Tomas Spahn
Poltikwissenschaftler & Historiker

Tomas Spahn (*1954) Politikwissenschaftler und Historiker. Spahn arbeitete journalistisch als politischer Redakteur für die „Hamburger Morgenpost“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Berliner Kurier“ .

Als Kommunikationsberater gehörten Töchter der Lufthansa, der Deutschen Bahn sowie mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden.

Mitte der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts zog er sich aus der aktiven Consulting-Tätigkeit zurück und konzentrierte sich auf die Publikation von politologischen und historischen Analysen.

1989 gründete er die Forschungsgemeinschaft „Ethik und Politik“ als Zusammenschluss wissenschaftlich und öffentlich tätiger Menschen, der er seitdem ehrenamtlich vorsteht und die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nonkonformistische Analysen ebenso zu publizieren wie jungen, wissenschaftlichen Talenten ein Forum zur Publikation zu geben.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Exit vom Brexit?

Wir könnten im Vereinigten Königreich eine Aufführung von Shakespearscher...

VON Tomas Spahn | 17. Januar 2017
Rückkehr zu den Werten der Aufklärung?

Der gesellschaftliche Integrationsanspruch steht über der individuellen...

VON Tomas Spahn | 11. Januar 2017

Die Demokratie, als optimales Herrschaftssystem der gleichen Teilhabe aller...

VON Tomas Spahn | 9. Januar 2017
Das Undenkbare denken

Donald Trump will mehr davon und sie notfalls einsetzen – Wladimir Putin hat...

VON Tomas Spahn | 27. Dezember 2016
Nur nicht der Wahrheit ins Gesicht blicken

Fast schon verzweifelt mutet der Versuch an, Täter bloß nicht dort vermuten...

VON Tomas Spahn | 23. Dezember 2016
Es ist nicht immer angenehm, Recht zu behalten

Syrien im fünften Kriegsjahr. Dauerkonflikt im Irak. Sau‘di-Arabien in einen...

VON Tomas Spahn | 14. Dezember 2016
Ohne Öffentlichkeit

Weitgehend unbemerkt hat Bundesverteidigungsminister Ursula von der Leyen als...

VON Tomas Spahn | 12. Dezember 2016
Von Narrativ und Gegen-Narrativ

Angst kann vernünftig sein, nicht dumm, wie derzeit immer behauptet. Das...

VON Tomas Spahn | 7. Dezember 2016
Panik im System - Teil 4

Die Panik im System – das zeigte sich bereits beim Prozedere der Nominierung...

VON Tomas Spahn | 5. Dezember 2016
Neuordnung im Nahen Osten fällig

Der Westen braucht eine Nahost-Strategie: Die von Sykes und Picot vor genau 100...

VON Tomas Spahn | 1. Dezember 2016
PolitSeismoGraph für Dezember 2016:

Mit der Ankündigung einer erneuten Kanzlerschaft kann die die CDU punkten....

VON Tomas Spahn | 1. Dezember 2016
Deutschlands Staatsräson

In Israel wird von „Feuer-Intifada“ gesprochen. In deutschen Netzwerken...

VON Tomas Spahn | 30. November 2016
„Die Figur des Jesus im Koran“

Tomas Spahn antwortet Lesern auf ihre Kommentare zu seinem - wahrlich nicht...

VON Tomas Spahn | 29. November 2016
Gottessohn oder „nur“ ein Prophet

Der beste Beweis dafür, wie offen der Islam auf die Christen zugehe, sei die...

VON Tomas Spahn | 27. November 2016
Unblutig und lautlos

Den letzten Schritt fort von der blutigen, klassischen Revolution hin zur...

VON Tomas Spahn | 25. November 2016
Alternativlos alternativlos

Nicht erst seit Noelle-Neumann bekannt: Scheinbare und tatsächliche...

VON Tomas Spahn | 23. November 2016
Übernahme statt Integration

Ein sogenanntes „Impulspapier“, inspiriert vom Bundesbeauftragten für...

VON Tomas Spahn | 20. November 2016
Klassische, Usurpatorische und Legalisierte Revolution

Der erste Teil handelte vom grundsätzlichen Verhältnis von System,...

VON Tomas Spahn | 16. November 2016
Glauben statt Denken

Selten deutlich hat die US-Präsidentenwahl den Niedergang der...

VON Tomas Spahn | 14. November 2016
Gezeitenwechsel

Trump wurde von jenem weißen Amerika gewählt, das „God's Own Country“...

VON Tomas Spahn | 10. November 2016