Amtsantritt der Scholz-Regierung – TE Wecker am 9. Dezember 2021

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut gelaunten und gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten.

 

Amtsantritt Scholz-Regierung ++ Gespräch mit Roland Tichy: Was können wir von dieser Regierung erwarten? ++ Bayern beklagt: Keine Bayern mehr im Kabinett ++ VW-Aufsichtsrat tagt: Es geht auch um die Zukunft von VW-Chef Herbert Diess ++ EuGH-Urteil erwartet: Dürfen Zigaretten künftig über Automaten an der Supermarktkasse verkauft werden? ++

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 13 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

13 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
bfwied
1 Monat her

Man kann nicht mehr viel sagen, weil es einem die Sprache verschlagen hat! Dt. feministische Außenpolitik, die sich für die gesellschaftlichen Verhältnisse in Nepal interessiert, aber nicht für das Ansehen und den damit verbundenen Wohlstand des eigenen Landes, das z. B. sich im Einfädeln von Geschäften zeigt? Feministische Außenpolitik, die sich einen feuchten Kerricht darum schert, ob das eigene Land Chips, Medikamente und deren Grundstoffe von China erhält, aber Feminismuseinführung in China massiv fordert? Feministische Männer, man höre Esken, die offensichtlich am liebsten sich selbst wegfeministisieren wollen, um noch mehr sinnlos daherredende Bärböckchen und Eskens und Giffeys und Schulzes bekommen,… Mehr

AnSi
1 Monat her

Cum-Ex-Scholz: 303 Abgeordnete, davon 21 stimmten gegen ihn. Scheint ja sehr beliebt zu sein 😉
Ich, als Frau, möchte bitte KEINE feministische Außenpolitik aus Deutschland! Mir würde schon genügen, wenn sich das Land, in dem ich mal gut und gerne lebte, nicht überall vollkommen blamiert. Aber das wird wohl bei diesem Personal Wunschdenken bleiben…
Blitzpass? Kinderehen? Da steigt mir das Frühstück auf! Da bekomme ich sofort massiv Plaque!
Die Bayern können froh sein, dass sie noch zu D gezählt werden!
Deutschland ist gespalten UND gestört! Egal, wie das Wetter gerade ist!
Grüße vom Erie-See bei sonnigen, frostigen -4°C!

Hannibal Murkle
1 Monat her

Gute Nachrichten für Merkel – sie darf jederzeit nach Moskau:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article235555046/Russland-Putin-bedankt-sich-bei-Merkel-fuer-Zusammenarbeit.html

Wie wir uns erinnern, dorthin ist Honecker ausgewandert.

Dreiklang
1 Monat her

Nun schauen wir erst einmal, wie Olaf die wilde Annalena im Zaum halten will, denn die könnte einiges Porzellan zerschlagen. Am Ende gilt das Kanzlerwort und A.B. wird noch lernen müssen, dass man sie nur sehr bedingt ernst nehmen wird. Ja, es wird komische Situationen geben. Viel interessanter ist aber, was mit der CDU passieren soll. Denn bisher waren die Spin-Doktoren bei der CDU immer höchst kreativ, die „linke“ Politik der Kanzlerin als „ganz normale CDU-Politik“ zu verkaufen. Diese Spin-Doktoren werden nun nicht mehr gebraucht. Warum sollte die Opposition die künftige Regierungspolitik zu ihrer eigenen umdeuten? Kehrt aber die CDU… Mehr

Last edited 1 Monat her by Dreiklang
twsan
1 Monat her

Nachdem Sie die „Transformation“ so schön erklärt haben, Herr Tichy:

Ist das nicht die „Abschaffung der Ordnung“ wie im Grundgesetz beschrieben, wogegen alle Deutschen das Recht zum Widerstand haben?

Nachdem ja alle rechtlichen Versuche, d.h. „andere Abhilfe“ ja gescheitert sind…

Ede Kowalski
1 Monat her

Es gibt Menschen die glauben nur das was sie sehen. Olaf Scholz hingegen sieht nur das was er glaubt !

Reimund Gretz
1 Monat her

Die Politik mit diesem „Dreigestirn“ könnte noch realitätsfremder werden!
Versäumtes nachzuholen, utopisches weiterzuverfolgen ist keine Zukunftsgestaltung, oder wie heißt es doch „eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“.
„Kommandobrücke und der Phrasenbaukasten“ wurde übergeben, die Mannschaft ausgetauscht, der Kurs bleibt derselbe!
Das zeigt nur, so beliebig austauschbar sind die Parteien inzwischen in Deutschland geworden.

humerd
1 Monat her
Antworten an  Reimund Gretz

die wahren Regenten sind schon lange die NGOs . Politiker vor allen Dingen Politikerinnen sind doch nur die Marionetten der NGOs.

Sonny
1 Monat her

Lügner, Betrüger, Hochstapler, Diebe, Deutschlandhasser. Das ist die neue Bundesregierung.
Eine kriminelle und unglaubwürdige, auf keinen Fall aber ehrenwerte neue Regierungsclique in der zum Absturz verdammten, bis zur Unkenntlichkeit zerstörten Bundesrepublik Deutschland.
Und: Das ist keine Verleumdung, sondern eine faktenbasierte Tatsache.

elly
1 Monat her

was können wir erwarten? Einen Heidenspaß. Annalena fliegt schon mal durch die Gegend, obgleich es hervorragende Zugverbindungen von Berlin nach Paris und Warschau gibt. Die Klima-Außenministerin setzt schon mal Zeichen Lauterbach ist noch immer im Talkshow Modus „»Die Impfung ist nur abgeschlossen, wenn man dreimal geimpft wurde«, sagt Deutschlands neuer Gesundheitsminister.“ hm, bei einem mutierenden Virus von abgeschlossener Impfung zu reden … und kein Wort dazu, was er als Gesundheitsminister macht, dass die Leute auch zu ihrem Recht auf eine Booster Impfung kommen. Aus jeder Pflicht erwächst auch das Recht darauf. Habeck will nicht mehr Kinderbücher, er will jetzt Geschichte… Mehr

Hannibal Murkle
1 Monat her
Antworten an  elly

„ »Die Impfung ist nur abgeschlossen, wenn man dreimal geimpft wurde«“

In ähnliche Richtung ging gestern ein Artikel in der „Welt“ – Omikron könne zwar die vollständige Impfung zum Teil umgehen, aber nach dem Boostern sei es stark wie Vollimpfung für Delta. Kein Wort darüber, dass immer noch kein Sterbefall wegen Omikron bekannt wurde – die Variante ist wie Impfung von der Natur.

Hannibal Murkle
1 Monat her

Statt im Bund regieren wollen, sollte Bayern erst mal die eigenen Corona-Zahlen klären. Jeden Fragesteller als „rechtspopulistisch“ zu diffamieren, ist keine Klärung:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus235525354/Bayern-Inzidenz-Es-ist-nicht-rechtspopulistisch-auf-Fakten-zu-pochen.html