Aus dem Wörterbuch des Gift- und Galle-Politikers Stegner

Wahlkampfweisheit zum Tage: Die schlichte Ausdrucksweise eines Politikers ist immer auch Ausfluss seines Denkens.

Wahlkämpfe sind nichts für Feingeister. Da wird polemisiert und geholzt, Unterstellungen und Beleidigungen inklusive. Das Ende der rot-grünen Koalition in Hannover durch den Wechsel einer Grünen zur CDU hat den Adrenalin-Spiegel auf allen Seiten ansteigen lassen. Keiner schlägt aber so wild zu und um sich wie der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner. Auf Twitter lässt er seiner Wut auf den politischen Gegner freien Lauf. Genau genommen behandelt Stegner „die schwarzen Brüder“ nicht als Gegner, sondern wie Feinde.

Besonders pikant: Zwischendurch sorgt sich Stegner darum, die Politikverdrossenheit könne noch zunehmen. Dabei sind es gerade Grob-Polemiker wie er, die Menschen dazu bewegen, sich von „der Politik“ und „den Politikern“ abzuwenden oder in ihrer Wut auf „die da oben“ Links- und Rechtspopulisten zu wählen.

Hier Auszüge aus dem Wörterbuch des Gift- und Galle-Politikers Ralf Stegner. Es enthält für ihn typische „Hate Tweets“ seit Bekanntgabe des Wechsels der Abgeordneten Twesten von den Grünen und zur CDU – vom vergangenen Freitag (4. August) bis einschließlich Dienstag (8. August.):

„Was mit Inhalten nicht klappt – eine schwarzgelbe Mehrheit-wird mit Lug und Trug auf die schmutzige Art und Weise in Niedersachsen versucht.“

„Recherchen kritischer Journalisten bringen verlogene Heuchelei von CDU&FDP zu der VW Regierungserklärung von Stephan Weil ans Licht!“

„Es passt den schwarzen Brüdern nicht,wenn man die politische Schmierenkomödie um die grüne Überläuferin beim Namen nennt. So einfach ist das!“

„Idealisierung einer egozentrischen und machtorientierten Überläuferin, die demokratische Mehrheit kippt, nennen Sie gesunden Menschenverstand?“

„Mit Lügenmärchen und Anwerbung von Überläufern wollen Konservative Mehrheit in Niedersachsen erringen.“

„Je mehr Details aus Hannover bekannt werden, umso mehr sieht man, dass schwarzgelb mit schmutzigen Tricks die Mehrheit erringen will.“

„Schwarzgelbes Intrigenspiel in Niedersachsen mit Überläuferinnen und Schmutzkampagne durchkreuzen – am 15.10. Stephan Weil und die SPD wählen“

„Die Union immer noch mit der Guttenberg-Methode“

„Der Tauber nu wieder. Erst schmutziges Wechselgeschäft, dann Schmutzwahlkampf in Sachen VW – am Ende politisch absahnen wollen. Das wird nix!“

„Althusmann, Scheuer&Co. mit rotzigen Rücktrittsforderungen, die ablenken sollen vom schmutzigen Wechsel der neuen Überläuferparteifreundin.“

„Dreiste Attacken gegen Stephan Weil und SPD aus Reihen der Intriganten um die grünschwarze Überläuferin Twesten. Politikverdrossenheit pur!“

„Wenn das stimmt, werden die Wählerinnen und Wähler der Union für diese politische Intrige und Heuchelei am Wahltag die rote Karte zeigen!“

„Was scheren die Konservativen schon Fakten? Stören nur den Schmutzwahlkampf nach der Schmierenkomödie um grüne Überläuferin.“

„Unanständiger Versuch mit konservativ gesteuerter Intrige, Wählerwillen zu manipulieren und schwarzgelbe Egoistenkoalition zu reanimieren.“

„Wenn diese Schmierenkomödie Ausdruck einer Gewissensentscheidung sein soll, dann gute Nacht! Eher eine gewisse Entscheidung für Karriere“

„Das passiert, wenn zuviel Weißbier und intensive Sonneneinstrahlung zusammenkommen ….. Beim Herrn Möchtegern-Doktor gibt’s das ja häufiger.“ (Antwort an CSU-Generalsekretär Scheuer)

„Zynische Konservative sehen Politik als schmutziges Geschäft Demokratie nicht verstanden? Gezeter in Niedersachsen“

„Neue schwarze SH Bildungsministerin Prien nennt miese machtpolitische Schmierenkomödie um grünschwarze Überläuferin „schöne Überraschung“.

„Politisches Intrigenspiel in Niedersachsen dank Ex-Grüner Überläuferin zur Union.“

„Nicht irgendwann sondern heute – leider! Überläuferin Frau #Twesten leistet in der Tat einen traurigen Beitrag zur Politikverdrossenheit.“

„Vielleicht freut sich @petertauber ein bisschen früh über die schäbige politische Schmierenkomödie der NDS-CDU.Kampfgeist der #SPD ist wach!“

„Behauptung Politik sei so, ist falsch. Machtversessene Überläufer/innen, die verraten, wofür sie gewählt wurden, sind zum Glück Ausnahme!“

+++

Wahlkampfweisheit zum Tage: Die schlichte Ausdrucksweise eines Politikers ist immer auch Ausfluss seines Denkens.

Unterstützung
oder

Kommentare

Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Alle anderen bringen wir ungekürzt. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Ja,ja,der Pöbelralle ist wieder von der Leine gelassen.Nun kann der Schwachmat ja noch so toben,ab dem 16.10.2017 ist sein Pöstchen futsch,aber wenn er dann Zeit hat,kann er ja seinem Sohn und dessen Antifa-Freunden ideologisch unter die Arme greifen??

Eins vergisst Ralle immer zu erwähnen,im Osten der Republik lief ein AfD Mann zur SPD über,auch hier veränderten sich die Mehrheitsverhältnisse,aber zugunsten der roten Brüder!!
Ja Ralle,jetzt mal tief durch atmen,und dann schon mal die Kiste im Büro packen,das ist nämlich bald futsch!

Da ist mir wohl ein Fehler unterlaufen, bitte um Entschuldigung und Löschung.

So gehen die Sozis doch immer mit ihren „Abweichlern“ um. Kann sich noch jemand an das Mobbing der Frau Metzger und ihrer drei Parteifreunde erinnern, als diese in Hessen 2008 die Machtübernahme durch Frau Ypsilanti und die Linkspartei verhinderten?

Ach, der Pöbelralle. Ich finde, die SPD sollte ihn mehr nach vorne bringen, um das <20 % Ziel schnell zu erreichen. Die Sprüche oben sind doch noch harmlos. Das kann Pöbelralle noch viel, viel besser, und zwar am besten live, denn seine Worte sind nur inkl seinem Gesichtsausdruck echt super.

Nun ja, seine Partei hat nichts zum lachen, dafür hat man Herrn Stegner als Politclown, jedoch in mediokrer, provinzdeutscher Prolo-Version; andere haben da schon bessere Nummern produziert. Seine Nummern sind nicht der Beachtung wert.

Was sagen eigentlich der Wahrheitsminister Maas und seine Moralassistentin Kahane ( ex Stasi IM) dazu? Die Zeiger ihrer Filtersoftware müssen doch Amok laufen.

Nimmt irgendwer diesen Pöbelralle noch für voll – oder ist es dieser ständig??

wpDiscuz