen und danach immer noch nichts wissen.

Klaus Kabel
2 Monate her
Antworten an  Talleyrand

Das war auch mein Gedanke.

Last edited 2 Monate her by Klaus Kabel