Ende einer Kanzlerschaft: Merkel ist nur noch ein Symbol ihrer selbst

Die Wahlen zum EU-Parlament brachten Union und SPD eine klatschende Ohrfeige. Die SPD behilft sich mit einem trotzigen Weiter-so, die Union will nun noch grüner werden. Die Kanzlerin hat den richtigen Zeitpunkt des Abgangs versäumt, das Land rutscht in die grün-blaue Polarisierung.

Getty Images

Die Abdankung eines japanischen Kaisers scheint kinderleicht gegen die Beendigung der Kanzlerschaft Merkels. Symbolisiert der Tenno die Einheit Japans, so symbolisiert die Kanzlerin die Orientierungslosigkeit und Zerrissenheit der Großen Koalition­. Vor dem Tenno werden Reichsinsignien in Paketen hergetragen, die nicht einmal der Kaiser selbst sehen darf. Was, wenn die Schachteln leer wären? Es wäre kein Unterschied. Ein Symbol funktioniert ja nur symbolisch. Merkel ist noch im Amt, aber nur noch ein Symbol ihrer selbst. Eine leere Schach­tel. „Die gute Deutsche“ steht darauf.

Die Kanzlerin moderiert nur noch und versinkt allmählich in dem Sumpf, den sie mit ihren Entscheidungen selbst geschaffen hat. Ihr Abgang wird nichts mehr bewirken. Sie hat den richtigen Zeitpunkt schon lange versäumt. Der Machtübergang ist bereits missglückt und der Austausch von Personen ohne große Bedeutung in einem zunehmend grünblau polarisierten Land.


Der gesamte Beitrag in Ausgabe TE 07-2019 >>>

Unterstützung
oder

Kommentare ( 107 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Es ist erstaunlich, dass AKK, die bisher überhaupt noch keinen Schaden anrichten konnte, schon massiv von unseren wundervollen Medien unter Feuer genommen wird.

Über die Frau, die tatsächlich unfassbare politische Fehler gemacht hat, darf kein böses Wort verloren werden.
Fake News Media?

Ich frage mich bis heute, wie diese Frau mit SED-, FDJ- und Stasivergangenheit überhaupt so hoch steigen konnte. Bei manchen Frauen sagt man ja, die Schönheit hat ihnen zum Aufstieg verholfen. Das kann hier ausgeschlossen werden. Wer also hat hier von Anbeginn an die Fäden im Hintergrund gezogen? Wie konnte es soweit kommen, dass heute, dreißig Jahre nach dem Mauerfall, wieder Stasileute wie Frau Kahane in honorigen Positionen sitzen. Was wusste Helmut Kohl? Vermutlich werden wir das alles nie erfahren. Frau Merkel wird sich sicherlich schon ein Anwesen in Chile für ihren Ruhestand zugelegt haben. Schließlich hatten auch beide Honeckers… Mehr

Merkel hat diesem Land m.E. beträchtliche Schäden zugefügt. Lange war ich geneigt, die Ursache ihres Handels mit Inkompetenz, Opportunismus und mit der Langsamkeit und Profillosigkeit ihrer politischen Reflexe zu erklären. Inzwischen glaube ich, dass es in der Tat ihr Ziel ist, dieses Land zu zerstören. Ihre letzte Provokation des amerikanischen Präsidenten kann ansonsten nicht erklärt werden. Sollte sie etwa glauben, mit ihrer Harvard Rede Trump eines Besseren belehren zu können bleibt noch die zweite Erklärung: Wahnsinn.

Na ja liebe TE-Redaktion,

dafür, dass Merkel nur noch ein Symbol ihrer selbst sein soll, sitzt diese Dame aber noch relativ fest im Sattel, …vielleicht weil sie sich auch selbst am Sattel festgekettet hat !

Fest steht aber meiner Meinung nach, dass mittlerweile einiges OHNE sie läuft, aber dass nichts GEGEN sie läuft; dafür schickt sie dann andere (AKK u.a.) in die Schusslinie.

Caschy Linnemann haute neulich in der Phoenix Runde den hier raus: Frau Merkel ist lange Zeit das beste Wahlkampfargument der Union gewesen. Es haut einem vor lachen aus dem Sessel!

Ich fürchte, meine lang ersehnte Party unter dem Motto „ding-dong, die Hexe ist tot“ zum überfälligen Abgang dieser unheiligen Person, wird zu einer Farce, da unzählige neue Hexen und schwarze Magier unsere Lage hier nur noch katastrophaler werden lassen…. schaurig!

Die wichtigste Gesetzesänderung nach dem Abgang von Frau Dr. Merkel: Begrenzung der Kanzlerschaft auf maximal acht Jahre.

Diese Frau ist die größte Katastrophe für D und für Europa seit 1945 und das wird jeden Tag sichtbarer und klarer. Seit Herbst 2015 war das für die Klugen und für die Aufmerksamen offensichtlich. Doch durch Dauerlügen, tägliche Propaganda und durch gezielte Denunziationen wurde das kaschiert. Aber wie das halt immer so ist mit der Realität: Sie kommt!! Man kann ein ganzes Volk und Halbeuropa eine Zeit lang belügen, aber eines ist sicher: die Realität kommt – wann und in welcher Form kann niemand genau sagen. Aber im Jahre 2019 ist dies schon für jedermann sehr offensichtlich: Energiewende – gescheitert… Mehr

Merkel versemmelt alles, sogar ihren eigenen Abgang. Wer geglaubt hat, 16 Jahre bleierne Zeit unter Kohl und 8 Jahre rot-grüne Ineffizienz unter Schröder seien als absolute Nullpunkte eines einst blühenden Landes (heute brüht es nur noch, Sarah Connor) nicht weiter nach unten zu toppen, sah sich getäuscht, Merkel stellt ihre beiden Vorgänger mühelos in den Schatten. In der Physik existiert ein absoluter Nullpunkt,in der Politik nicht, die „Physikerin“ hats bewiesen! Bevor sie ins Nirwana absinkt, sollten wir sie schnellstens loswerden, sonst reißt sie uns alle mit in den Abgrund.

„Ende einer Kanzlerschaft: Merkel ist nur noch ein Symbol ihrer selbst“

Hier erlaube ich mir Ihne zu widersprechen. Merkel ist bestenfalls ein Symbol für die Abgewraktheit Deutschlands.

Ich kann mich noch erinnern als ich 1989 nach dem Fall der Mauer Thüringen besuchte. Dank Frau Merkel ist heute Gesamtdeutschland eine Art Thüringen 1989. Merkel ist bestenfalls noch ein Symbol für den Untergang der ehemals erfolgreichen und rechtschaffenden „BRD“.

Der Rahmen der legalen Meinungsfreiheit sprengt das was ich dieser „Person“ zum „Dank“ dafür wünsche. Dennoch, sollen Wünsche jzuweilen ja in Erfüllung gehen. Ich hoffe inständig darauf….

so wie Merkel wird auch Makron fallen. Eu adee. Was erfahren wir Deutschen über die Partei Le Pens? Nix. Die Presse in Deutschland ist total kaputt. Das Urteil gefällt.