Linke, Grüne und SPD rufen in Leipzig zur Gegendemo auf

Am Samstag soll in Leipzig wieder eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen stattfinden. Linke, Grüne und SPD rufen zur Gegendemonstration gegen "Querdenker" auf.

imago Images/IPON

Die Bürger sollen laut Aufforderung von Bundesregierung und Landesregierungen Kontakte reduzieren, um die Covid-19-Infektionen zu bremsen, und außerhalb ihres eigenen Haushalts möglichst nur eine Person treffen. Politiker und Medien warfen Demonstranten gegen die Corona-Eindämmungsmaßnamen vor, gegen diese Verhaltensmaßregeln zu verstoßen. Am 21. November soll es erneut zu einer Demonstration gegen das gerade beschlossene Dritte Bevölkerungsschutzgesetz in Leipzig kommen. Anmelder ist dieses Mal offenbar nicht der Verein „Querdenken“, sondern sind andere Gruppen.

Allerdings kündigten schon drei Parteien im Stadtrat – Linke, Grüne und SPD – eine Gegendemonstration unter dem Motto „Leipzig nimmt Platz“ an. Sie rufen zum „gemeinsamen Protest gegen Querdenker“ auf. In ihrem Appell heißt es: „Bildet Bezugsgruppen! Wir rufen dazu auf, ihnen wortwörtlich den Platz zu nehmen!“

Das „Aktionsnetzwerk Leipzig nimmt Platz“, auf das sich der Aufruf offenbar bezieht, spricht auf seiner Website von „Neonaziaufmärschen“ und in Tweets von „Schwurbelnazis“.

Die Landesregierung in Sachsen hatte angekündigt, wegen der Corona-Auflagen nur noch Demonstrationen mit maximal 1.000 Teilnehmern zuzulassen. Juristen bezweifeln allerdings, dass eine derartig weitgehende Beschränkung des Demonstrationsrechts zulässig ist.

Anzeige
Unterstützung
oder

Kommentare ( 119 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

119 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Enrico
8 Tage her

Die staatlich organisierten grüngesprenkelten Rotkappen rufen zu Gegendemos auf.
„Wie dürfen die Hoheit über den Asphalt nicht anderen überlassen!“
(Der Slogan war jetzt von mir, angelehnt an einen bekannten O.Scholz-Spruch)
Deren nachgelagerte „Behörde“, die berühmt-berüchtigte Straßenschlägertruppe mit dem Symbol der 2 Fahnen, steht allzeit für die Generierung der notwendigen „Überzeugungskraft“ bereit. Nichts Neues unter der rotgrünen Sonne.
Bezeichnend (und zugleich erschreckend) für mich immer noch die vielen Tagträumer, die sowas wählen. Und für steten Nachschub ist da auch noch gesorgt (nach Durchlauv des Büldungssüstems).

Riffelblech
8 Tage her

Die schamlosen Worte der Führung von GrünenCDUSpd man könne über Alles reden , von wegen man darf ja gegenteiliger Meinung sein ,aber man darf eben diesen Standpunkt nirgends zum Ausdruck bringen .
Weder in den Medien noch auf der Straße. Wo soll man denn was bereden ?
Nur eine staatsgefährdende Meinung gilt ,dafür darf sich versammelt werden .
Die anderen Versammlungen ,Meinungen werden sofort diffamiert und ins Abseits gestellt .
Es wäre doch viel ehrlicher zu sagen ,in Deutschland gilt nur noch eine Meinung ,mehr nicht . Aber auch dazu sind oben Genannte zu feige .

Atheist46
8 Tage her

Drei Regierungsparteien demonstrieren gegen ihre Staatsbürger – das kann man sich nicht ausdenken

Dorothe
8 Tage her

Ist doch schön. Jetzt kann jedermann sehen wer die echten Demokratie-Feinde sind: CDUCSULINKEGRÜNE. Nicht zu vergessen der gepamperte und von Frau Esken favorisierte /ANTIFA.
Wir dürfen nicht nachlassen, sonst „isch over“ , Lockdown und Maulkorblappen forever.

Jo Walter
8 Tage her

Man organisiert eine Gegendemo gegen eine Demo, deren Teilnehmer zu größeren Teilen sicher Grüne, SPD und Linke gewählt haben. Das finde ich sehr interessant. Parteien, die gegen ihre eigene Basis demonstrieren.
Frei nach Brecht …wäre es nicht besser, sie wählten sich neue Parteimitglieder…

November Man
8 Tage her

Die friedlichen Menschen die heute in Leipzig demonstrieren werden, werden auch heute wieder frei nach ihrem Motto rufen – Frieden – Freiheit – keine Diktatur.
Aber Parteien wie die Linke, die SPD, die Grünen und ihre Freunde und Handlanger die radikalen Linksextremisten der gemeingefährlichen Antifa rufen zur Gegendemonstration auf.
Damit positionieren sich diese Parteien klar gegen – Frieden – Freiheit – keine Diktatur.
Diese linken Parteien wollen den sozialistischen Totalitarismus.
Hatten wir alles schon einmal – Nie wieder!

Pilo
8 Tage her

Wenn ich es richtig sehe handelt es sich um eine genehmigte Demonstration. Genehmigte Demonstrationen dürfen sofern diese gewaltfrei sind nicht, ich betone gar nicht blockiert werden. Das gilt zumindest für die BRD. Den Einwand, dass die genannten Parteien davon ausgehen, dass bald die DDR Rechtsprechung (neben der Scharia natürlich) gelten wird lass ich gelten. Ich habe an dieser Stelle schon einmal gefragt: Wann schreitet die EU ein? Das hätten sich mal die Polen und Ungarn erlauben sollen

Imre
8 Tage her

Wieder mal ein Beleg dafür, dass Grüne, Linke und SPD den Schuss offenbar noch immer nicht gehört haben. Auch ein Ergebnis der bundesweiten Spalteritis interessierter Kräfte, einige Parteien verlieren da sogar ihren Wertekompass. Oder bloß verlegt, na, wenn man den so selten braucht….

cleverfrank
8 Tage her

Dann schauen wir einmal, ob sich diese Stimmung auch ein wenig in Wahlentscheidungen niederschlägt. Die Umfrageergebnisse zeigen das zumindest noch überhaupt nicht in der Tendenz. Man fragt sich, was alles noch passieren soll.
Da ist in Deutschland ein dickes Brett zu bohren, mit ständig nachwachsender grüner Rinde.

Dietesheim
8 Tage her
Antworten an  cleverfrank

Die Leute sehen in der AfD keine Alternative. Daher ist noch keine Tendenz erkennbar.

Donostia
8 Tage her
Antworten an  cleverfrank

Diese Stimmung wird sich nicht Wahlentscheidungen niederschlagen. Viel mehr werden Argumente gebracht die dümmer gar nicht sein können. So z.B. im Focus: Ich ziehe vor jedem Corona Leugner den Hut der schriftlich bestätigt, dass er im Falle einer Corona-Erkrankung auf jegliche ärztliche Behandlung in einer Intensivstation verzichtet und damit die Plätze für „Normalpatienten“ nicht blockiert. Dieser Satz ist ungefähr so dämlich wie Ich ziehe vor jedem Alkoholiker den Hut der schriftlich beim Kauf von Alkohol bestätigt auf jegliche ärztliche Behandlung in einer Intensivstation zu verzichtet um damit die Plätze für „Normalpatienten“ nicht zu blockieren. Das geht auch mit Skifahrern: Beim… Mehr

Bummi
8 Tage her

Da wird es heute sicher wieder Randale geben mit der Antifa, den politischen Hilftruppen, in Connewitz. Die Mülltonnen von den Glascontainern wurden gerade getauscht nach dem sie bei der letzten Demo abgefackelt wurden. Auf dem Asphalt sind überall Brandspuren. Das wird alles auch nicht beseitigt weil die Stadt Leipzig Pleite ist. Man rechnet mit 350 Mio. Mindereinnahmen in den kommenden 2 Jahren. Macht aber nichts denn die Stadt hat den Klimanotstand ausgerufen. Und dazu überall die vielen, vielen N. in der Stadt. Alles voll von Coronaleugnern, Klimaleugnern, Asylgegnern zu 10.000den. Gut das wir jetzt Maskenpflicht haben in den stadtnahen Parkanlagen… Mehr

Northumbria Knight
8 Tage her
Antworten an  Bummi

Wirklich schade um diese ehemals schöne Stadt und ihre sympathischen Ur-Einwohner.
Aber hat nicht auch „Leipzig“, also der sogenannte „Oberbürgermeister“ als sogenannter Vertreter der Einwohner, zusammen mit den Linksextremen nach noch mehr Nachschub an Negern und Moslems gerufen?
Ich finde, da sollte bei Bestellung auch ordnungsgemäß geliefert werden. Zum Glück ist ja auch in Leipzig z.B. die Wohnungsnot gerade für Familien überhaupt kein Thema, wie vieles andere auch nicht; also dann mal munter ran ans „Vorreiten“! :-)))