Söder glaubt, „dass wir am Ende um eine allgemeine Impfpflicht nicht herumkommen werden“

Bayern verschärft seine Corona-Maßnahmen in Rekord-Tempo. Ministerpräsident Söder macht auch vor einem allgemeinen Lockdown und einer Impfpflicht für alle nicht mehr halt.

IMAGO / Sven Simon

Nachdem die Ampel-Parteien im Bundestag am Donnerstag die Basis für neue länderspezifische Lockdown-Maßnahmen legten, reißen die Ministerpräsidenten die Initiative an sich. Beim Bund-Länder-Gipfel wurde zunächst eine flächendeckende 2G-Regel ab einer Hospitalisierungsinzidenz von drei im jeweiligen Bundesland beschlossen. In Bayern ist dieser Wert längst überschritten – Ministerpräsident Söder kündigte daraufhin einen Lockdown für Ungeimpfte inklusive Kontaktbeschränkungen an. Alle Weihnachtsmärkte wurden abgesagt, alle Clubs, Diskotheken und Bars geschlossen, ab 22 Uhr gilt eine Sperrstunde.

In Regionen mit einer Inzidenz über 1000 gilt künftig auch wieder ein allgemeiner Lockdown: „Hier muss alles geschlossen werden“, so Söder.

Am heutigen Abend will auch Sachsens Ministerpräsident Michel Kretschmer ein neues Maßnahmenpaket verkünden. Es wird laut Bild erwartet: Lockdown mit massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens für alle Bürger – egal ob geimpft oder ungeimpft. Sachsens beliebte Weihnachtsmärkte werden wohl auch abgesagt.

In der Ministerpräsidentenrunde wurde ebenfalls eine Impfpflicht für medizinisches Personal in Krankenhäuser sowie für die Altenpflege empfohlen – das kann allerdings nur der Bund beschließen. Söder geht das langfristig noch nicht weit genug, er mahnte, dass das Land kommendes Jahr wieder genau an der Stelle stehen könnte, wie heute: „Ich glaube, dass wir am Ende um eine allgemeine Impfpflicht nicht herumkommen werden“

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 51 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

51 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Mike KMB
2 Tage her

Was wird passieren, wenn die GEIMPFTEN erkennen, wie grausam sie betrogen wurden? DAHER kommt der Druck auf die Impfpflicht. DESHALB will man sofort, so schnell als es irgend geht, jeden unbedingt impfen. Damit es keine Kontrollgruppe mehr gibt, und es dadurch nicht mehr beweisbar wird, was man den Menschen antut.

Andreas Stueve
7 Tage her

Ich erlaube mir, zusätzlich zu “ geimpft “ und “ ungeimpft “ eine weitere Kategorie der Trennung hinzuzufügen. Wie wäre es mit “ beschimpft “ und “ unbeschimpft “ ???

KorneliaJuliaKoehler
8 Tage her

Es ist alles erlaubt! Die Ideen liegen schon auf dem Tisch. Unser Recht auf körperliche Unversehrtheit soll dem angeblichen Allgemeinwohl geopfert werden. Mit einigen Gesetzesänderungen ist das alles kein Problem. Nur: Druck erzeugt Gegendruck. Auch friedliche Menschen fangen an sich zu wehren, wenn es um ihre Gesundheit und ihre Existenz geht. Rotterdam und Wien waren nur der Anfang. Die Politiker werden sicher wieder nicht davor zurück schrecken, brutalst gegen jeden Widerstand vorzugehen, so wie wir es in der Vergangenheit schon mehrfach erlebt haben. Interessanter wird’s erst, wenn unsere geflüchteten Neubürger zur Impfung gezwungen werden sollen.

corsen
8 Tage her

Wie soll das gehen, die müssen mich ja mit Gewalt impfen. Meine letzte Tetanus ist zwar schon länger her, aber unterschreiben musste ich da nichts, sprich, wenn ich hafte, lasse ich mich doch nicht zwangsimpfen? Es wird eher so sein, dass ich entlassen werde und wer weiß, vlt auch keine Sozialleistungen bekomme.
Aber vlt bekomme ich in Afghanistan oder im Irak Essen und ein Bett?

Dunkelsachse
8 Tage her

Möglicherweise ist dem Herrn der Nürnberger Kodex nicht mehr geläufig?

Oder die Petersberger Beschlüsse?

Oder die Resolution 2361 der Parlamentarischen Versammlung des Europarates vom 27. Januar 2021?

oHenri
8 Tage her

„Lockdown mit massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens für alle Bürger – egal ob geimpft oder ungeimpft.“
Abgesehen von der gerenellen Sinnhaftigkeit eines Lockdowns ist dies das einzig Richtige, da doch mittlerweile klar ist, dass die Geimpften nicht nur angesteckt und auch krank, sondern auch auf der IPS landen können.
So wie in Sachsen, wo auf einer Station 8 von 18 IPS von Geimpften belegt sind.

corsen
8 Tage her
Antworten an  oHenri

Das Virus wird mutieren und alle dahinraffen lassen, man impft nicht in eine Pandemie hinein!

J. Werner
8 Tage her

Ich finde diesen Herrn Söder nur noch peinlich. Zwar hat er prinzipiell etwas Richtiges gesagt. Doch er sagt es nur aus reinem Opportunismus und nicht aus Überzeugung, und weil er dann wieder sagen kann, er habe das doch als Erster gefordert und alle seien ihm dann gefolgt. Einfach lächerlich, erst alles verpennen, nur Maulheldentum bei Söder, seine Sterne sind am Sinken. Jetzt muß die Allgemeine Impfpflicht kommen, doch dazu braucht man nicht mehr die Schläue eines Söder, sondern einen Mann wie Alexander Schallenberg, der einfach den Gordischen Knoten durchschlägt. Aber wo ist der in Deutschland zu finden ? So oder… Mehr

Satter Buerger
9 Tage her

Endlich klare, harte und sinnvolle Maßnahmen, leider wieder zu spät!
Die Korrelation zwischen niedriger Impfquote und hoher Inzidenz ist in den bayerischen Landkreisen deutlich zu sehen, hier gibt es teilweise Quoten von bis zu 40% Ungeimpften. Folge: in den Hochinzidenz-Landkreisen sind die Kliniken und ITS komplett dicht. Für Schlaganfall- u. Herzinfarktnotfälle – bei denen jede Minute zählt – muss stundenlang nach einer Behandlungsmöglichkeit gesucht werden. Jeder klar Denkende weiß, warum das so ist…
Daher bin ich für eine allgemeine Impfpflicht!
Aber rasch! Hohe Impfquoten retten Leben, siehe Spanien, Portugal, Israel.

Ludwig Thoma
9 Tage her

würden mal bitte die Beamten des LGL in Oberschleißheim der Bayerischen Staatsregierung erklären, was positive Selektion von Escape-Mutanten bedeutet.

Physis
9 Tage her

Das Foto von Södolf sagt mehr als tausend Worte!
Dabei stellt sich mir die Frage, ob er eigentlich schon den Booster hatte, geschweige denn die beiden „Impfungen“ davor?
An seiner Stelle würde ich daher darüber nachdenken, seinen Personenschutz zu boostern…!