Familiennachzug für Zweitfrauen

Kreisverwaltung Pinneberg erlaubt: Syrer dürfen Zweitfrauen nachholen.

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images
Refugees who were on hunger strike for 14 days to demand a faster family reunification process in Germany, prepare to leave the Syntagma square in Athens, while they announce they stop the strike, on November 14, 2017 but will continue their struggle

Behörde erlaubt: Syrer dürfen Zweitfrauen nachholen. Kreisverwaltung Pinneberg spricht von Härtefällen für Kinder, die andernfalls ohne ihre leibliche Mutter hätten aufwachsen müssen.

Die BILD schreibt hierzu:

„Grund dafür ist, dass der Mann bereits die vier Kinder, die er mit seiner Zweitfrau hat, nach Deutschland holen durfte. Und diese Kinder sollen hier nun nicht ohne ihre Mutter aufwachsen. Im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein gibt es zwei bestätigte Fälle, in denen die Zweitfrau nachreisen durfte. Das „Hamburger Abendblatt“ hatte zuerst über einen der beiden Fälle berichtet.“

Zum Artikel des Hamburger Abendblatts gelangen Sie hier.

Ein Präzedenzfall nach dem anderen gegen die Werte- und Rechtsordnung in Europa? Begriffe im Grundgesetz einfach anders deuten, bedeutet die notwendige Grundgesetz-Änderung austricksen. Auf Verwaltungsebene das Prinzip der Ein-Ehe suspendieren und so weiter und so weiter. Wer setzt dem wann ein Ende?

Unterstützung
oder

Kommentare ( 150 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Sie dürfen hier polygam leben, sie dürfen gegen die Religionsfreiheit auftreten, sie dürfen stehlen, rauben und vergewaltigen…

Aber wehe, ein Deutscher parkt irgendwo falsch. Deutschland 2018…

Irgendwie ungerecht gegenüber den Dritt- und Viert- Frauen etc. und deren Kindern.

Das Problem ist doch, dass deutsche Männer das auch könnten. Auch deutsche Männer können mit Ehefrau und Mätresse zusammenleben, wenn sie denn möchteh. Es sind keine standesamtlichen Ehen. Eigentlich lebt nur ein Mann mit mehreren Frauen zusammen und die haben sich – für sich – eben versprochen, alle zusammen zu bleiben. Staatöich geregelt ist da nichts. Aber di Frauen und Kinder sind nunmal da und haben Anrecht auf menschenw+rdige Versorgung. Und der Mann wird auch nicht daran gehindert, weitere Frauen in diesen Berechtigungszustand zu versetzen. Das System hat nur funktioniert, weil bisher genug Leute vernünftig genug waren, nicht zwanzig Kinder… Mehr

„Und diese Kinder sollen hier nun nicht ohne ihre Mutter aufwachsen.“
Der Krieg in Syrien ist de facto beendet und damit ist auch klar, dass diese Kinder hier gar nicht aufwachsen dürfen! Kriegsflüchtlinge haben nach dem Ende der Kriegshandlungen in ihre Heimat zurückzukehren. Alles andere ist ein offener Bruch bestehender Gesetze – hier der Genfer Flüchtlingskonvention.
Aber gut: Was kümmert sich dieses „Regime“ (sorry, „Regierung“ will mir nicht mehr über die Lippen kommen!) schon um Gesetze – dafür ist die Liste der Verstöße mittlerweile viel zu lang!

Es heißt doch immer, besser miteinander sprechen, als Schießen.
Richtig, daher ist es auch gut, daß z.Zt.AfD-Politiker in Syrien mit Politikern des Landes sprechen. Was ist daran auszusetzen, die „Etablierten“ hetzen jetzt dagegen, n u r weil
ihnen das Naheliegende nicht selbst einfiel.

Es besteht die Gefahr und darauf setzt die Bundesregierung, das die Menschen ob all dieser Wahnwitzigen Meldungen so abstumpfen und ermatten das ihnen alles egal ist.

Ich meine, wie machen es den die Menschen in jenen Ländern in denen die Politik Korrupt, die tägliche Kriminalität allgegenwärtig, der Staat aufgehört hat?

hm nun wendet also unser Herr Steinmeier. Vielleicht hat er das Hamburger Abendblatt gelesen? Ändern wird es nix, das ist nur Volksberuhigung und die Plattform um weitere Geldverschiebungen nach Jordanien als notwendig zu deklarieren. Seine Partei hat hoffentlich fertig – da bin ich irgendwie ein bischen rachsüchtig. Aber die befolgen auch nur den Plan, den Mutti schon breit gesessen hat. Unser Leben hat sich auch geändert/gewendet. Keiner in meiner Familie hat nie auch nur irgendeinen Cent Sozialhilfe beantragt. Alle haben gearbeitet, alle haben Steuern und Abgaben gezahlt. Meine Generation wird trotz erheblicher Zahlungen kaum eine Rente erhalten, die der geleisteten… Mehr

Nun muss nur noch untersucht werden, ob dies wirklich die Kinder der Zweitfrau sind. Und wovon wird dann diese Zweitfrau leben?

Hartz IV – sprich von unserem Steuergeld: Was glauben Sie denn?!

In den Herkunftsländern können sich diese Männer gar keine Zweitfrau leisten, weil sie auch für sie sorgen müssen.
Hier macht das der deutsche Staat, mit unseren Steuergeldern.
Das aber zu wenig deutsche Kinder geboren werden, liegt an der Familienpolitik für die „Ureinwohner“

Hat da nicht mal einer gesagt:“Kinder statt Inder!“? Der gute Mann wußte noch nichts vom Eroberungswillen der Araber!

Ja so ist es und als beweiss bitte die Natoausgabe von 1963 lesen weil da steht alles was jetz passiert drin. Jedes Jahr bis zu 100.000 aufnehmen und sie fordern und unser selber nicht, so stehts geschrieben und Deutschland hat seit 1945 keinen vertrag zu seinem gunsten unsterzeichnet. Deutschland ist das Sozialamt der Welt und ich sage das weil ich Politik und Wirtschaft in ein FREIES Land studiert habe und so sagt es der rest der Welt. Deutschland hat laut eine stidie von eine USA uni sagt das wir schon ca. 7.1 millionen hier haben und der Fam. nachzug wird… Mehr

… mir wird Übel ¡

Mit Verlaub, diese „Einzelfall-Entscheidung“ wird sicherlich Schule machen! Noch einmal zum Einzelfall: Bei seinem nächsten Heimatbesuch in Syrien wird der Herr nach syrischem Recht noch zwei Damen ehelichen und beantragen, dass deren Eltern und deren nicht erwachsenen, möglicherweise bereits verheirateten Kinder und event Kindeskinder ebenfalls nach Deutschland kommen dürfen. Danach wird er sich sicherlich erst einmal um die maßlose Familienplanung bemühen. Mögliche Konsequenz: Gelingt es dann in einer Kommune, dass weitere vier oder fünf Herren auf Gleichbehandlung bestehen, könnte mittelfristig ( 1 – 3 Jahre) schon ein mittleres Hochhaus bevölkert werden, mit eigener Kita, Grundschule, Halal-Supermarkt, So- zialarbeiter- und Dolmetscherbüro,… Mehr

…und alle finden, das es gut und (gender) gerecht zugeht.

Aldus hat schon gewusst – ob er sich auch hätte vorstellen können das es real wird?

Gruß
L.J. Finger

Wir sollten Alle gelassener werden und offener…. die Schutzsuchenden aus Afrika werden wahrscheinlich 10 Ehefrauen und mehr nachkommen lassen, denn dort gelten wohl noch archaischere Regeln. Der frühere Zulu König Shaka soll angeblich an die 1.500 Ehefrauen gehabt haben. Wir werden uns ineinigen Jahren vielleicht nach den Beschränkungen des Islam sehnen…

wpDiscuz