Neue Perspektiven

Im September vergangenen Jahres schien es so, als habe der türkische…

VON Tomas Spahn | Di, 19. Februar 2019
Wiedergänger

Manche Dinge sind erstaunlich. Jüngst geisterte eine Meldung aus dem Hause…

VON Tomas Spahn | Mi, 13. Februar 2019
Abbruch statt Aufbruch

Eines vorweg: Kaum ein Wort wird im politischen Tagesgeschäft derart häufig…

VON Tomas Spahn | Di, 12. Februar 2019
Linke mögen nur Migranten als Opfer

Tomas Spahn: Herr Toprak, in Kreisen der Kurdischen Gemeinde Deutschland ist…

VON Tomas Spahn | Mo, 11. Februar 2019
Falsche Bilder

Endlich haben unserer Politiker wieder etwas zum Feiern: Vor 100 Jahren…

VON Tomas Spahn | Do, 7. Februar 2019
Neuer Kollektivismus bedroht die Freiheit

Erich Fromm, am 23. März 1900 in Frankfurt am Main geboren,…

VON Tomas Spahn | Mi, 6. Februar 2019
Zusammen gegen Ankara?

Seit dem frühen Sonntag beschießen syrische Artillerie-Einheiten massiv jene Region, für…

VON Tomas Spahn | Mo, 4. Februar 2019
Ziele der Politik

Sollten Sie, liebe Leser, einem Verein angehören, dann wissen Sie das:…

VON Tomas Spahn | Sa, 2. Februar 2019
Unglaubwürdige Pläne

Na, sowas! Ist man geneigt, auszurufen. In den Medien sind nun…

VON Tomas Spahn | Di, 29. Januar 2019
Flucht aus dem verfahrenen Brüssel

Die Idee ist nicht neu: Erstmals 1994 forderten die CDU-Politiker Wolfgang…

VON Tomas Spahn | Fr, 25. Januar 2019
Nomen est Omen

Ach, es wäre doch zu schön gewesen! Gern und voller Energie…

VON Tomas Spahn | So, 20. Januar 2019
To be or not to be: that is the question

Shakespeare hätte es nicht besser erdichten können, das britische Drama mit…

VON Tomas Spahn | Sa, 19. Januar 2019
In die BILD-Falle getappt

Wer gegenwärtig sein Ohr in die Niederungen jener Partei steckt, die…

VON Tomas Spahn | Mo, 14. Januar 2019
Herrje

Hubertus Heil, von der SPD in das wichtige Amt gehobener Bundesminister…

VON Tomas Spahn | Sa, 12. Januar 2019

Eigentlich sollte sie beim Aufräumen ungelesen in den Altpapiercontainer wandern. Eigentlich.

VON Tomas Spahn | Mo, 7. Januar 2019
Berichterstattung ist gefragt, mehr denn je

Sagt Ihnen, liebe Leser, der Name John Rowlands etwas? Nein? Nun,…

VON Tomas Spahn | Do, 3. Januar 2019
Abgesang?

Deutschlands gefühlt immer noch wichtigstes Nachrichtenmagazin, der nach dem Krieg von…

VON Tomas Spahn | Di, 1. Januar 2019
Unklare Lage

Deutschlands Medien melden: Syrische Assad-Truppen stehen an der Seite der Kurdischen…

VON Tomas Spahn | Sa, 29. Dezember 2018
Relotius, Petzold und so weiter

Eine Krähe pickt der anderen kein Auge aus. Das dürfte vermutlich…

VON Tomas Spahn | Mo, 24. Dezember 2018
Sündenbock statt Selbstkritik

Eigentlich wollte ich mich aus dem „Fall Relotius“ raushalten. Eigentlich. Doch…

VON Tomas Spahn | Sa, 22. Dezember 2018