Geht die Herrschaftsklasse in Deutschland und Österreich in die eigene Falle?

Was will die Herrschaftsklasse in einem Monat oder sechs Wochen dem Volk sagen, warum die sogenannte Inzidenz trotz des Hausarrests für Nicht-Geimpfte weiter stieg?

IMAGO / Jochen Eckel
Corona-Test, Symbolbild

In Österreich drängen immer mehr Wortführer der Herrschaftsklasse darauf, den Lockdown für Nicht-Geimpfte auf alle auszudehnen. Die Schwarzen tun das in der fast schon verzweifelten Hoffnung, dann vor Weihnachten wieder aufsperren und so die Weihnachts- und Neujahrssaison im Wintertourismus retten zu können. Ein Tourismusfunktionär sagte mir, du weißt doch, der Schnee kommt sowieso später, dann passt alles. Dass das einer Lotterie gliche, wollte er nicht hören.

Die Grünen und Roten sind polit-religiös immer für Zwang statt Freiheit. Und so könnte die österreichische Herrschaftsklasse unbewusst noch kurz vor dem Zuschnappen der selbst gestellten Falle derselben entgehen. Denn was würde sie sonst in einem Monat oder sechs Wochen dem Volk sagen, warum die sogenannte Inzidenz trotz des Hausarrests für Nicht-Geimpfte weiter stieg?

In Deutschland hingegen ist die Wahrscheinlichkeit bei den aktuellen Absichten der Herrschaftsklasse groß, dass sie in die eigene Falle geht, weil ihr die Strafaktion gegen Nicht-Geimpfte so wichtig ist, dass sie diese gegen alle Vernunft fortsetzen will – und dann vor Weihnachten die unfrohe Botschaft nicht wird unterdrücken können: Nicht-Geimpfte vom öffentlichen Leben auszuschließen, hat die Ausbreitung von Corona nicht beeinflusst.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 148 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

148 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
WandererX
16 Tage her

Der Virus breitet sich bei den privat Kontaktfreudigen (Grossfamilien, Kidsscharen auf der Strasse, Clans, Barbesucher) aus, und die lassen sich nur kurzfristig – aber nicht über 6 Monate oder gar Jahre – zum Kontaktstopp bringen. Weil die Politik die nicht in den Griff bekommen kann, will man dann (mal wieder) alles Soziale (natürlich außer der Wirtschaft) runterfahren, was aber nicht geht, wie der Politik nun langsam dämmert. Fazit: jeder muss sich selbst überlegen, wie kontaktfreudig er über das Unvermeidliche HINAUSGEHEND sein möchte und ggf. die Konsequenzen ggf. in Kauf nehmen. Wer sich anders verhält, muss die Folgen tragen. Und Familien… Mehr

Abendroete
19 Tage her

Die ganze Reaktion der Herrschenden zeigt den Weg voraus:
Zusammenbruch der Wirtschaft und des ganzen Systems sowie
den ebenfalls bekannten „RESET“….
„Du wirst nichts mehr besitzen und glücklich sein“…..
Ein Narrenschiff sitzt am Ruder und steuert Richtung Eisberg.

Peter Pascht
19 Tage her

Inzidenzzahl hat sich als Rohrkrepierer erwiesen, ist nun jetzt nach 1,5 Jahren auch in den Betonköpfen angekommen. Selbts nach elementarsten mathematischen Kenntissen ist diese Zahl falsch berechnet. Sie ist nach allen Kenntnissen der Mathematik um 16% zu hoch berechnet. Ist nicht viel, aber falsch. Die Hospitalisierungsquote wurde vom Vorstand der Krankenhausvereinigung als untaugliches Kriterium zurück gewiesen, da die Meldungen der Fälle größtenteils 2 Wochen später erfolgen als der Aufnahmetag. Aber überall nur „Bundeskanzler hat gesagt“, „Bundespräsident van der Bellen hat gesagt“, bei uns, „Merkel hat gesagt“, „Söder hat gesagt“, „Lauterbach, Wieler, Spahn hat gesagt“ und auch noch die ganze Schar… Mehr

Sting
18 Tage her
Antworten an  Peter Pascht

370 ist jetzt die Inzidenz, das bedeutet 0,37 % von 100.000 – das ist geradezu lächerlich hier eine Panik zu veranstalten !!

Fui Fujicato
16 Tage her
Antworten an  Sting

Positiv getestet – mit einem inzwischen auch laut WHO zur Feststellung einer Infektion absolut untauglichen PCR-Test, der zur medizinischen Diagnose einer Infektion – auch laut Entwickler des PCR-Tests – absolut ungeeignet ist !!!
Der weitere Einsatz dieses Tests + die absolut unverhältnismäßigen staatlichen Maßnahmen sind daher nichts anderes als totalitäre Willkürmaßnahmen !!!

IJ
19 Tage her

Eine Falle zu stellen, verlangt ein gewisses planvolles Verhalten und eine gewisse Intelligenz. Beides kann ich bei der „Herrschaftsklasse“ in Deutschland nicht erkennen. Ich würde in Deutschland auch eher vom einem barocken Merkel-Hofstaat anstatt von einer Herrschaftsklasse sprechen. Denn Herrschaft impliziert eine gewisse Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständigem Denken und Handeln. Die Mehrheit von Merkels Hofstaat zeichnet sich jedoch vornehmlich durch unterwürfiges, zauderhaftes Mitläufertum aus. Kurzum: „Herrschaftsklasse“ ist etwas zu viel der Ehre für diese Ansammlung von Schranzen, Narren und Alchemisten.

Last edited 19 Tage her by IJ
Matt
19 Tage her

Was will die Herrschaftsklasse in einem Monat oder sechs Wochen dem Volk sagen, warum die sogenannte Inzidenz trotz des Hausarrests für Nicht-Geimpfte weiter stieg?

Ziemlich einfach: Impfpflicht, wie in Österreich und demnächst EU-weit > Digitaler Pass mit vorheriger Unterwerfung und Spaltung der Gesellschaft.

Fritz Wunderlich
19 Tage her

Warum verweigert die Regierung die Impfstoffe aus China, Rußland oder Cuba. Cuba hat eine Sterberate nahe Null. Impfquote 78 % unvollstandig geimpft 89 % . Ein weiteres Impfangebot würde viele motivieren, sich impfen zu lassen. Winfried Stöckers Impfstoff wird nicht geprüft, sondern er wird mit Anzeigen überzogen. Von Nebenwirkungen und mangelnder Wirksamkeit seines Impfstoffes konnte noch nie berichtet werden, obwhl sich imho die Medien und besonders die deutschen Politiker liebend gerne auf solche Daten gestürzt hätten. . Mittel, die schwere Verläufe verhindern, wenn sofort bei Beginn der Infektion eingesetzt, werden nur im Schneckentempo überprüft und angewendet. Kickl hat recht. Eine… Mehr

Johann Thiel
19 Tage her

Wenn man schon von Herrschaftsklasse spricht, sollte man eigentlich erkannt haben, das es niemals sie selbst ist, die in die Falle geht, sondern immer das von ihr beherrschte Volk.
Was sie dem Volk sagen will?
Einfach gar nichts, das Volk wird geimpft, und zwar solange wie die Pandemie anhält und die hält solange an wie die Herrschaftsklasse es will.

der Opa
19 Tage her

Aktuell stehen wir hier in Österreich als erstes Land der EU, daran die Impfpflicht einzuführen! Ein weiterer Griff in die Freiheits und Grundrechte eines jeden Menschen in der EU und hier, besonders in Oberösterreich bejubelt man diese Impfpflicht ab Februar 2022 besonders. So viel von einem Land in das mancher Deutsche vor kurzem noch auswandern wollte! Ich will meine Freiheit, mein eigenständiges Leben wieder zurück! Dabei vermute ich das es sich hierbei nur um eine Rauchbombe handelt! Italien hat gerade die Barbezahlung von über 1000€ verboten. Als nächstes steht die Bargeldabschaffung ins Haus, der Probelauf dafür ist unserer Regierung geglückt.… Mehr

Emmanuel Precht
19 Tage her

Ich hab gerade zufällig zum ersten Mal seit 6 Jahren wieder die Tagesthemen gesehen. Das ist richtiger Hass der da verbreitet wird. Anders kann man das nicht mehr nennen, mir blieb der Mund sprachlos offen stehen. Eine rote Linie wird überschritten, es ist unfassbar. Frau Merkel, bitte beachten Sie die Hetzjagden die gerade unverblümt stattfinden. Wohlan…

Last edited 19 Tage her by Emmanuel Precht
Werner F. Meier
19 Tage her

Wenn die Gefahr wirklich so groß wäre wie sie von Politik und Medien in Dauerschleife seit Monaten dargestellt wird, hätte man auf seit Jahrzehnten bewährte Impftechniken (sog. Totimpfstoffe) gesetzt. Deren „Nebenwirkungen“ bestehen allenfalls in Hautrötungen oder leichtem Unwohlsein, während die ausschließlich propagierten genetischen Experimental-Impfstoffe kaum getestet sind und jetzt schon massive Nebenwirkungen in erschreckend großer Zahl haben, wie Thrombosen, Schlaganfälle bis hin zum Tod. Man denke nur an den doppelt geimpften Colin Powell.Und dann noch das absurde Argument mit dem angeblich „leichteren Verlauf“, das bisher noch nie bei einer Virusimpfung ins Feld geführt wurde. Erstaunlich, dass die Politik den Abbau… Mehr