Enthüllungsbuch noch vor Erscheinen auf Top Ten der Bestsellerliste

Zum ersten Mal in der Geschichte des Buchhandels schafft es ein noch nicht erschienenes Buch in die Bestsellerliste – auf Anhieb auf Platz 10.

Aufgrund eines Tippfehlers in der Verlagsmeldung an das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB), der den Erscheinungstermin betraf und bereits nach wenigen Stunden behoben wurde, kam es auch beim SPIEGEL zu einem bemerkenswerten Fehler: Das Anfang Oktober erscheinende Enthüllungsbuch „Die Corona-Verschwörung: Wie Milliardäre, Politiker und Staatsdiener wissentlich und willentlich Freiheit und Gesundheit ausradierten“ von Brigitte Röhrig wurde bereits heute auf Platz 10 der Bestsellerliste platziert ― Wochen vor dem tatsächlichen Erscheinungstermin.

Verleger Jens Wernicke vom Rubikon Verlag postete auf Telegram neben seiner „Versicherung an Eides statt“, dass es sich tatsächlich um ein Versehen gehandelt habe, auch seinen Dank für diese sensationelle Publicity an den SPIEGEL.

Denn „Die Corona-Verschwörung“ hat somit schon heute (wie es gerne ausgedrückt wird) „Geschichte geschrieben“, als erstes Buch, das es noch vor Veröffentlichung auf die Bestsellerliste geschafft hat – und aus dem Stand auf Platz 10!

Mit großer Spannung darf die Platzierung dieses Enthüllungsbuches nach Erscheinen erwartet werden, mit Hochspannung die Wirkung, die von seinem Inhalt und den vorgelegten Fakten ausgehen wird.

Brigitte Röhrig, Die Corona-Verschwörung. Wie Milliardäre, Politiker und Staatsdiener wissentlich und willentlich Freiheit und Gesundheit ausradierten. Rubikon, Paperback, 528 Seiten, 24,00 €.


Mit Ihrem Einkauf im TE-Shop unterstützen Sie den unabhängigen Journalismus von Tichys Einblick! Dafür unseren herzlichen Dank!! >>>

Unterstützung
oder

Kommentare ( 22 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

22 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Juergen P. Schneider
10 Monate her

Ist bzw. wird ein Bestseller und wird von vielen gelesen, die ohnehin wissen, dass diese Pandemie keine war und das faschistoide Maßnahmenregime medizinisch vollkommen wirkungslos geblieben ist. Die Genplörre wurde den folgsamen Untertanen verabreicht, die mehrheitlich immer noch daran glauben, sie seien gerettet worden. Es ist gut, dass immer mehr Publikationen den ganzen Irrsinn thematisieren, dennoch wird dies alles bei einer großen Mehrheit naiver und denkfauler Mitbürger nichts bewirken. Die wollen nichts mehr davon hören, da sie nicht mit ihrem unkritischen Mitläufertum konfrontiert werden wollen. Man wird ihnen im Herbst sagen, dass sie sich unbedingt auch noch ein fünftes und… Mehr

Kartoffelstaerke
10 Monate her

Kann mir Laien jemand erklären, wie dies das zu frühe Datum bewirkt hat?
Gibt die Spiegel-Bestsellerliste, wie der Name sagt, denn nicht irgendwelche realen Verkaufszahlen wieder, die jetzt ja noch null sein müssten?

Last edited 10 Monate her by Kartoffelstaerke
Luckey Money
10 Monate her

Gehe davon aus, dass der Verleger eine „Warnung“ auf dem Einband anbringen muss.

Enthält Tatsachen und Wahrheiten 😉

Thomas
10 Monate her

Gibt Gerüchte, dass das Biden Regime plant in Herbst die Corona Pandemie („gefährliche Variante“) wieder hochzufahren, beginnend mit Maskenpflicht bis hin im nächsten Jahr wieder zu Lockdowns (um bei den Wahlen wieder Briefwahlen, Ballot harvesting, machen zu können wie schon 2020).

BeVo
10 Monate her
Antworten an  Thomas

Das ist nicht nur ein Gerücht. Krankenhäuser in Deutschland haben die Gesichtswindel-Tragepflicht jetzt wieder eingeführt.

Simonia
10 Monate her

Schön für dieses Buch, aber ansonsten gehören die mafiösen Strukturen, die Bestseller produzieren, ebenfalls in das hiesige postdemokratische Untergangsszenario, in dem Kriegs(Corona)gewinnler und andere Goldfasanen abkassieren und die blöde Masse beliebig glauben, manipulieren zu können. Man denke nur an inhaltliche Schwachsinnsbücher wie die von Hirschhausen oder Bas Kast. Neuester Clou: „Vom Glück, allein zu sein“ (PLatz 7) – auf in den nächsten Lockdown!

Nibelung
10 Monate her

Die Worthülse Verschwörung im Sinne von Umsturzgedanken ist doch mittlerweile inflationär, weil sie in den meisten Fällen nicht zutrifft und allenfalls von einigen Schurkenstaaten ausgeht, die andere zu Fall bringen wollen um über Verschwörungen im klassischen Sinne ihr Ziel zu erreichen, siehe Ukraine und viele andere Länder zuvor, wie Libyen, Irak usw. Die Begrifflichkeit war eine Erfindung des CIA, der als Begleitmusik für die Zivilbevölkderung gedacht war um besonders hartnäckige Gegner an den Pranger zu stellen und sie zu Umstürzlern zu eklären, was sie selbst sind und deshalb auch den Begriff gut deuten können, wenn ee um ihre Interessen geht,… Mehr

Yossarian
10 Monate her
Antworten an  Nibelung

Mein ganzes Leben habe ich mich gefragt, wie so etwas unfassbar grausames wie der Holocaust passieren konnte. Weder meine DDR-Sozialisierung noch die BRD-Narative konnten mir eine Erklärung liefern. Jetzt habe ich verstanden.

Dellson
10 Monate her

Wenn heute ein Mensch erwacht, der die letzten 3 Jahre im Koma lag, wird ihn öffentlich rein gar nichts an die Corona Zeit erinnern. Eine Allianz aus Politik, Staat, Medien hat das Thema für sich als Projektende abgehakt. Die wenigen Störer, Kritiker der Zeit werden ignoriert und totgeschwiegen. Ein wahrlich demokratisches Zeichen einer so aufgeklärten Demokratie im besten Deutschland das es je gab. Deshalb ist es um so wichtiger wenn regelmäßig etwas Essig in den Wein der Verantwortlichen eingeschenkt wird. Jedes Buch, jedes Interview, jede neue medizinische Erkenntnis die dem Thema kritisch gegenübersteht, lässt die Flamme der nicht aufgearbeiteten Verantwortung… Mehr

ExternerBlick
10 Monate her
Antworten an  Dellson

Sie schreiben: „Jedes Buch, jedes Interview, jede neue medizinische Erkenntnis die dem Thema kritisch gegenübersteht, lässt die Flamme der nicht aufgearbeiteten Verantwortung der Handelnden am brennen.“

Ein Kollege fragte gestern frech: „Und wer zieht Dr. Angela Merkel in dieser Frage und zu ihrer desaströsen Politik zur Verantwortung?“

Sein Gegenüber antwortete frech: „Sicher nicht die SPIEGEL-Redaktion – die hat mit Alexander Osang einen Journalisten, der Merkel schmachtend als ‚meine Kanzlerin‘ bezeichnet! :-)“

Gabriele Kremmel
10 Monate her

Zitat:

Im Gegensatz zu den Verschwörungstheoretikern, die oft mit erstaunlicher Plausibilität mit einer Theorie Zusammenhänge erklären, die sich im Nachhinein als genau zutreffend beweisen, sind die Sprachverschwörungstheoretiker einfach nur unwissend. Sie unterstellen aus einem defizitären Sprachverständnis und Unkenntnis über das Wesen von Gleichheit heraus geschlechtliche Ungleichheit, wo keine ist und versuchen diese, mit Sternen und Innen zu ebnen. Was dazu führt, dass keiner mehr die Texte liest, die mit derartigen De**ensternen den Lesefluss verbarrikadieren.

AlexR
10 Monate her

Warum wundert das mich nicht mehr? Weil in Gagaland jeder unausgebildete Kasper in der Regierung sitzt und unqualifiziert redet. Lauterbach soll angeblich promoviert und habilitiert sein. Sein Getue und seine Auftritte sind eher der Qualität einer KGE ähnlich.

Die Ampel hat fertig.

ExternerBlick
10 Monate her
Antworten an  AlexR

Hat schon vor der Ampel begonnen.
„Merkling“ Tobias Hans soll auch keine abgeschlossene Ausbildung gehabt haben….und trotzdem wurde er Ministerpräsident.

Paprikakartoffel
10 Monate her
Antworten an  ExternerBlick

Als der sagte „Ungeimpfte sind raus aus der Gesellschaft“, wußte ich, in welcher Gesellschaft ich mich nie befinden möchte.

Charlie666
10 Monate her

Ich befürchte aber, dass es auch noch vor Erscheinen auf dem Index landet und im deutschen Buchhandel nie in den Regalen ankommt.