Boris Reitschuster
Journalist & Autor

Boris Reitschuster, Jahrgang 1971, war nach Stationen bei der «Augsburger Allgemeinen» sowie den Nachrichtenagenturen dpa und AFP von 1999 bis 2015 Leiter des Moskauer Korrespondentenbüros des Nachrichtenmagazins Focus.

Heute lebt und arbeitet als Journalist sowie Dozent in Berlin. Er ist Autor mehrerer Bücher über das zeitgenössische Russland und Moderator einer Politiksendung beim russischsprachigen deutschen TV-Kanal „Ost-West“.

Laut Cicero ist er „einer der führenden Russland-Experten Deutschlands“. 2008 wurde er mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet, „angesichts seines außerordentlichen Engagements, mit dem er sich seit vielen Jahren kritisch mit dem politischen System Russlands auseinandersetzt und vor Ort mit hohem persönlichem Einsatz für die Meinungs- und Versammlungsfreiheit und damit für die Wahrung von Bürger- und Menschenrechten kämpft“.

www.reitschuster.de/im-profil
www.facebook.com/reitschuster
www.twitter.com/reitschuster

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Frontbericht aus Charlottengrad

Mein Freund, der Fürst, ist hart gesotten und nicht so leicht…

VON Boris Reitschuster | Di, 16. April 2019
Nächste Haltestelle "Greta for God"?

Wo soll das noch hinführen? Bis vor ein paar Wochen war…

VON Boris Reitschuster | So, 14. April 2019
Die ewigen Antisemiten?

„Der ewige Jude“ war ein antisemitischer Propagandafilm der Nazis. Er galt…

VON Boris Reitschuster | Fr, 12. April 2019
Streit um Migrationspolitik mit Polen

Frage: Nach der in Deutschland vorherrschenden Meinung bewegen sich Polen, Ungarn,…

VON Boris Reitschuster | Mi, 10. April 2019
Die Sozialismus-Falle

„Keine Profite mit der Miete“, „Gier macht geil“, oder…

VON Boris Reitschuster | Di, 9. April 2019
Ein Frontbericht aus Charlottengrad

Geht es Ihnen auch manchmal so? Sie erzählen eine gruselige Geschichte…

VON Boris Reitschuster | So, 7. April 2019
Gegen Schwache ist dieser „Rechtsstaat” stark

Deutschland tut sich schwer mit dem Abschieben. Nur sehr wenige Ausreisepflichtige…

VON Boris Reitschuster | Fr, 5. April 2019
Charlottengrad

Mir reicht´s! Ich will endlich eine Schmerzzulage! In einem Land, in…

VON Boris Reitschuster | Mi, 3. April 2019
BVG-Streik Berlin

Man könnte sagen, es war die Hölle. Und man kann es…

VON Boris Reitschuster | Di, 2. April 2019
Verworren

Vor dem Urnengang am Sonntag erhebt Serhij Leschtschenko (39), Journalist, Abgeordneter…

VON Boris Reitschuster | So, 31. März 2019

Es sind Sätze wie Donnerhall: „In der Nahost-Debatte des Sicherheitsrates zeigt…

VON Boris Reitschuster | Do, 28. März 2019
Stille Medien

In der italienischen Provinz Cremona hat der Fahrer eines Schulbusses seine…

VON Boris Reitschuster | Do, 21. März 2019
Unter Ausschluss der (Medien-)Öffentlichkeit

Es waren wohlklingende Worte, die Angela Merkel am 18. März 2008…

VON Boris Reitschuster | Fr, 15. März 2019

Das Leben wäre so schön. Und auch das Wohnen. Wäre da…

VON Boris Reitschuster | Fr, 15. März 2019
Hauptstadt machte 8. März zum Feiertag

Es fühlt sich an wie eine Zeitreise, sagt Lena. Und nicht…

VON Boris Reitschuster | Fr, 8. März 2019
In Berlin ist das ganze Jahr Karneval

In Russland sagt man: „Je schlechter die Politik, umso mehr Witze…

VON Boris Reitschuster | Do, 7. März 2019
Verharmlosung des Totalitären

Heute vor 66 Jahren starb Iosif Stalin. Er, einer der mächtigsten…

VON Boris Reitschuster | Di, 5. März 2019
Deutsche „Teil-Opposition“

Frage: Viele sehen die USA unter Trump und Europa auf dem…

VON Boris Reitschuster | Di, 5. März 2019
VERFALL EINER HAUPTSTADT

Wenn man früher nach Moskau flog, fühlte man sich nach der…

VON Boris Reitschuster | So, 24. Februar 2019
Sagen, was ist

„Sie Journalisten machen auf allen Kanälen ständig Trump schlecht, sie ziehen…

VON Boris Reitschuster | Do, 21. Februar 2019