Fachkräftemangel nicht nur in der SPD

Nicht nur die SPD ist völlig kopflos.

 
Die Stiefmutter der Nation, Andrea Nahles, hat die Faxen dicke und ist durchgebrannt. Die unartigen Bälger sind jetzt allein Zuhaus‘ und versuchen sich nicht anmerken zu lassen, dass ihnen die Muffe geht. Und zurecht. Denn das Land ertrinkt in ungelösten Problemen. Wahrgenommen wird aber nur noch ein Einziges: Wie rennt man den Grünen-Wählern auf dem Pilgerpfad der Klimarettung am besten hinterher? Wie es mit den anderen Sachen – oder auch nur der SPD – weitergehen soll, diese Frage stellt sich irgendwie längst nicht mehr. Das merkt man auch dem Gespräch zwischen Achim Winter und Stephan Paetow an. Auf der Suche nach einem Ausweg aus diesem Ganzen landen die beiden ganz einfach da, wo man das alles noch einigermaßen ertragen kann: im blühenden Garten der Einfalt. Wenn die beiden so weitermachen, qualifizieren sie sich noch für den Bundestag.


Lesen Sie auch:
Hören Sie weitere Podcast-Folgen:
Unterstützung
oder

Kommentare ( 17 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Wie kann ich den Podcast auf den Handy speichern?

Steter Tropfen höhlt den Stein, wir wissen doch längst, welchen Werdegang junge Politiker in der Regel genommen haben. Einen Betrieb oder eine Firma bzw. Öffentliche Institution haben sie aus produktiver Sicht nie gesehen. Auch ist der Kontakt zur arbeitenden Bevölkerung eher geringfügig ausgeprägt. Nun stelle ich mir die ernsthafte Frage, wo Lebenserfahrungen und andere Erfahrungen der Bevölkerung bei diesen Politikern herkommt. Den Beweis treten sie tagtäglich in den Politshows bei Maischberger, Plasberg und Anne Will an. Hier geben sie ihre Phantasien und Willensbekundungen ab, die mit der Realität und Problemlösung nichts gemein haben. Dies betrifft nicht nur die SPD, allerdings… Mehr

Gedanke beim Hören: Was? Herr Paetow beschäftigt sich mit John Dark? Wer ist das denn? Ich kenn nur Jon Snow. Avengers? Anime? Ach nee, er meint die Jungfrau. Typisch Mann. 😂

Deutschland, du bist verloren!
Heute wolte meine Frau nach Prag mit EC BERLINER. Wir wohnen in Děčín, an der Grenze zu Sachsen. Als ich angerufen habe, ob sie schon bei der Enkelkinder ist, wurde mir erklärt, dass sie noch immer in dem Zug sitzt, weil der Zug mit 60 Minuten verspätung kam! Als sich beschwert habe, wurde ihr gesagt, dass es Heute noch ganz O.K. ist, anderthalb Stunde verspätung ist normalität.
Ganze Welz retten und nicht einmall Fahrplan zu halten oder ein Flughafen zu bauen ?!

Mhh tja, auch das ist nun „Deutschland im Jahre 4 nach 2015“. – Die neue Zeitrechnung und der Abgesang Deutschlandshat längst begonnen….

Sehr gut, sehr lustig. Das ist was man braucht zur Zeit. 😀

Das einzige Mittel den Wählern die Augen zu öffnen,
ist : Wählt die Grünen !
Lasst sie an die Macht kommen.
Sie werden Antworten geben müssen.
Antworten auf die Stromausfälle, welche nach dem Abschalten von Kohle und Kernkraft kommen könnten/werden.
Antworten zur Unterbringung und Beschäftigung von zahlreichen „Neubürgern“.
USW !
Am besten sie würden mit CDU/CSU eine Koalition eingehen.

„Antworten auf die Stromausfälle, welche nach dem Abschalten von Kohle und Kernkraft kommen könnten/werden.“ Eine leichte Übung für Stasitrainierte Manipulateure: das waren Nazis, Rechte, zur Not Trump oder Putin ua.

Wie kommen Sie nur darauf? Merkel liefert doch auch keine Antworten und alle, außer ein paar Ewiggestrigen wie wir finden es super.

Der Punkt mit der Gewalt durch die von Grünen, SPD und Linke geförderte faschistische „Antifa“ ist genau der, wo jedem freiheitlichen Demokraten das Lachen vergehen müsste. In der Bevölkerung geht längst die Angst um, offen über die allgegenwärtigen Gefahren und Probleme durch Migration und den Islam zu reden, das hat die aktuelle Umfrage des Allensbach-Institut gerade erst gezeigt. Und diese Angst ist berechtigt, denn es drohen Ausgrenzung, berufliche Nachteile bis hin zur Existenzvernichtung und noch weit darüber hinaus sogar Einschüchterung durch körperliche Gewalt! Dazu hat die Antifa letzhin aufgerufen, ohne dass es dazu in den grün-linken Staatsmedien auch nur eine… Mehr

Ganz toll diese Interviews bei TichysEinblick. Danke!
Auch wenn ich so leidensfähig bin wie Achim, sehe ich das ganze wie Herr Paetow. Die Entwicklung können wir nicht aufhalten.
Der Aufschwung der Grünen kommt schon an sein natürliches Ende.
P.s.egal ob Annalena Kanzlerin wird oder Habeck der Kanzler. Laut Aussage von Baerbock- ein Stück Annalena steckt immer in ihm und ein Stück von Habeck in ihr..

Kühnert schließt Kandidatur nicht aus hahaha….. HOFFENTLICH !

Leider kann ich – zumal angesichts der neuen Merkeldrohung – den Optimismus von Herrn Paetow nicht wirklich teilen. Wenn es „ nur“ der grüne Spuk wäre, könnte man auf eine Ende qua Realität hoffen. Das sieht hierzulande aber ganz anders aus, denn es dürften deutlich mehr als 30 % sein, die qua Ablass um Erlösung von dem Übel betteln. Der Klimanonsens scheint mir nur ein offenkundig geeignetes Objekt für ein in weiten Teilen paychopathologisches Volk zu sein. Man hat sozusagen nach dem nicht ganz gelungenen „ edle Wilde – Projekt – ein besseres Entlastungs – oder Erlösungs- oder Selbstopfermotiv gefunden… Mehr