Grünen-Politiker Janecek sieht CDU und FDP auf „Reichsbürger-Niveau“

Der grüne Bundestagsabgeordnete stempelt andere Meinungen als „Reichsbürger-Niveau” und erklärt Lungenärzte, die nicht seiner Meinung sind, für „verirrt”.

Der Münchner Abgeordnete der Grünen verkündet auf seiner Homepage seine Mission: „Wir erleben gerade zwei zentrale Veränderungsprozesse: Das Ende des fossilen und das Ende des analogen Zeitalters. Beides stellt uns vor Herausforderungen, die wir aber meistern können . Ich möchte die Chancen, die in ihnen für die Zukunft liegen, nutzbar machen. Ich sehe es als meine Aufgabe, diese Veränderungsprozesse, den sozial-ökologischen Umbau unser Wirtschaft, die Verkehrs- und Energiewende mit zu gestalten und vorantreiben.”

Zur aktuellen Debatte, in der es Lungenärzte wagten, sich über medizinische Relevanz von Grenzwerten zu äußern, sagt Janecek:

„Dürfen sich jetzt Ärzte nicht mehr öffentlich äußern? Sind Stickoxid-Grenzwerte die Zehn Gebote? Darf der Bundesverkehrsminister keine Debatten mehr begrüßen?…

Klar dürfen sich Ärzte (im aktuellen Beispiel waren es 112 Ärzte, aber auch Ingenieure, Physiker und Physiotherapeuten) mit ihrer Meinung zu allen möglichen Themen zu Wort melden. Klar können sie auch der Meinung sein, dass sie die Grenzwerte für falsch halten. Ärzte oder Wissenschaftler können sich gerne politisch äußern – aber genau das ist es, was im jüngsten Fall passiert ist, eine politische Meinungsäußerung. Und eben keine wissenschaftliche.”

Aha. Über Politik dürfen nur noch Politiker reden – und nicht Fachleute. Das ist die neue Politik. Aufgebracht haben Janecek weniger die Lungenärzte, sondern Verkehrsminister Scheuer, weil er sogar noch auf solche Ärzte hören will. Dazu bei Janecek:

”Doch die aktuelle Debatte um die Grenzwerte für Stickoxide ist nach der jüngsten Meldung, dass gut 100 Lungenärzte den gesundheitlichen Nutzen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide bezweifeln und eine Neubewertung fordern, noch einmal ordentlich hochgekocht. Das Fass zum Überlaufen gebracht hat für mich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der dies ausdrücklich begrüßte. Entsprechend kräftig habe ich auf Twitter und Facebook ausgeteilt.”

Wo kämen wir da hin, wenn ein Politiker nicht nur auf das Geschwafel von anderen Politikern wie Janecek hört, sondern gar auf Fachleute mit durchaus kontroversen Positionen? Die politischen Götter fühlen sich bedroht. Ja, Janecek hat ausgeteilt, aber nicht nur das, denn wie er austeilt, macht alle seine sachlich klingenden Ausführungen zunichte, sein Tweet dementiert sie selbst in Bausch und Bogen. Er teilt nicht aus, sondern vernichtet und stigmatisiert alle, die nicht seiner Meinung sind, seine politische Meinung nicht teilen, seinem Urteil über wissenschaftlich und nicht-wissenschaftlich nicht zustimmen: wissenschaftlich ist, was seine politische Meinung stützt, nicht-wissenschaftlich, was ihr widerspricht. Er stempelt andere Meinungen als „Reichsbürger-Niveau” und erklärt Lungenärzte, die nicht seiner Meinung sind, für „verirrt”, wenig später dann „auf dem Niveau von Verschwörungstheoretikern“.

Herr Janecek dokumentiert hiermit für jeden Bürger erkennbar sein eigenes Niveau, was andere dazu sagen, folgt als Auswahl.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 199 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Wir warten alle wieder auf einen Vorschlag der Grünpartei, dass ein Veggie-Day in der Woche eingeführt werden soll. Im Jahr 2013 hat diese Forderung eine geniale Abwärtsbewegung der Partei unter 5% bewirkt, das sollte vielleicht noch einmal funktionieren, auf Grüne traut euch.

Scheint mir in der Tat etwas verwirrend – der (Herr) Abgeordnete. Wie auch andere „grüne Pflanzen“, die mE so schwach sind, dass sie ihre „unwichtige Meinung“ jetzt schon von minderjährigen? schwedischen Ablegern international verkünden lassen. Übrigens habe ich mich seit einigen Jahren mal mit Verschwörungsrealisten beschäftigt. Interessant zu lesen, was uns die MSM so alles verschweigen. Da gibt’s bestimmt auch jede Menge Relotiusse, aber als versierter Leser muss man da ja nicht drauf reinfallen. „Spiegel-Eier“ hingegen sind mE wesentlich heimtückischer. Ohne TE wäre für mich Meinungsbildung in Zeiten der Desinformation kaum mehr möglich. Übrigens stehe ich natürlich zu den Lungenfachärzten.… Mehr

Wiedermal ein Beweis, dass eine sachliche Diskussion mit linksgrünen Politiker nicht möglich ist…

»Reichsbürger-Niveau«

Gibt es eigentlich eine Regel, womit ein Abgeordneter z.B. wegen Demenz oder Wahnvorstellungen des Mandats enthoben werden kann?

WICHTIGE Frage. Wenn ja, dann nerven-, platzsparend und steuerendlastend!

Och, wenn dadurch Schaden von Deutschland abgewendet wird, lassen wir es uns ruhig etwas kosten.

Bisher läuft ja vieles umgekehrt: Wir zahlen, damit wir’s schlechter haben.

Was meint Herr Janecek wirklich? Ich denke, da diese Fachleute seinen Glaubensvorstellungen widersprechen, haben sie sich der Häresie schuldig gemacht. Die Kirche beschimpfte solche Leute früher als Häretiker, Ketzer, Abtrünnige, Ungläubige oder Teufelsanbeter. Da solche Ausdrücke nicht mehr up-to-date sind, wurden sie durch die Ausdrücke Rechter, Nazi, Reichsbürger oder Verirrter ersetzt. Gemeint ist dasselbe.

Schade, daß die „Grünen“ eine in der Praxis extrem schädliche Partei sind.
Man könnte sonst fast täglich drüber lachen, was das „Real-Life-Kabarett“ so an Clownereien bietet.
Unvergessen Baerbocks „das-Netz-ist-der-Speicher“, alles „durchgerechnet“, versteht sich, Habeks Demokratiebelehrungen Richtung Thüringen und Bayern, große Klasse auch Kühnasts Vorschlag, ein SEK möge sich vor Erstürmung eines Moscheewaffenlagers des Schuhwerks entledigen oder ihre fast schon legendären „Fragen“ bei dem Fall mit dem Axt-Schlachter.
Nun Janecek.
Wann wird Greta aus Schwedenbei denen Ehrenvorsitzende?

Schlimm leider, daß diese Leute tatsächliche Macht haben – noch schlimmer, daß sowas gewählt wurde und wird.

Greta aus Schweden ist Zopfträgerin und damit deutlich als völkisch zu identifizieren, jedenfalls nach den Maßstäben unserer Bundesfamilienministerin Giffey und den dahinterstehenden linken bis linksextremnen Organisationen.

Ein bescheuerter Politologe spricht diesem Zusammenschluss von Fachleuten jede Kompetenz ab. Ich ziehe meine Gelbweste mal wieder an.

Hatte meine Gelbe Weste eben in meiner Kleinstadt an. Von einem kam ein süffisanter Kommentar. Nachdem ich ihn aufgeklärt hatte über das Warum, hat er zum Nachdenken begonnen. Punkt für mich 😁

„Wir (…) Ich (…) Ich sehe es als meine Aufgabe, diese Veränderungsprozesse, den sozial-ökologischen Umbau unser Wirtschaft, die Verkehrs- und Energiewende mit zu gestalten und vorantreiben.” Religiöser Wahn (Wikipedia): Die häufigsten Inhalte des religiösen Wahns sind die Überzeugung, mit Gott in direkter Kommunikation zu stehen oder ein neuer Messias zu sein, der die Welt erlöst (religiöser Wahn mit Heilsauftrag). Diagnostik: Der Betroffene ist egozentrisch auf seinen Wahninhalt fixiert, d. h. sein gesamtes Denken und Handeln speist sich daraus. Gefangen in seinem „Wahn-System“, ist er immun gegenüber kritischer Argumentation. Bezeichnend für den religiösen Wahn ist der Wechsel von Dialog-Formen zu sich… Mehr

Anders als religiös motiviert kann ich mir linksgrünen Wahn auch nicht vorstellen.

Wenn man mal betrachtet, aus welchen Quellen sich die Grünen gespeist haben und immer noch speisen und was sie im Laufe der Jahres alles von sich gegeben haben, dann kann man über ihren jetzigen Einfluß nur noch den Kopf über dieses Land und seinem Wahlvolk schütteln : Maoisten, Stalinisten, Päderasten, RAF-Apologeten, Anarchisten, Computer- und Technikfeinde, DDR-Fans, Antifas, Spontis, gewaltbereite Hausbesetzerszene, Studienabbrecher, Sektierer, berufslose Berufsschwule, Ökofanatiker, ….. Die Grenze zum Linksradikalismus und zur Gewaltbereitschaft gegen Sachen und Personen wurde und wird permanent überschritten. Die Waffe, mit der Herr Karry (FDP) ermordet wurde befand sich in Joschka Fischers Auto, es gibt Bilder,… Mehr

Es gibt noch eine Wurzel der Grünen: die Naturisten und Wandervögel, die den Heimatliebeflügel der NSDAP gebildet haben.

Eben: Naturheilkunde, Vegetarismus, Anti-Raucherkampagnen, Mineralwasserkonsum – das alles waren Gesundheitsinitiativen der Nazis! Ehegattensplitting und Kindergeld gehen ebenfalls auf Nazigesetze zurück, ebenso wie bezahlten Urlaub und steuerfreie Nacht- und Sonntagsarbeit .
Siehe dazu Jan Flieschhauer „Unter Linken“, S. 288

Die Grünen verfolgen also jede Menge Naziinitiativen. Die Sozis reklamieren Nazi-Errungenschaften wie bezahlten Urlaub, Ehegattensplitting, Kindergeld als ihre eigene Errungenschaft! Wer also sind die neuen Nazis?

Geschäftsmodell der Grünen: Verächtlichmachung, denunzieren, beleidigen, stigmatisieren, etikettieren, entwerten, diffamieren, verhetzen, herabwürdigen… und jeder will mit diesen grün-lackierten Faschisten koalieren. Was sagt das über politische Alternativen :-/