Oswald Metzger
Publizist & Hauptstadtkorrespondent „Tichys Einblick“

Oswald Metzger engagierte sich als Stadtrat und Kreisrat, als Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg und als Bundestagsabgeordneter in Bonn und Berlin. In seinen linken Jugendjahren zog es ihn in die SPD, die er bereits als Jura-Student 1979 frustriert verließ. Nach rund zehn Jahren ohne Parteibuch landete er bei den Grünen, bei denen er sich als Fachmann für Finanzen und Wirtschaft im Bundestag einen Namen machte, aber mit seinen ordoliberalen Positionen immer wieder aneckte. Jürgen Trittin nannte ihn damals „den grünen Lambsdorff“.

Nach mehr als 20 Jahren verließ Metzger die Grünen im Jahr 2007. Sein Landtagsmandat in Stuttgart legte er nach seinem Parteiaustritt nieder. Der Eintritt in die CDU im Jahr 2008 und Kandidatur in Oberschwaben führte nicht wieder zurück in den Bundestag.

Heute leidet er am ordnungspolitischen Mangel der CDU wie seinerzeit bei den Grünen.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
METZGERS ORDNUNGSRUF 07-2020

Als Kolumnist muss man sich im aufgeregten politischen Meinungsklima erst einmal…

VON Oswald Metzger | Do, 13. Februar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 06-2020

Verräterisch ist die Sprache, die der ehemalige deutsche Spitzenkandidat der europäischen…

VON Oswald Metzger | Do, 6. Februar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 05-2020

Formal lief alles korrekt. Für ausländische Staatsbürger hat der Bundesaußenminister das…

VON Oswald Metzger | Do, 30. Januar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 04-2020

Weil die Linkspartei per kleiner Anfrage an die Bundesregierung in Erfahrung…

VON Oswald Metzger | Do, 23. Januar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 03-2020

Das zu Ende gegangene Jahrzehnt hat den öffentlichen Haushalten nicht nur…

VON Oswald Metzger | Do, 16. Januar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 02-2020

Offizielle Daten für den CO2-Ausstoß des Jahres 2019 liegen zwar noch…

VON Oswald Metzger | Do, 9. Januar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 01-2020

Zu Beginn eines neuen Jahres, gar eines neuen Jahrzehnts, wird gern…

VON Oswald Metzger | Do, 2. Januar 2020
METZGERS ORDNUNGSRUF 51-2019

Die Politik hat Ruh‘. In diesen Weihnachtstagen verstummen Politiker und Journalisten…

VON Oswald Metzger | Do, 26. Dezember 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 50-2019

Die Grünen können jubeln. Sie zwingen eine amtierende Bundesregierung und ihre…

VON Oswald Metzger | Do, 19. Dezember 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 49-2019

Es ist paradox: Die wichtigsten Notenbanken der Welt sind seit der…

VON Oswald Metzger | Do, 12. Dezember 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 48-2019

Zwar bekennt sich der amtierende Bundesfinanzminister immer noch zur „schwarzen Null“,…

VON Oswald Metzger | Do, 5. Dezember 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 47-2019

Während sich die Wirtschaft und Teile des gutsituierten Bürgertums eine schwarz-grüne…

VON Oswald Metzger | Do, 28. November 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 46-2019

Ich bekenne freimütig, bereits im Juni 1999 für eine obligatorische, also…

VON Oswald Metzger | Do, 21. November 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 45-2019

Am Dienstag noch bügelte die Unions-Fraktion ihre Grundrenten-Kritiker gnadenlos ab und…

VON Oswald Metzger | Do, 14. November 2019
Die letzte Luft ist raus

Wie die meisten Leserkommentare vermutet haben: Einen Aufstand gegen den Kompromiss…

VON Oswald Metzger | Di, 12. November 2019
Opposition innerhalb der CDU

Im Lauf des Tages war in Berlin bereits durchgesickert, dass es…

VON Oswald Metzger | Mo, 11. November 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 44-2019

„… denn sie wissen nicht, was sie tun“, möchte man rufen,…

VON Oswald Metzger | Do, 7. November 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 43-2019

In der Industrie herrscht Rezession. Vor allem der Fahrzeugbau, der Maschinenbau…

VON Oswald Metzger | Do, 31. Oktober 2019
METZGERS ORDNUNGSRUF 42-2019

Die politischen Tugendwächter haben Konjunktur in Deutschland. Die jüngsten Beispiele: In…

VON Oswald Metzger | Do, 24. Oktober 2019
Länger arbeiten, mehr Migration?

Die Deutsche Bundesbank erhitzt mit einem Vorschlag zur weiteren Erhöhung des…

VON Oswald Metzger | Mi, 23. Oktober 2019