Deutschland auf dem Weg zu einem „Zwei-Recht-System“

Neben dem bestehenden Rechtssystem mit Polizei, Gesetzen und Grundgesetz etablieren sich Clan-Systeme mit eigener Ordnung und eigenem Recht.

 

Neben dem bestehenden Rechtssystem mit Polizei, Gesetzen und Grundgesetz etablieren sich Clan-Systeme mit eigener Ordnung und eigenem Recht. Probleme entstehen nur in den Überlappungsbereichen und wenn man aus Versehen die Grenzen überschreitet.

Recht und Ordnung, nur ganz anders.


Lesen Sie auch: 
Anzeige
Unterstützung
oder

Kommentare ( 41 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Der brave deutsce Bürger wird links-radikal „eingepfärcht“.

Nur dazu dienen anarchische Gewalt von Antifa, Islamismus, Paralllel-Welten mit Clans.

Die Linken und GRÜNEN vereinen sich immer mit Radikalen. Nicht umsonst tragen sie Palästinensertücher um den Hals in Berlin als Verbrüderungs-Symbol.

Die Clans haben mafiöse Strukturen vor denen der Staat einknickt. Die Polizei wird abgewickelt – Feuerwehr und Rettungswagen werden agegriffen und geschlagen wenn sie zum Einsatz gerufen werden in Parallel-Vierteln. Rechtsfreie agressive Räume – ach‘ wie sich die GRÜNEN darin „wohl fühlen“.

POLITIK-VERSAGEN !!

Aber, aber meine Herren, sie missverstehen die Lage. Bald wird es heißen: wir haben ein in der Welt einzigartiges System des Rechtspluralismus geschenkt bekommen, um KGE zu paraphrasieren. Und das bedarf der Pflege, nicht der Bekämpfung. Außerdem ergeben sich viele neue Betätigungsfelder für den grünroten Juristen. Ein wenig juristische Futurologie. Wenn in einigen Teilen des Landes die Todesstrafe wegen Apostatie oder Blasphemie zwingend vorgeschrieben ist, stellt sich die Frage: wo buchen wir die Gebühr für den Scharfrichter ab? Im Justizressort – schwierig wegen GG, im Kulturressort wegen Förderung kultureller Vielfalt, oder ein Sonderposten „Außergewöhnliche Aufwendungen“ im Kanzlerinnenamt? Problematisch wird es… Mehr

Das Gespräch macht verständlich, woran die Kanzlerin seit Jahren gearbeitet hat.
Es ist nicht der Kampf gegen Rechts, sondern der Kampf gegen das Recht, den Frau Merkel erfolgreich führt.

Allerdings geht das Zwei-Rechtesystem doch schon viel weiter…siehe nur die urteile fast immer auf Bewährung für die „traumatisierten“ und aus anderen Kulturkreisen Stammenden.Ein Idiot, der einen Böller an der Tür einer Moschee zündet, erhält eine mehrjährige Gefängnisstrafe ohne Bewährung und ein Flüchtigrant der vergleichbares tut, wird selbst bei Vorstrafen nicht bestraft!

So neu finde ich das gar nicht, das hatten wir früher auch, nur waren die kulturellen Unterschiede geringer:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinstaaterei#/media/File:Deutscher_Bund.svg

Deutschland auf dem Weg in den Selbstmord…https://youtu.be/H6bDjT7Iptk

herrliche Realsatire…
allerdings ist das Ganze nicht neu,das gabs schon in den 80ern in Belrin sowie Frankfurt etc….nur waechst dieser „Krebs“ inzwischen aus den Grosstädten bis in die Dörfer hinein

Im Nahen Osten ist die Scharia die Notbremse, die die Sachen zwischen den Familien regelt. Dazu hat der Staat in Arabien nicht die notwendige Gewalt. Das ist wie in Deutschland. Nur daß es hier keine Scharia gibt, die die zivilrechtlichen Sachen ausurteilt.

Wer sagt, dass es hier keine Scharia gibt und diese nicht gilt? Also wenn ich mir die tolerierten Vielehen und Ehen mit Minderjährigen, das Schächten von Tieren, etc. so anschaue, muss ich Ihre Ansicht klar BEZWEIFELN…

Was haben uns Rot-Grün und deren Kanzlerin Angela Merkel mit diesem Migrationswahnsinn nur angetan …

Failed State !
Bald gibt es Zonen in denen man legal vergewaltigen darf. Wahnsinn

Diese Zone gibt es bereits und nennt sich Bunte Republik Deutschland aka Absurdistan…