Oswald Metzger
Publizist & Hauptstadtkorrespondent „Tichys Einblick“

Oswald Metzger engagierte sich als Stadtrat und Kreisrat, als Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg und als Bundestagsabgeordneter in Bonn und Berlin. In seinen linken Jugendjahren zog es ihn in die SPD, die er bereits als Jura-Student 1979 frustriert verließ. Nach rund zehn Jahren ohne Parteibuch landete er bei den Grünen, bei denen er sich als Fachmann für Finanzen und Wirtschaft im Bundestag einen Namen machte, aber mit seinen ordoliberalen Positionen immer wieder aneckte. Jürgen Trittin nannte ihn damals „den grünen Lambsdorff“.

Nach mehr als 20 Jahren verließ Metzger die Grünen im Jahr 2007. Sein Landtagsmandat in Stuttgart legte er nach seinem Parteiaustritt nieder. Der Eintritt in die CDU im Jahr 2008 und Kandidatur in Oberschwaben führte nicht wieder zurück in den Bundestag.

Heute leidet er am ordnungspolitischen Mangel der CDU wie seinerzeit bei den Grünen.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
METZGERS ORDNUNGSRUF 28-2019

Nie war die weltweite Verschuldung höher als heute. Die globalen Erschütterungen…

VON Oswald Metzger | Do, 18. Juli 2019

Jetzt also doch. Der einstige Berliner Finanzsenator und spätere Bestsellerautor Thilo…

VON Oswald Metzger | Do, 11. Juli 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 27-2019

Der Sachverhalt, um den es hier geht, ist dramatisch. Doch die…

VON Oswald Metzger | Do, 11. Juli 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 26-2019

Eines muss man der Kanzlerin lassen: Selbst mit dem Rücken in…

VON Oswald Metzger | Do, 4. Juli 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 25-2019

Demissioniert sie oder hält sie durch bis zum Ende der Legislaturperiode?…

VON Oswald Metzger | Do, 27. Juni 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 24-2019

Altbundespräsident Joachim Gauck erntete für ein bemerkenswertes SPIEGEL-Interview vor allem für…

VON Oswald Metzger | Do, 20. Juni 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 23-2019

Wie aufgeheizt in Berlin die Debatte um die Kosten des Wohnens…

VON Oswald Metzger | Do, 13. Juni 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 22-2019

Weil Matteo Salvini, der italienische Innenminister und Chef der Lega Nord,…

VON Oswald Metzger | Do, 6. Juni 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 21-2019

So malen sich die Grünen um ihren Superstar Robert Habeck die…

VON Oswald Metzger | Do, 30. Mai 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 20-2019

Der Retro-Sozialismus hat Konjunktur. In den USA wirbt die junge Demokratin…

VON Oswald Metzger | Do, 23. Mai 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 19-2019

Deutschland altert und wird in den nächsten anderthalb Jahrzehnten zur Rentnerrepublik.

VON Oswald Metzger | Do, 16. Mai 2019
Wirkungslose Wahlgeschenke

Es ist schon dummdreist, wie die Berliner Koalition die aktuelle Steuerschätzung…

VON Oswald Metzger | Fr, 10. Mai 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 18-2019

„Politische Börsen haben kurze Beine“, lautet ein eherner Leitsatz auf dem…

VON Oswald Metzger | Do, 9. Mai 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 17-2019

Dieser Ordnungsruf lässt sich auch als Publikumsbeschimpfung lesen. Ja, nicht nur…

VON Oswald Metzger | Do, 2. Mai 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 16-2019

Die WELT berichtete kürzlich über die Jens-Nydahl-Grundschule in Kreuzberg. Dort wächst…

VON Oswald Metzger | Do, 25. April 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 15-2019

Am Mittwoch hat das Bundeskabinett das Stabilitätsprogramm 2019…

VON Oswald Metzger | Do, 18. April 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 14-2019

Deutschland ist ein Land, das aus den Trümmern eines verbrecherischen Krieges…

VON Oswald Metzger | Do, 11. April 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 13-2019

Die Drucksache 19/3, die der aktuelle Bundestag in…

VON Oswald Metzger | Do, 4. April 2019
„Bürokratiemonster“ Bundeswehr

Politisch ist Ursula von der Leyen (UvdL), in unvordenklichen Zeiten als…

VON Oswald Metzger | Mo, 1. April 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 12-2019

Immerhin 800 Millionen Euro sehen die am Mittwoch im Bundeskabinett beschlossenen…

VON Oswald Metzger | Do, 21. März 2019