Ferdinand Knauss
Historiker und Journalist

Ferdinand Knauß (*1973) ist Historiker und Journalist. Aufgewachsen im Saarland. In Düsseldorf, Nantes und Tokio Geschichte und Japanologie studiert.
Knauß war Redakteur bei der Financial Times Deutschland und dann beim Handelsblatt für die Wissenschaftsberichterstattung verantwortlich. Zwischendurch auch einmal Pressesprecher im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin.

2012 holte ihn Roland Tichy zur WirtschaftsWoche, wo er Politischer Reporter und Kolumnist war. Seit 2019 Redakteur bei Tichys Einblick.

Buchveröffentlichungen:

Wachstum über Alles? Wie der Journalismus zum Sprachrohr der Ökonomen wurde, Oekom 2016

Merkel am Ende: Warum die Methode Angela Merkels nicht mehr in unsere Zeit passt, FBV 2018

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Campino und Co mit "Black Face"

Die Black-Lives-Matter-Bewegung hat derzeit viel zu tun und sicher andere Prioritäten…

VON Ferdinand Knauss | So, 28. Juni 2020
"Nur weiße Leben zählen"

Kritik akzeptieren, Fehler zugeben, sich selbst korrigieren – das sollte eigentlich…

VON Ferdinand Knauss | Do, 25. Juni 2020
Das Erbe von 68

Es war wohl einer der großen Geniestreiche der politischen PR und…

VON Ferdinand Knauss | Mo, 22. Juni 2020
Grundrente

Hat wirklich noch irgendjemand ernsthaft erwartet, dass der Wunsch der SPD…

VON Ferdinand Knauss | Mi, 17. Juni 2020

Geschichte wiederholt sich nicht, aber Ähnlichkeiten sind manchmal unübersehbar. Das Schicksal…

VON Ferdinand Knauss | Mo, 15. Juni 2020
Keiner hört mehr auf sie

Auf der offenen Bühne der Öffentlichkeit ist von deutschen Alpha-Ökonomen derzeit…

VON Ferdinand Knauss | Fr, 12. Juni 2020
Verbraucherpreise und Vermögenspreise

Börsen einerseits und Realwirtschaft andererseits scheinen derzeit noch weniger miteinander zu…

VON Ferdinand Knauss | Di, 9. Juni 2020
Merkel-Interviews in ARD und ZDF

Angela Merkel ist sichtlich entspannt. Sie weiß natürlich längst, dass Interviews…

VON Ferdinand Knauss | Fr, 5. Juni 2020
Irokese statt Aluhut:

Viel ist in diesen Tagen und Wochen von „Fake News“ und…

VON Ferdinand Knauss | Do, 4. Juni 2020
Söder in Merkels Spuren

Ausgerechnet Markus Söder hat mehr Macht für die Bundesregierung beim Infektionsschutz…

VON Ferdinand Knauss | Do, 28. Mai 2020

Aus Ernst Blochs „Prinzip Hoffnung“ ist in der Wirtschaft und vor…

VON Ferdinand Knauss | Mo, 25. Mai 2020
Furchtloser Historiker und Gegenwartsdeuter

„Im Kampf um die Fakten in Geschichte und Politik“, lautet der…

VON Ferdinand Knauss | Do, 21. Mai 2020
Steuerschätzung

Auf eines konnte sich die Bundesregierung im zu Ende gegangenen Jahrzehnt…

VON Ferdinand Knauss | Di, 19. Mai 2020
Fragenlose Journalisten

Das hat der Referent im Bundesinnenministerium also nun davon: Gegen Stephan…

VON Ferdinand Knauss | Mi, 13. Mai 2020
CDU-Vorsitz

Was macht eigentlich Friedrich Merz gerade? Um nicht ganz vergessen zu…

VON Ferdinand Knauss | Mi, 13. Mai 2020
EZB-Urteil

Es bahnt sich womöglich ein grundlegender Machtkampf zwischen dem Europäischen Gerichtshof…

VON Ferdinand Knauss | Fr, 8. Mai 2020
Lufthansa und Co:

Da ist also die Lufthansa, ein großes Wirtschaftsunternehmen, das durch widrige…

VON Ferdinand Knauss | Fr, 8. Mai 2020
Steuerkeile im internationalen Vergleich

Deutschland ist Weltmeister geworden. Keiner der 36 Industriestaaten in der OECD…

VON Ferdinand Knauss | Do, 30. April 2020
Traurige Rekorde von der Arbeitsagentur

Nun sagt also auch der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA),…

VON Ferdinand Knauss | Do, 30. April 2020
Die Folgen werfen viele Fragen auf

Nach düsteren ökonomischen Prognosen muss man derzeit nicht lange suchen. Nun…

VON Ferdinand Knauss | Di, 28. April 2020