Aphorismen als Fortsetzung politischer Reflektion mit spielerischen Mitteln

Carl von Clausewitz (1780-1831) hat das berühmte Zitat geprägt: „Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.“ Mit einem Augenzwinkern nimmt Achijah Zorn die Struktur dieses Zitates auf und überträgt sie auf gegenwärtige Phänomene.

Gewaltorgien zu Silvester sind die Fortsetzung der Deutschlandverachtung mit böllerischen Mitteln.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist die Fortsetzung der Regenbogen-Politik mit unsportlichen Mitteln.

„Neo-Liberalismus“ bei steigender Staatsquote ist die Fortsetzung des Neo-Sozialismus mit sprachverwirrenden Mitteln.

Halloween mit der Drohung „Süßes oder Saures“ ist die Fortsetzung der Mafia mit festlichen Mitteln.

Die Geldpresse der Europäischen Zentralbank ist die Fortsetzung des kalifornischen Goldrausches (1848-1854) mit elitären Mitteln.

„Faktencheck“ ist die Fortsetzung der Unfehlbarkeit des Papstes mit säkularen Mitteln.

Staatsfinanzierte „Nichtregierungsorganisationen“ sind die Fortsetzung der Regierungspolitik mit nebulösen Mitteln.

Klimakonferenzen und Windparks sind die Fortsetzung der Umweltzerstörung mit grünen Mitteln.

Inflation ist die Fortsetzung der staatlichen Schuldentilgung mit politisch nicht ganz ungewollten Mitteln.

„Kampf gegen Rechts“ ist die Fortsetzung der Diskussionsverweigerung mit pseudodemokratischen Mitteln.

Corona ist die Fortsetzung der Schweinegrippe-Pandemie mit perfektionierten Mitteln.

Das Gesundheitsministerium ist die Fortsetzung von Big Pharma mit korporatistischen Mitteln.

Kirchliches Eintreten für die allgemeine Impfpflicht mit einem experimentellen Impfstoff ohne Fremdschutz ist die Fortsetzung des Missbrauchsskandals mit tief verletzenden Mitteln.

Umlagenfinanzierte Rentenpolitik bei mangelnder Kinderzahl ist die Fortsetzung des Prinzips Hoffnung mit blauäugigen Mitteln.

Unqualifizierte Massenzuwanderung aus streng islamisch geprägten Ländern ist die Fortsetzung von Antisemitismus mit gutmenschlichen Mitteln.

Gendern ist die Fortsetzung der babylonischen Sprachverwirrung mit unästhetischen Mitteln.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 12 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Mathias Rudek
24 Tage her

Vielen Dank, lieber Herr Zorn, für Ihre sehr starken Aphorismen. Die sind nicht nur sehr gut, sondern für jede Diskussion äußerst brauchbar. Mein Liebling: „Kampf gegen Rechts“ ist die Fortsetzung der Diskussionsverweigerung mit pseudodemokratischen Mitteln.

Nibelung
24 Tage her

Wer sich als Bürger in einen Krieg ziehen läßt bleibt eben Untertan der alten Sorte, wo dann solche Gedanken wie bei Clausewitz entstanden sind, aus der Zeit heraus, wo das Militär die Größenordnung war, weil es eben noch keine neuen Erkenntnisse in Hinsicht eines pfleglichen Umgangs miteinander gab und das Tier im Mensch noch freie Fahrt hatte und das trotz Bibel und anderer ehrenwerter Erleuchteter, was alles nicht hilft, wenn die menschliche Niedertracht nicht nicht gezügelt wird. Das alles paßt mit dem Anspruch der heutigen Modernität über umfassende neue Erkenntnisse nicht mehr annähernd zusammen und das Ergebnis wird in eine… Mehr

Paul S.
24 Tage her

Mit diesen treffsicheren Sinnsprüchen:
Alles erfasst. Alles gesagt. Alles klar.
Fortsetzung wird schon bald notwendig sein.

Ananda
24 Tage her

Die nicht funktionierende Energiewende samt freiwilliger Kappung von günstigen ausländischen Energien als Fortsetzung von „Planetenrettung“ und ultitmativem Gutsein, durch gesellschaftlichen Selbstmord.
Eine Hysterie und Bauchgefühl Gesellschaft, die für die nächste Katastrophe nicht einmal mehr einen Weltkrieg braucht. Mit Hurra in den Abgrund. Dem Planeten ist das schnuppe.

Hannibal Murkle
24 Tage her

@„Unqualifizierte Massenzuwanderung aus streng islamisch geprägten Ländern ist die Fortsetzung von Antisemitismus mit gutmenschlichen Mitteln.“

Eher der Eroberung Europas, die im Westen einst Spanien und Teile Italiens erreichte – in Palermo findet man Paläste mit Gärten arabischer Baumeister. In Budapest gibt es auf dem Schlosshügel einen kleinen muslimischen Friedhof. Der Haken – heute werden keine Baumeister, sondern Prekariat geholt.

Ananda
24 Tage her
Antworten an  Hannibal Murkle

Die damals Eroberten hatten auch nichts zu lachen. Z.B nachzulesen unter
https://www.zypern.de/geschichte/osmanische-herrschaft/
Korrupte, Bevölkerung ausplündernde „Beamte“ , Hungersnöte, Massaker und Enteignungen.

Peter Pascht
24 Tage her
Antworten an  Hannibal Murkle

Allerdings war das damals ein Eroberung mit Feuerund Schwert, im Namen einer faschisten Ideologie, die gesamte Welt zu muhamedanisieren, was sich schon die kriegerischern mongolischen und tatarischen Einfälle des 12. und 13. Jhd. auf die Fahnen geschrieben hatten.
Inzwischen hat man aber auch da gelernt anderen Methoden anzuwenden, der Unterwanderung ganzer Gesellschaften durch Einwanderung.
Danach begehrt man als erstes politisches Mitspracherecht in der Regierung, wegen, eh „Gleichberechtigung“(sic) und zum Schluss die Alleinherrschaft. So steht es in Geschichtsbüchern geschrieben.

Deutsche
24 Tage her

Inflation ist die Fortsetzung der staatlichen Schuldentilgung mit politisch nicht ganz ungewollten Mitteln.“
Ich möchte mal wissen um wie viele Billionen die deutschen Bürger von unseren Regierungen bereits beraubt wurden.

  • Gewollte Inflation seit Einführung des Euros
  • Nullzinspolitik
  • Kosten für Millionen migrantische Kostgänger
  • Brechen der EU Verträge mit Schuldenvergemeinschaftung und verdeckter Staatsfinanzierung
  • Plünderung der Sozialsysteme

Kirchliches Eintreten für die allgemeine Impfpflicht mit einem experimentellen Impfstoff ohne Fremdschutz ist die Fortsetzung des Missbrauchsskandals mit tief verletzenden Mitteln.“
Ein furchtbarer Sündenfall. Nicht nur von den grün sektierenden Kirchen.

Hannibal Murkle
24 Tage her

@„ „Neo-Liberalismus“ bei steigender Staatsquote ist die Fortsetzung des Neo-Sozialismus mit sprachverwirrenden Mitteln.“

Damit wird bloß die Macht der Konzerne ausgelebt. Viele unabhängige Medien erinnern, dass es ähnlich bereits im italienischen Faschismus lief – was ein Hinweis wäre, was dem aktuellen System ähnelt.

StefanB
24 Tage her

Nur ein Einspruch hierzu:

„Klimakonferenzen und Windparks sind die Fortsetzung der Umweltzerstörung mit grünen Mitteln.“

Der Umweltschutz war schon sehr weit gediehen, die Umweltverschmutzung entsprechend weit zurückgedrängt. Klimakonferenzen und Windparks sind deshalb keine Fortsetzung, sondern eine Wiederaufnahme der Umweltzerstörung – und zwar eine ausgesprochen massive.

verblichene Rose
25 Tage her

Chapeau!
Sie haben offensichtlich die Zeit die mir fehlt, solche Aphorismen zu analysieren, was übrigens keine persönliche Kritik darstellen soll.
Aber wenn Sie recht behalten wollen, dann habe ich mir dafür gerade einen Spruch gekapert und der heisst:
„Wir werden leiden müssen, solange wir leiden lassen“!
Wie weit sind Sie also bereit gehen zu wollen und wie weit reicht Ihr Wort, mich mitgehen zu lassen?

Peter Pascht
25 Tage her

Köstlich, ich unterschreibe jeden Satz. Ich mus gestehen, das mir diese Klarstellung Analogien, in dieser geballten Menge nicht eingefallen wären. Sie sind aber alle vollends zutreffend und beschreiben diesen nicht mehr existierenden Staat, der in allem nur noch ein Fake-Staat ist.
Ich kann darin nur eine Kopie des SED-DDR Fake-Staates erkennen.
Deswegen wird auch diseser Staat das gleiche Schicksal erleiden.