DER PODCAST AM MORGEN
Unternehmer verhöhnen Habeck – TE-Wecker am 13. Juni 2024

Der TE-Wecker erscheint montags bis freitags – und bietet Ihnen einen gut informierten Start in den Tag. Ideal für den Frühstückstisch – wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig einschalten. An Wochenenden und Feiertagen erscheint der Wecker mit einer Schwerpunktsendung.

Neu
Täglich 30 bis 60 laut PKS
Täglich Messerangriffe: Wie Politiker Probleme lösen wollen, die es ohne sie nicht gäbe

Ein Tag, drei Messerangriffe. Und das sind nur jene, die größere Schlagzeilen machten. Alle diese Fälle gälte es auf politische oder „religiöse“ Motive zu durchleuchten. Die Politik belässt es gern beim Aufschrei und geht schnell wieder zur Tagesordnung über. Auf der steht nämlich noch mehr Zuwanderung.


Alte, neue Kommissionspräsidentin

Die Wiederwahl zur Kommissionspräsidentin sei sicher. Er erwarte „nichts... mehr »

Runder Tisch: Ort ohne Brandmauern

Was man wirklich an Hendrik Wüst schätzen kann, ist, dass er so einfach zu... mehr »

Anzeige
„Kriegs- und Bettelpräsident“:
AfD und Wagenknecht boykottieren Selenski-Rede im Bundestag

Bei der Rede des ukrainischen Präsidenten im Deutschen Bundestag erntete Selenski stehende Ovationen. Nicht aber von BSW und AfD, die den Auftritt scharf kritisierten. Selenski hingegen dankte Deutschland und verwies auf die anstehende Friedenskonferenz, die allerdings ohne Russland stattfinden wird.


Die Farbe Lila betritt die Bühne

Bislang hatten die Grünen in der Ampel eine vergleichbar komfortable Position:... mehr »

EU-Wahl-Bilder auf den zweiten Blick

Bilder sagen bekanntlich oft mehr als viele Worte. Jedenfalls können sie... mehr »

Europawahl in Europa
Forderung Le Pens erfüllt
Will Macron die Rechte entzaubern oder wird er von ihr eingewickelt?

Die Ausrufung von Neuwahlen könnte ein schicksalhafter Punkt in Frankreichs Geschichte werden. Macron folgte damit einer Forderung Le Pens. Nun macht sogar Republikaner Ciotti den Nationalen ein Angebot. Damit könnten „vierzig Jahre Pseudo-Brandmauer“ im Begriff sein, sich in Luft aufzulösen.


Rückkehr der AfD in die europäische Familie?

Der Chef der italienischen Lega, Matteo Salvini, hat in Aussicht gestellt, dass... mehr »

Was vom Wahlsonntag bleibt

Was sagt die Abstimmung am Sonntag für die kommenden Entscheidungen im Osten... mehr »

Anzeige
Tichys Einblick Magazin 06-2024
Heft 06-2024
Tichys Einblick 06-2024: Gegen den Amts-Eid

Die neue Ausgabe 06-2024 von Tichys Einblick jetzt im gut sortierten Handel, direkt als PDF oder per Abo erhältlich. Hier ein kurzer Überblick.


Anzeige
Daili|es|sentials
Wehrpflicht „light“ reicht nicht

Vor nicht allzu langer Zeit wurden für die Bundeswehr folgende zwei... mehr »

Anzeige
DER PODCAST AM MORGEN

Frankfurt: Mainufer wird Mordufer ++ West Midlands schlagen London bei... mehr »

DER PODCAST AM MORGEN

Die wahren Verlierer der EU-Wahl ++ von der Leyen will erst Gespräche mit den... mehr »

Anzeige
Alte, neue Kommissionspräsidentin

Die Wiederwahl zur Kommissionspräsidentin sei sicher. Er erwarte „nichts... mehr »

Geschichte zweier Betroffener

Dani Gerkowitsch steht im Kibbutz Kissufim auf der Veranda eines ausgebrannten... mehr »

Tichys Einblick
Deutschland steht Kopf
Das Land wird verschenkt – von der eigenen Regierung

Deutschlands Wohlstand wird buchstäblich verschenkt – von der eigenen Regierung. Das ist historisch wie weltweit ein Vorgang, der noch selten zu beobachten war.


Das Schweigekartell aufbrechen

Viele Entscheidungen von Gerichten verstören – etwa wenn „Flüchtlinge“... mehr »

Wirtschaftspolitik damals und heute

Robert Habeck sieht sich als der neue Ludwig Erhard. Zwar musste er die... mehr »

Videokommentar
Europas Schwenk nach rechts

Das Europaparlament vollführt einen vorsichtigen Schwenk nach rechts. Meloni stärkt ihre Position in Italien, in Frankreich sieht sich Präsident Macron zu Neuwahlen gezwungen - zu stark ist das Rasemblement National von Marine Le Pen. Es ist kein Erdrutschsieg, auch weil die AfD hinter den Erwartungen zurückbleibt - aber ein Wandel in Europa zeichnet sich ab.


Europawahl

Bislang kennen wir nur Prognosen. Sie werden auf Basis von Befragungen... mehr »

Interview mit Ali Utlu

Der brutale Messerangriff auf Michael Stürzenberger und gegen Polizisten... mehr »

Anzeige
Gastbeiträge
Berufung steht in Aussicht

Nach einem halben Tag stand bereits das Urteil fest. Euroimmun-Gründer... mehr »

Brüssel als Shangri-La?

Während nicht nur Roland Tichy zurecht feststellt, dass das Kandidatenaufgebot... mehr »

Was man braucht, um gewählt zu werden

Es ist ja nicht so, dass die Deutschen nur darauf warten, dass Friedrich Merz... mehr »

„Kriegs- und Bettelpräsident“:

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hielt am Dienstag eine Rede im... mehr »

Anzeige

Wie von TE bereits prognostiziert, senkte die EZB am Donnerstag die Zinsen um... mehr »

Frankreich herabgestuft:

Die Nachricht lautet, dass die Ratingagentur S&P die Kreditwürdigkeit... mehr »

EU-Wahl und Abschiebung

Es wird über die EU-Wahl und deren Konsequenzen diskutiert, aber auch über... mehr »

Lars Klingbeils unsäglicher Vergleich

Siege haben viele Väter, Niederlagen keine. Zumindest keine, die sich zur... mehr »

Bücher
Gott, Freiheit und Unsterblichkeit
Immanuel Kant oder die Pünktlichkeit des Denkens

Sein Leben als Gelehrter führte er pedantisch, altfränkisch und oftmals ein wenig wunderlich. Doch nach ihm kann nicht mehr im gleichen Sinne philosophiert werden wie vordem. Sein Denken stellt einen der Wendepunkte in der Geschichte des philosophischen Geistes dar.


Klaus-Rüdiger Mai: Die Kommunistin

Klaus-Rüdiger Mai schreibt Sachbücher und Romane. Das macht auch sein neues... mehr »

Narrativkapitalismus

Ich weiß natürlich, dass ich dieses Buch nicht besprechen darf. Ich spiele... mehr »