Friedrich & Weik
Autoren und Ökonomen
MARC FRIEDRICH

Der studierte Betriebswirt erlebte 2001 den Staatsbankrott der argentinischen Regierung und dessen ruinöse Folgen für das Land und seine Bürger aus nächster Nähe mit. Bereits in jungen Jahren sammelte er auf internationalem Parkett Arbeits- und Lebenserfahrung. Er setzt sich seit Jahren intensiv mit den Themen Edelmetalle, Kryptowährungen und Digitalisierung auseinander.

Gemeinsam mit seinem Kindergartenfreund Matthias Weik hält er seit einer Dekade Seminare und Fachvorträge zu den Themen EU, Euro, Industrie 4.0, Digitalisierung, Bitcoin & Kryptowährungen; Blockchain & Dezentralisierung und Sachwertanlagen bei nationalen und internationalen Unternehmen, bei Verbänden und Stiftungen, auf Kongressen und Fachmessen rund um den Globus sowie an Universitäten und Fachhochschulen.

Marc Friedrich ist ein großer Whiskyliebhaber. Er empfiehlt ausgewählte Single Malts als Beimischung (!) sowohl zu einem ausgewogenen Depot als auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

MATTHIAS WEIK

Der leidenschaftliche Netzwerker und strategische Denker studierte International Business in Melbourne, Australien. Während seiner Tätigkeit für einen deutschen Konzern erwarb er einen Master of Business Administration (MBA). 2009 gründete er mit Marc Friedrich die Honorarberatung Friedrich & Weik Vermögenssicherung. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren umfassend mit den Themen Immobilien, Digitalisierung und der Problematik des Euros.

Matthias Weiks große Leidenschaft ist das Reisen. Er kennt vier Kontinente und hat rund drei Dutzend Länder – etliche davon mehrfach – besucht. Angelsächsischer Pragmatismus, asiatisches Effizienzdenken, französisches Laissez-faire und südländisches Mañana sind ihm gleichermaßen vertraut. Weik weiß aus eigener Erfahrung: Überall auf der Welt wollen die Menschen das Beste aus ihrem Leben machen. Doch jede Kultur hat ihre eigenen Vorstellungen vom „guten Leben“. Und die Menschen haben ihre je eigenen Strategien (manchmal auch Tricks), dem Glück auf die Sprünge zu helfen.

Zur Webseite Friedrich & Weik >>

Foto: © Christian Stehle, Asperg

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Planwirtschaft der Notenbanken geht weiter

Die amerikanische Notenbank signalisiert in ihrem aktualisierten Ausblick, dass erst für…

VON Friedrich & Weik | Fr, 22. März 2019
Wird „too big to fail“ organisiert?

Banken sollten eigentlich mit Geld umgehen können. Mit dem Geld der…

VON Friedrich & Weik | Mi, 27. Februar 2019
Eine andere Form von Raub

Die Zeichen stehen auf Sturm, und man wappnet sich. Nicht nur…

VON Friedrich & Weik | Do, 14. Februar 2019

Jetzt ist es amtlich. Die fetten Jahre sind endgültig vorbei. Der…

VON Friedrich & Weik | Fr, 8. Februar 2019
Weitgehender Wechsel

Brexit, Italienchaos, Trump, Börsenbeben, Nullzinsphase! Immer wieder und in letzter Zeit…

VON Friedrich & Weik | Fr, 7. Dezember 2018
Bittere Zahlen

Längst scheint vergessen zu sein, dass Griechenland den Eintritt in die…

VON Friedrich & Weik | Mo, 20. August 2018
Ohne Target2 kein spanischer Fussball?

Interessanterweise ist Target2 aktuell in aller Munde. Zuvor hatte sich die…

VON Friedrich & Weik | Fr, 13. Juli 2018
Menetekel Grenzöffnung

Von der CSU demontiert, von den Wähler abgestraft, in Europa isoliert…

VON Friedrich & Weik | Mi, 4. Juli 2018