Tomas Spahn
Poltikwissenschaftler & Historiker

Tomas Spahn (*1954) Politikwissenschaftler und Historiker. Spahn arbeitete journalistisch als politischer Redakteur für die „Hamburger Morgenpost“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Berliner Kurier“ .

Als Kommunikationsberater gehörten Töchter der Lufthansa, der Deutschen Bahn sowie mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden.

Mitte der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts zog er sich aus der aktiven Consulting-Tätigkeit zurück und konzentrierte sich auf die Publikation von politologischen und historischen Analysen.

1989 gründete er die Forschungsgemeinschaft „Ethik und Politik“ als Zusammenschluss wissenschaftlich und öffentlich tätiger Menschen, der er seitdem ehrenamtlich vorsteht und die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nonkonformistische Analysen ebenso zu publizieren wie jungen, wissenschaftlichen Talenten ein Forum zur Publikation zu geben.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Teil 3 von 5

Im vorangegangenen Abschnitt wurde aufgezeigt, dass die Verfassung eines souveränen, selbstbestimmten…

VON Tomas Spahn | Mi, 11. September 2019
Teil 2 von 5

Wir haben uns in der Neuzeit so sehr an diesen Begriff…

VON Tomas Spahn | So, 8. September 2019
Den Kompass verloren

Selten, aber dennoch können die Sprechschauen der Medien gelegentlich Erkenntnisgewinn bringen.

VON Tomas Spahn | Sa, 7. September 2019
Teil 1 von 5

Als wir unter Winfried Stefani Ende der Siebzigerjahre im politischen Seminar…

VON Tomas Spahn | Fr, 6. September 2019
Stunden der Entscheidung

Eines muss man den Autoren des angeblichen „Dokudramas“ (Doku für Dokumentation,…

VON Tomas Spahn | Do, 5. September 2019
Über den Tag hinaus

Brandenburg und Sachsen haben gewählt. Jenseits der üblichen Polit-Floskelitis und Scheinbegründungssuche…

VON Tomas Spahn | Mo, 2. September 2019
Götterdämmerung

Was geschehen muss, das wird geschehen. Daran führt kein Weg vorbei.

VON Tomas Spahn | Sa, 31. August 2019
Alles Offen

Täglich grüßt das Murmeltier. Zumindest, soweit es die Proteste in jener…

VON Tomas Spahn | Mi, 28. August 2019
Syrien

Offensichtlich gerät Erdogan in die Defensive. Der türkische Stützpunkt Morek/Murak, südlichster…

VON Tomas Spahn | Sa, 24. August 2019
Oder gigantischer Bluff?

Ginge es nicht darum, einen Großbrand zu entfachen, so könnte man…

VON Tomas Spahn | Mi, 21. August 2019
Genau betrachtet

Eigentlich bleibt man nur noch sprachlos zurück. Eigentlich. Und eigentlich müsste…

VON Tomas Spahn | Sa, 17. August 2019
Eine negative Vision

Girolamo stammte aus gut-bürgerlichem Hause. Sein Studium der Medizin brach er…

VON Tomas Spahn | Mi, 14. August 2019
Hinter den Parolen

Erdüberlastungstag – welch ein hübsches Wortkonstrukt! Am Montag, den 29. Juli,…

VON Tomas Spahn | Sa, 3. August 2019
Was will er?

Gibt es sie – oder gibt es sie nicht? Jüngst berichteten…

VON Tomas Spahn | Mo, 29. Juli 2019
Verantwortlich für Ertrunkene im Mittelmeer

Vor wenigen Tagen berichteten wir: Die Chefs der…

VON Tomas Spahn | So, 28. Juli 2019
Wem nützt die Panik?

Glaubt man so mancher Berichterstattung, dann ist die Bundesrepublik von rechtsextremistischen…

VON Tomas Spahn | Fr, 26. Juli 2019
Labile Konstellation

Spekulationen des „Was wäre, wenn“ gestalten sich in aller Regel schwierig.

VON Tomas Spahn | Mi, 24. Juli 2019

Für den politisch korrekten Mainstream, angefangen bei Angela Merkel bis irgendwo…

VON Tomas Spahn | So, 21. Juli 2019
Angela Merkel

Es ist dieses das, was die Bedeutung ausmacht: Den eigenen Willen,…

VON Tomas Spahn | So, 14. Juli 2019
Immer nach Plan

Ob dieser sogenannte Migrationspakt, ob UN-Resettlement-Programm, ob EU-Programme…

VON Tomas Spahn | Sa, 13. Juli 2019