Tomas Spahn
Poltikwissenschaftler & Historiker

Tomas Spahn (*1954) Politikwissenschaftler und Historiker. Spahn arbeitete journalistisch als politischer Redakteur für die „Hamburger Morgenpost“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Berliner Kurier“ .

Als Kommunikationsberater gehörten Töchter der Lufthansa, der Deutschen Bahn sowie mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden.

Mitte der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts zog er sich aus der aktiven Consulting-Tätigkeit zurück und konzentrierte sich auf die Publikation von politologischen und historischen Analysen.

1989 gründete er die Forschungsgemeinschaft „Ethik und Politik“ als Zusammenschluss wissenschaftlich und öffentlich tätiger Menschen, der er seitdem ehrenamtlich vorsteht und die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nonkonformistische Analysen ebenso zu publizieren wie jungen, wissenschaftlichen Talenten ein Forum zur Publikation zu geben.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
The New Normal?

Der österreichische Vizekanzler und FPÖ-Vorsitzende Heinz-Christian Strache ist zu Fall gebracht.

VON Tomas Spahn | So, 19. Mai 2019
Erdogan außen vor

Seit einigen Tagen setzt die syrisch-russische Koalition an, jenen den mit…

VON Tomas Spahn | Di, 14. Mai 2019
1945, genau betrachtet

In Kreisen sogenannter Verschwörungstheoretiker ebenso wie bei jenen als Rechtsextremisten bezeichneten…

VON Tomas Spahn | Fr, 10. Mai 2019
Raketen-Alarm in Israel

Was, liebe Leser, würden Sie darüber denken, wenn unser kleineres Nachbarland…

VON Tomas Spahn | Sa, 4. Mai 2019
Islam

Es gibt Dinge, die darf „man“ nicht sagen. Und erst recht…

VON Tomas Spahn | Mo, 29. April 2019
Interview mit Susanne Schröter

Tomas Spahn: Frau Schroeter, Sie werden an der Uni Frankfurt eine…

VON Tomas Spahn | Sa, 27. April 2019
Mitte-Studie Friedrich-Ebert-Stiftung

Die SPD-eigene Denkfabrik, die sich auf den großen Deutschen Friedrich Ebert…

VON Tomas Spahn | Fr, 26. April 2019
Wasserstandsmeldungen

Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre … unter diesem Motto veröffentlichte Statista…

VON Tomas Spahn | Fr, 12. April 2019
Es begann nicht mit Thunberg

Noch wirkt es eher satirisch, wenn Kritiker den Kult um die…

VON Tomas Spahn | So, 7. April 2019
Erdogans falsches Spiel

Aussagen von potentiellen Schwerverbrechern sind grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen. Das…

VON Tomas Spahn | Mo, 1. April 2019
Merkel hätte nichts gegen Webers Scheitern

Vom 23. bis 26. Mai 2019 dürfen jene, die Bürger eines…

VON Tomas Spahn | So, 31. März 2019
Miserabler Politikstil

Der Islamische Staat, jene sich auf den Originaltext des mohammedanischen Koran…

VON Tomas Spahn | Di, 26. März 2019
Umfrageergebnisse als Nebenzweck?

Demoskopie bestimmt längst schon die Politik. Verändern sich die Parteienwerte der…

VON Tomas Spahn | Sa, 23. März 2019
Eine Mehrparteien-Linke braucht keine neue

Welch eine Riesenwelle rauschte durch den Deutschen Medienwald, als die mit…

VON Tomas Spahn | Fr, 22. März 2019
Systematisch die Bürger getäuscht

Welch‘ eine geschlossene Front tat sich auf, als im Herbst des…

VON Tomas Spahn | Do, 21. März 2019

Nur zur Erinnerung: Auch wenn Britanniens Premierminister Theresa May heute den…

VON Tomas Spahn | Sa, 16. März 2019
Falsche Heilsversprechen

Fast schon regelmäßig, wenn wir in unseren Diskussionsrunden den Blick auf…

VON Tomas Spahn | Fr, 8. März 2019
Verfassungswidrige Selbstentmachtung

Der Aufbau eines Staates ist eine komplizierte Angelegenheit. Soll dieser Staat…

VON Tomas Spahn | Mi, 6. März 2019
Zeitungssterben

Einen Kommentar, der das Unverständnis von Journalisten für ihre Zunft bestens…

VON Tomas Spahn | Mo, 4. März 2019
Ein Text, der Konzentration braucht

„Was tun Sie“, wurde Herr K. gefragt, „wenn Sie einen Menschen…

VON Tomas Spahn | Di, 26. Februar 2019