Nach München: Was die Leute sagen

Wo so viele tatsächliche und vermeintliche Experten so viel Unterschiedliches über die neue Dimension von Gewaltereignissen zum Besten geben, lohnt es sich, mit Zeitgenossen wie du und ich zu reden. Noah Sari hat das getan.

Nach den Gewalttaten von Ansbach, Reutlingen, Würzburg und München ist das politische Klima in Deutschland aufgeheizt. Noah Sari war unterwegs auf Münchens Straßen und wollte von verschiedenen Menschen wissen, wie sie die Geschehnisse am und um das Olympia Einkaufszentrum vergangenen Freitag erlebten. Dabei sprach er unter anderem mit einer Münchnerin, die direkt vor Ort war und mit einem Securitymann, der Noah seine Meinung zum diskutierten Rucksackverbot auf der Wiesn mitteilte.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 10 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung