imago Images(Alexander Pohl
Regierende lassen Regierte kujonieren
Staatswillkür: Polizisten jagen Jogger, „Ordnungskräfte“ gängeln friedliche Bürger

Während die Behörden es nicht schaffen, versprochene Hilfen bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen und Selbständigen ankommen zu lassen, toben sie sich gegen Bürger mit kleinlichsten und völlig überzogenen Sanktionen wegen nicht genug Abstand Haltens und Masken Tragens aus.

Offener Brief
"Sie diffamieren mit unsäglichen Formulierungen Menschen, die sich um ihre Zukunft sorgen"

Die Unternehmerin Judith Flora Schneider hat der Bundeskanzlerin, allen 16 Länderchefs und allen Fraktionsvorsitzenden einen offenen Brief geschrieben. Wir dokumentieren ihn in leicht gekürzter Fassung.


Lauterbach, Palmer und Harald Lesch

Es hätte wirklich das Potential gehabt, eine spannende Sendung zu werden.... mehr »

Söder schmiert in Wählergunst ab:

Die Stimmung zur Corona-Politik unter den Selbstständigen ist in den letzten... mehr »

Wer zahlt, schafft an.

Der jüngste Fall ist Lars Feld, der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur... mehr »

Tichys Einblick Magazin 03-2021
Heft 03-2021
Tichys Einblick 03-2021: Es reicht.

Die neue Ausgabe 03-2021 von Tichys Einblick jetzt im gut sortierten Handel, direkt als PDF oder per Abo erhältlich. Hier ein kurzer Überblick.


"Sun" antwortet auf "Bild"

Die britische Boulevard-Zeitung The Sun hat den Ball aufgenommen, den ihr das... mehr »

Bestatter in der Pandemie

Liegt es daran, dass die Branche zur Zeit so viel zu tun hat? Jedenfalls... mehr »

Israeli verstehen die Welt nicht mehr:

Israeli verstehen die Welt nicht mehr. Deutschland, das Land, das für beste... mehr »

TE kämpft mit Ihrer Hilfe
Die Pressefreiheit muss vor Gericht verteidigt werden

Der Kampf um die Pressefreiheit wird auch vor Gericht ausgetragen. Die aktuellen Fälle, die unsere Anwälte beschäftigen und TE lahmlegen sollen - und gegen die wir uns mit Ihrer Hilfe wehren.


Daili|es|sentials
Helfer-Syndrom

Bilder führen leider häufig zu einer Kapitulation der Rationalität vor der... mehr »

Söder schmiert in Wählergunst ab:

Die Stimmung zur Corona-Politik unter den Selbstständigen ist in den letzten... mehr »

Sitzen verboten!

Die Stadt Düsseldorf hat ein „Verweilverbot“ für die als Amüsierviertel... mehr »

Berlin

Seit Beginn des neuen Jahres konnte man fast den Eindruck gewinnen, bei der... mehr »

Tichys Einblick
Wer zahlt, schafft an.
Lars Feld oder Wissenschaftler als Laufburschen der Politik

Wissenschaftler in Deutschland spielen immer häufiger den Laufburschen der Politik. Das liegt am mangelhaften Selbstverständnis, wirtschaftlicher Gier – und einer zunehmend übergriffigen Politik.


TE kämpft mit Ihrer Hilfe
Wikipedia hat sich eine mächtige Rolle erkämpft: Kinder, die nach Zitaten... mehr »
Nachruf auf eine überlebte Einrichtung
Das ist jetzt so etwas, wie wenn man „vom Krieg“ erzählt. Heute allerdings... mehr »
Kritik ist schmerzhaft, aber macht uns klüger
Am Sonntag notierte Peter Hahne verärgert: »Polizei in Uniform und auf... mehr »
Gastbeiträge
Der Skandal hinter dem Skandal
In der katholischen Kirche in Deutschland gibt es spätestens seit Ende... mehr »
Unbeachteter Effekt
Die WHO verkündete in einem ihrer letzten wöchentlichen Covid-19-Update einen... mehr »
Anzeige
Lockdown schickt eine Branche in den Tod
Der Lockdown trifft die Selbständigen und den Mittelstand besonders heftig.... mehr »
Entscheidende Waffe der Gegenwart
Seit geschlagenen zehn Jahren wird in der deutschen Politik darüber... mehr »
Grünes Feindbild Einfamilienhaus:
Zurück in den Plattenbau?

Einfamilienhäuser sind bei den Politikern der Grünen und der Linken unbeliebt: Sie sollen nicht mehr genehmigt, Bauland enteignet und dafür Wohnblocks hochgezogen werden. Im Südwesten fordern das die Grünen im Wahlprogramm, im Norden in Hamburg wird es bereits gemacht, Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter will notfalls direkt enteignen. Also nur noch 'Schaffe, Schaffe', aber kein Häusle mehr?


Haushalten den Strom abschalten
Die Bundesregierung bereitet die Bevölkerung und Wirtschaft systematisch auf... mehr »
5 vor 12
Wir haben uns daran gewöhnt, vernetzt zu leben, per sozialer Medien und... mehr »
Max Otte im Gespräch
Nur Sachwerte bieten Schutz gegen den Geldkollaps, warnt der Fondsmanager Max... mehr »
Anzeige
Untersuchung eines Kölner Forschungsinstituts
In der vergangenen Woche erklärte Jens Weidmann in einem Interview, die... mehr »
Der Marktausblick
Tatsächlich ziehen derzeit offenbar höhere Inflationserwartungen den Verkauf... mehr »
Lauterbach, Palmer und Harald Lesch
Es hätte wirklich das Potential gehabt, eine spannende Sendung zu werden.... mehr »
Bei Markus Lanz
Bei Markus Lanz treffen Heribert Prantl und Karl Lauterbach aufeinander – wer... mehr »
Podcast
Interview Talk Radio London
Der britische Historiker und Journalist Douglas Murray, Autor der... mehr »
Par Ordre de Mutti
Viktor Orban hat für seine Regierung qua Dekret in der Coronakrise viel... mehr »
Freiheit oder Sozialismus
Wer die Grünen wählt, wusste früher: Hier kümmert man sich um Umwelt, um... mehr »