Das sind die Gewinner der TE-Wahlwette zur LTW in Bayern und Hessen 2023

TE-Leser haben auf den Ausgang der Landtagswahlen in Bayern und Hessen gewettet. Jetzt stehen die jeweils drei Gewinner fest, die mit ihren Einschätzungen am nähesten am Endergebnis lagen.

TE-Leser haben sich an den Wahlwetten zu den Landtagswahlen in Bayern und Hessen 2023 beteiligt und ihre Tipps abgegeben. Die drei Wett-Teilnehmer, die jeweils für Bayern und Hessen am dichtesten am vorläufigen amtlichen Endergebnis gelegen haben, wurden ermittelt:

Für Bayern:

Der Sieger ist: Rüdiger G.

Auf Platz 2 liegt: Josef W.

Platz 3 holte: Steffen J.

Für Hessen: 

Platz 1 eroberte: Sascha S.

Dicht dahinter auf Platz 2: Matthias K.

Auf dem Siegertreppchen auf der 3: Edwin S.


Der erste Platz wird mit einer Flasche Champagner aus dem Weinbaudörfchen Verzy bei Epernay in der gleichnamigen Lage, Platz zwei mit zwei Büchern aus dem TE-Buchshop nach Wahl, Platz drei mit einem Buch nach Wahl aus dem TE-Shop prämiert.

Wir gratulieren herzlich und werden die Gewinner verständigen!

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 11 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
murphy
8 Monate her

Ich lag in BY in der Summe mit 4,7 % daneben und in HE mit 10,2 %.
Gratulation an die Besseren

Last edited 8 Monate her by murphy
Ulric Viebahn
8 Monate her

Herzlichen Glückwunsch, auch. Aber bitte veröffentlichen Sie die Stimmprozente mit denen die Herren gewonnen haben.

Markus Gerle
8 Monate her
Antworten an  Ulric Viebahn

Jau, die würden mich auch interessieren. Ich habe diesmal nicht mitgemacht. Das ist auch gut so, da ich meilenweit daneben gelegen hätte.

Siggi
8 Monate her
Antworten an  Markus Gerle

Aber das Priming der Umfragefirmen war doch relativ genau. Die Wahlergebnisse wurden wohl darauf abgestimmt.

wl
8 Monate her

ja, aber da möchte man doch wissen, wieeee nah sie dran waren….

Siggi
8 Monate her

Herzlichen Glückwunsch den Siegern. Bravo!

verblichene Rose
8 Monate her
Antworten an  Siggi

Herzlichen Glückwunsch?
Momentan sieht es nach einem „weiter so“ aus!
Sorry, aber auch nach diesen Wahlen gibt es nichts, was man beglückwünschen könnte.
Eine Flasche Champus mache ich mir daher auch ohne jede Wette auf, wenn ich denn „lustig“ bin.

Michael M.
8 Monate her
Antworten an  verblichene Rose

Was haben Sie denn bitte erwartet? Dass im Bund die Ampel zurücktritt oder gar die Grünen plötzlich für Kernkraft sind?
Ich meine der Anfang ist gemacht und in einiger Zeit wird die Ampel (und hoffentlich zeitnah auch zumindest die größten grünlinken Spinnereien) Geschichte sein.

Siggi
8 Monate her
Antworten an  Michael M.

Ich habe schon im Frühjahr dieser Ampel nur bis Weihnachten gegeben. Mit Glück schaffen die es bis dahin. Allerdings vermute ich einen Schweinedeal, sodass es auf die GroKo hinausläuft. Den Grünen all dei Fehler und Fehlentscheidungen in die Schuhe zu schieben, ist relativ leicht. Allerdings könnte der Schuss auch nach hinten losgehen.

Siggi
8 Monate her
Antworten an  verblichene Rose

Wenn Sie zitieren, dann doch bitte vollständig. Ich habe den Gewinnern gratuliert und nicht den Wahlhelfern.

verblichene Rose
8 Monate her
Antworten an  Siggi

Warum so dünnhäutig?
Ich meinte nur, dass es momentan im besten Deutschland aller Zeiten“ absolut nichts zu feiern gibt!
Den „Siegern“ gönne ich natürlich ihren Gewinn.