Eilmeldung aus der CSU

Vom gestrigen Neujahrsempfang Horst Seehofers in München erreicht uns die Exklusiv-Nachricht.

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Unser Korrespondent meldet von der Isar: Der große Horst hat gestern bei seinem Neujahrsempfang in München folgenden Satz vom Stapel gelassen.

„Sie glauben gar nicht, wenn man jeden Tag direkt neben Angela Merkel am Tisch sitzt, verliert man alle Eigenschaften eines bayerischen Löwen. Man wird wirklich zahm.“

Wie sagt man? Als Löwe angereist, als Bettvorleger gelandet.

Ein langjährig erprobter Kenner der weißblauen Gefilde kommentiert: „Seehofers ganz persönliche Ironie kann politisch gemeingefährlich werden.“

Unterstützung
oder

Kommentare

Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Alle anderen bringen wir ungekürzt. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Einfach woanders hinsetzen.

Wusste ich doch schon lange!!! Diese Kanzlerin nivelliert alles auf ihr unteres Mittelmaß herunter. Gesellschaft, Parteien, Bundestag, alle passen sich an .Noch!

Irgendetwas muß die Dame haben. Da wird der Bairische Löwe zum Schoßhündchen,
Es erinnert mich an ein Gespräch vor gut 35 Jahren mit einem ehem. Admiral der Reichsmarine. Auf meine Frage wie man einer Person wie Hitler folgen konnte sagte er, wenn Sie diesem Mann gegenüber standen wurden sie von seinem Charisma gefesselt. In der Nähe zum TV kann ich das nicht nachempfinden.

Könnte das Charakterlosigkeit sein??? Mal den Arzt von Trump fragen? Und wie man das heilt, Trump selber fragen?

Merkel hat der CSU und dem ganzen Land geschadet und Horst Seehofer hat sich beschädigen lassen, er hatte nicht die Courage sich durchzusetzen. Die CSU wird die Quitung bekommen, dies muss aber nicht Herr Söder verantworten.

Sein Nachfolger ist kein Deut besser.
Söders Hauptziel ist O-Ton die AFD „härter bekämpfen“ und er meinte noch vor zwei Jahren, der Islam gehört zu Bayern.
Sorry hat München nichts besseres zu bieten?
Es wird genau so weiter gewurschtelt wie unter dem Bettvorleger Horst. Wer immer noch nicht den Knall gehört hat, sollte dringend einen Ohrenarzt aufsuchen.
In meinem Freundes- und Bekanntenkreis kann es gar nicht schnell genug zur Landtagswahl kommen.
Freue mich schon auf die Gesichter nach der Bekanntgabe der Stimmergebnise.
Gott mit dir, du Land der Bayern.

Das erinnert mich verdammt an „Wenn ich vom Führer komme, dann ist mir immer, als wäre ich ein ganz kleines Würstchen.“
(Karl Dönitz, 1943)
Quelle: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14315471.html

Kann sich ja jeder selbst seinen Reim drauf machen.

es gab und gibt nur einen bayerischen Löwen, Dr. h. c. Franz Josef Strauß

Na ja, was ist denn ein Bayrischer Löwe? In Düsseldorf gibt es Löwensenf aus der Tube. Der ist sogar ein wenig scharf. Auch in Bayern wird es genug schlichte Gemüter geben, die auch weiterhin in Massen die CSU oder sogar SPD oder Grüne wählen. Auf der anderen Seite wenn man aus NRW kommt, dann kann man nur noch mit gesenktem Haupt rumlaufen. Peinlichere Bundesländer dürften nur noch Berlin, Bremen, Hamburg und das Saarland sein. Aber die gehören eh alles abgeschafft.

Ich glaube aber zu wissen, dass der „Löwensenf“ seine Schärfe durch den beigemengten Meerettich bekommt – also nix mit „scharfer“ Senf, sondern auch eine Luftnummer – wie Drehhofer…

Faszinierend, diese Ähnlichkeit von Seehofer und Merkel! Beiden geht es nur um eines: Macht. Um deren Erhalt zu sichern, werden wir ein wenig unterhalten, mit blöden manchmal auch saublöden Sprüchen. All die Weil ändert Trump die internationalen Spielregeln für Industrieproduktion und Handel, alleine die Steuerkürzungen werden die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes USA enorm verbessern. Deutschland hingegen scheint nichts mehr zu wollen, als ein Land der dritten Welt zu werden.

wpDiscuz