Tichys Einblick 11-2020: Wieviel DDR steckt heute in Deutschland?

Die neue Ausgabe 11-2020 von Tichys Einblick jetzt im gut sortierten Handel, direkt als PDF oder per Abo erhältlich. Hier ein kurzer Überblick.

Die neue Ausgabe 11-2020 von ‚Tichys Einblick‘ jetzt im Handel oder direkt als PDF erhältlich.

Themen der aktuellen Ausgabe:

Titel: Wieviel DDR steckt heute in Deutschland?

Wie viel DDR steckt in Deutschland? Der Wessi Roland Tichy und der Ossi Alexander Wendt über ihre Erlebnisse zur Zeit der Wiedervereinigung. Außerdem: Unbemerkt von vielen kam ein Teil DDR durch die Vordertür zurück. Hereingelassen von Angela Merkel

Weitere Themen:

  • Politik
    Nichts ist sicher – Der 2016 in den Ruhestand versetzte Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, stellt fest: Kein Problem von damals wurde bislang gelöst
  • Wirtschaft
    Aktenzeichen Wirecard ungelöst – Wirtschaftsprüfer, staatliche Aufsicht und Wirtschaftspresse sahen im größten DAX-Betrugsskandal alt aus. Nun wird Strippenzieher Jan Marsalek von der Polizei per Großplakat gesucht
  • Kultur
    Stichflamme des Rock – Er spielte mit den Zähnen, oft machte er Kleinholz aus seinem Instrument. Reisen Sie mit Matthias Matussek zurück in die Zeit, als Jimi Hendrix seine Gitarre und das Publikum unter Strom setzte

Sie können das aktuelle Heft hier bestellen, hier als PDF, ein Probe-Abo über drei Ausgaben abschließen oder ein Jahres-Abonnement (12 Ausgaben).

Wo Sie das Heft im Handel in Ihrer Nähe finden, verrät Ihnen ein Klick auf mykiosk.com.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 30 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

30 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Beat.Buenzli
2 Monate her

In der Gesamtheit war die Wiedervereinigung ein „Reverse Takeover“, am besten zu erkennen wieviele Pöstchen von Ossis in Politik, NGO, Presse…übernommen wurden. Auf der anderen Seite war es eine Bereicherung des Westens an der ehemaligen DDR, verkörpert durch die Treuhand. Wenn es keine Bereicherung war, dann war es ein systematisches Platt-Machen. Mit der Wiedervereinigung hat ein Verrat an der Demokratie und den Grundrechten in Deutschland begonnen, es wurde zu einer Demokratie nacht Ostdeutscher Interpretation – wir wissen noch nicht was wir wollen, das aber mit ganzer Kraft. Aus dem übersichtlichen Bonn ist der Moloch Berlin entstanden, mit unvorstellbaren Kosten. Und… Mehr

TSt
2 Monate her

sagen wir: der Geist u. das Vermächtnis von ’89 ist verraten und entehrt worden (ein Zeitzeuge)…

AlexR
2 Monate her

Die Frage ist andersrum richtig: wieviel Bundesrepublik steckt noch in Deutschland? Oder der DDR 2.0?

Nicht mehr viel.

Entenhuegel
3 Monate her

Bin Wessi, und ich finde es auch arg auffällig. Habe allerdings zahlreiche Sachsen in der Familie und bin damit ketzerisch „vorbelastet“. In meinem Umfeld mit fehlenden DDR-Kontakten herrscht aber tatsächlich völlige blindes Vertrauen in Merkel und Komplizen dank des Blicks bis höchstens zum Tellerrand und des (Aber) Glaubens, dass es Deutschland (weiter) gut geht…

Entenhuegel
3 Monate her

Wie viel DDR in der Merkel-BRD? 100%!

Doch halt, ein kleines Dorf von Unbeugsamen leistet den Usurpatoren Widerstand. Allerdings fehlt ihnen der Zaubertrank… und eine gemeinsame Plattform…

John Sheridan
3 Monate her

Was sich bewiesen hat: Die 68er waren der DDR viel näher als der ehemaligen BRD, daher die Formel 68er+DDR=Marxismus pur (Game over)!

thinkSelf
3 Monate her

Wie viel DDR steckt in Deutschland?  Ungefähr 300%. Dazu kommen noch Anteile weiterer, eher unrühmlicher Vorläufers.
Allerdings befindet sich dieses Land dabei in guter Gesellschaft. Sieht woanders im sognannten Westen auch nicht viel anders aus.

francomacorisano
3 Monate her

Seit die ehemalige FdJ-Funktionärin Merkel unser Land regiert, ist Deutschland viel weiter nach links gerückt, als unter Rot/Grün von Schröder und Fischer. Fällt das eigentlich nur mir auf? Haben viele Tomaten auf den Augen…???

doncorleone46
3 Monate her

Zuviel! Vielmehr als man vor 10 Jahren hätte sich vorstellen können.

StefanH
3 Monate her

Nein, meinereiner als gelernter Wessi hat genau deswegen 2016 nach ganz weit rübergemacht. Aber der Rest kapiert es einfach nicht oder will es nicht kapieren. Nix Neues in deutschen Landen …