SAMSUNG Smart TV spioniert?

Dein Samsung Smart TV spioniert dich grundsätzlich aus, berichtet The Daily Beast: Dein Fernsehen mit deiner Stimme steuern zu können, ist bequem, Samsungs Voice-Command Feature macht’s möglich. Aber sei vorsichtig, was du sonst sagst, es könnte registriert und weitergeleitet werden.Bei SAMSUNG selbst liest sich das so: „Die SAMSUNG Smart TV Serie bietet Ihnen technische Innovation kombiniert mit einem kinderleichten Interface und grenzenloser Vernetzbarkeit. Nutzen Sie außerdem das vielseitige Angebot im App Store, um Ihren Smart TV zu personalisieren. Das alles und noch viel mehr bieten Ihnen die neuen Samsung Smart TVs.“

Tief vergraben im Kleingedruckten sagt Samsung ebenfalls selbst: Sei dir bitte bewusst, wenn du persönliche oder sensible Informationen aussprichst, wird das in den Daten enthalten sein, die aufgezeichnet und an Dritte weitergeleitet werden.
Soweit wir wissen, ist es nicht Samsungs primäre Absicht, ihre Kunden auszuspionieren. Mit der Sammlung von Stimmenkommandos kann die Qualität dieses Instruments weiter optimiert, das SmartTV noch smarter gemacht werden. Es würde mich wundern, wenn das keine Einladung für SmartHacker wäre. Selbst wenn die Übermittlung solcher Daten verschlüsselt sein sollte, können Profis Fernseher, die auf diese Weise bequem per Stimme gesteuert werden, als Abhöranlage benutzen. Wozu reden wir da noch über das Lauschen von Geheimdiensten?

Dem Täglichen Biest gegenüber erklärte Samsung, dass seine Smart TV-Funktion Stimmerkennung vom User aktiviert und deaktiviert werden kann. Und dass der Nutzer sein TV-Gerät ganz vom Wi-Fi-Netzwerk trennen kann. Aber wie viele werden das tun? Wo es doch so bequem ist und moderne Tools den modischen Menschen schmücken? Was geht, wird gemacht.

Der Marsch zum gläsernen Menschen geht weiter. Und viele gehen ihn mit. Freiwillig. Natürlich nicht nur mit Samsung. Bis es eines Tages den ganz großen Datenskandal gibt, der alle erregt. Aber wenn der etwas bewirken soll, muss er schon gigantisch sein.

 

Unterstützung
oder

Kommentare ( 0 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----