Erdogan eröffnet DITIB-Zentral-Moschee in Köln

Lange umstritten, nun regierungsamtlich: Erdogan macht Politik in Deutschland. Beim Moscheeverein, den der Verfassungsschutz im Auge hat. Oder nicht mehr nach Maaßens Entfernung?

© Maja Hitij/Getty Images
The central mosque of DITIB, the Turkish Islamic union that runs Turkish mosques across Germany, on February 23, 2017 in Cologne

»Staatschef Recep Tayyip Erdogan wird … nach Angaben der Türkisch-Islamischen Union Ditib die Zentralmoschee des Verbands in Köln offiziell eröffnen … An der Eröffnung werde auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) teilnehmen … « – meldet die FAZ.

Der Dachverband türkischer Moscheegemeinden in Deutschland sei formal ein unabhängiger deutscher Verein. Allerdings würden die Imame in den Ditib-Moscheen in der Regel von der türkischen Religionsbehörde Diyanet entsandt, die direkt der Regierung in Ankara unterstehe. Kritiker würfen DITIB daher vor, der verlängerte Arm Erdogans zu sein.

Wir stellen einen Tweet von Robin Alexander unkommentiert dazu:

Ein Despot, der in der Türkei die Demokratie abschafft, Kritiker verfolgt und der in Syrien dschihadistische Gruppen unterstützt, eröffnet die Kölner Zentral-Moschee bei der DITIB, die im Visier des Verfassungsschutzes steht – hofiert und beklatscht von der deutschen Politik.

Nach welchen Maßstäben agiert die politische Klasse?

Unterstützung
oder

Kommentare ( 46 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Scheinbar haben Sie den Artikel des Folgetages, also vom 20.9., ebenfalls in der FAZ, nicht gesehen.
In jenem Artikel hieß es nämlich, dass Laschet, anders als vom Moscheeverein dargestellt, nicht teilnehmen wird und für die Eröffnung nicht zur Verfügung stehen wird.
Ob nun Laschet seine Meinung erst nachträglich änderte oder ob die Information des Moscheeverbandes von vornherein falsch war, darüber möchte ich nicht spekulieren.
Fakt ist aber, dass er nach derzeitigem Stand nicht teilnehmen wird.
Es wäre daher schön, wenn Sie in einem Folgeartikel, aber besser noch hier, um mögliches Übersehen zu vermeiden, darauf hinweisen könnten.

R.T. Erdogan, der Deutschland und seine Regierung noch vor Monaten als faschistisch bezeichnete und angebliche „Nazi-Methoden“ vorwarf.

Ein Autokrat, der völkerrechtswidrig Krieg in Syrien führt und 100.000 e angebliche Oppositionelle in der Türkei inhaftieren und foltern lässt und aus dem Staatsdienst entfernt.

Dessen verlängerter Arm in Deutschland – die DITIB – vermeintliche Gegner ausspionieren lässt und, mit freundlicher finanzieller Unterstützung unserer Regierung (!), einen dem Salafismus verwandten Islam predigt.

https://www.hna.de/kassel/mitte-kassel-ort248256/kasseler-imam-rief-bei-kundgebung-zum-maertyrer-tod-auf-7414832.html

Dieser Mann hat in Deutschland nichts verloren… !!!

Journalist Reitschuster: „Der mutmaßliche Messerstecher von Chemnitz wurde nicht abgeschoben, obwohl er hätte abgeschoben werden müssen. Der Hauptverdächtige für den Dogenschmuggel über die russische Botschaft in Argentinien, der sich als Kronzeuge anbot, um in Deutschland über die Verstrickungen des russischen Staates in den Drogenhandel zu berichten, der Asyl beantragt und große Angst hatte vor einer Auslieferung nach Moskau und davor, dort zum Schweigen gebracht zu werden, wurde eilig von Berlin nach Moskau ausgeliefert – zum Entsetzen seiner Anwälte, die sagte, es se da gegen alle Gepflogenheiten verstoßen worden. Die deutsche Justiz hat nicht mal ein Ermittlungsverfahren eröffnet (was laut Anwälten… Mehr

Deutschland erfüllt mit Unterwerfung die Träume Erdogans. Da lacht sich der luppenreine Demokrat ins Fäustchen.

So ist es richtig, erst lässt man sich als Nazis defamieren, versaut die Stimmung in der Nationalmannschaft, und bekommt dann noch den roten Teppich ausgerollt. Da muss man sich über die Respektlosigkeiten dieser Leute auch nicht mehr wundern. Den würde ich wie Trump die Merkel vor laufender Kamera abkanzeln, den Handschlag verweigern, und es gäbe auch kein Essen.

Despot, Demokrat … so oder so eine Bankrotterklärung des deutschen Volkes, und ein Triumph unserer Feinde und Hochverräter.

Und in ganz Europa dasselbe!
Auch Franzosen, Briten, Holländer, Schweden … wehrlos gegen den Hochverrat der eigenen Eliten.

Nochmal den „Staatspräsident“ im O-Ton:
„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“
Rede im Jahr 1998 als Bürgermeister von Istanbul., zit. bei: focus.de

… und das alles kurz vor den Landtagswahlen in Bayern und Hessen, da darf man auf die diplomatischen Verrenkungen von Merkel et.al. gespannt sein.

Immerhin wurde der Autokrat von 2/3 der in Deutschland super integrierten Türken gewählt, die seine Abschaffung der Demokratie goutieren …!

Und der Laschet natürlich vorne dabei wenns um die Unterwerfung geht.

Wie viele verfassungsfeindliche Organisationen finanziert unsere Regierung eigentlich… und da diskutiert man ernsthaft über die Beobachtung der AfD hahaha…. Seht euch die Pressekonferenz aus München an, Vorstellung des VS Berichts, Stürzenberger/PI-News,,,… Frage am VS Präsidenten: Die Partei von ihrem Innenminster Herrman finanziert zwei linksextremistische Gruppierungen die in ihrem VS Bericht erwähnt sind, wann beobachten Sie die CSU ? Hahaha…. großes Entsetzen und Schweigen auf der Bühne hahaha… Herrman fragt: „Wer hat den denn hier rein gelassen“ 🙂 Antwort VS Präsident: „Davon weiß ich nichts“. Frage PI-News: „Lesen Sie denn ihren eigenen VS Bericht nicht, auf Seite, Zeile, sind die Gruppen… Mehr

Buchtipp: Der Linksstaat –
lesen und man hat darüber die Informationen, wer die ganzen Linkschaoten finanzielle Unterstützung zukommen lässt! Sie werden sich wundern wer und was da auftaucht – auch die CSU in Bayern. Aber das ist nicht die einzige Überraschung!

Ist bei youtube auch als Doku zu sehen.

Eine rhetorische Frage des Herrn Alexander, die er auch seiner mit Merkel und co. verbandelten Chefredaktion stellen könnte. Herr Alexander scheint so etwas wie der „Narr“, der deutschen Springerpresse zu sein, mit dessen Instrumentalisierung man so tut, als kritisiere man im Friede Springer – Haus mit dem Gatten von Merkel mittendrin die Machthaber, natürlich nie Merkel persönlich. Laschet ist ein politischer Zwerg und als treudoofer, schwacher Vasall ein MP von Merkels Gnaden. Er weiß, was er zu tun hat und wandelt lediglich auf den Spuren seiner Meisterin, wenn er Erdogan und Ditib die Ehre, oder besser die Proskynese erweist. Vermutlich… Mehr

Wenn Menschen wegen Erdogan oder auch einem anderen politischen Führer hier Asyl bekommen, darf es einfach keinen Empfang o. ä. geben, der genauso ausfällt wie für einen demokratischen Staatsgast.

Die kriegen nicht wegen Erdo Asyl, sondern weil Sabine 0 bis 1 Kind bekommt, Aische aber 3 bis 6 Kinder.