Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“ Deutscher Sohn II erscheint Anfang 2016.

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Ab Oktober betreibt Wallasch im Kollektiv mit weiteren Autoren das Portal diekolumnisten.de

 

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Zitiert wird er immer

Ei der dei der daus, Dudenhöffer, zuerst das Outsourcing selbst für nötig...

VON Alexander Wallasch | 24. August 2016
Hayalis Bauchladen

Wetten-dass-Talkmaster Gottschalk ereilte es im gesetzteren Alter: „Einmal zu...

VON Alexander Wallasch | 19. August 2016
Diskriminierung der Hiesigen

Sigmar Gabriel möchte keine Konkurrenz zwischen Asylsuchenden und...

VON Alexander Wallasch | 17. August 2016
Befreiungskampf, GEZ-finanziert

Israel ist eines der Feindbilder der deutschen Linken. Kein Wunder, dass jetzt...

VON Alexander Wallasch | 16. August 2016
Deutsche leben in Deutschland? Wo kämen wir denn da hin?

Haben Sie in letzter Zeit mal das Heute Journal oder die Tagesthemen gesehen?...

VON Alexander Wallasch | 15. August 2016
Probleme verwalten statt lösen

Herr de Maizière, zwingen Sie die Bürger bitte nicht, ihre Verdienste mit...

VON Alexander Wallasch | 13. August 2016
"Großes" als Bestimmung?

Auch wenn Angela Merkels Litanei „Wir schaffen das!“ heute wie eine...

VON Alexander Wallasch | 12. August 2016
Vom Westen lernen heißt Demokratie lernen

Wer hier hinter die Polizei-Absperrungen geht Richtung AfD, der muss Spalier...

VON Alexander Wallasch | 10. August 2016
AfD-Kundgebung und Gegen-Demo

Im Gefolge der Zuwanderungskrise hat sich die AfD in der öffentlichen...

VON Alexander Wallasch | 9. August 2016
001 der 1. deutschen Outfleischery

Vegetarische Ernährung ist zwar nach wie vor im Trend. Aber längst ist die...

VON Alexander Wallasch | 2. August 2016
Linke Selbstzerfleischung

Werte Linke, Kritik an den politischen Verhältnissen, Kritik an der...

VON Alexander Wallasch | 29. Juli 2016
Medienkritik war mal links

Ursachenforschung fällt schwerer, wenn sich die aktuellen Ereignisse...

VON Alexander Wallasch | 27. Juli 2016
Hart aber Fair: “Amok in Zeiten des Terrors“

Die Expertenrunde tagte um das Thema herum. Alles andere als Hart und insofern...

VON Alexander Wallasch | 25. Juli 2016
"Anschlag in Würzburg: Sind wir dem neuen Terror schutzlos ausgeliefert?"

Wir leben in einem Zeitalter des Terrors, erklärt Claus Strunz. Wir brauchen...

VON Alexander Wallasch | 21. Juli 2016
Der Bosporus wird breiter

Wird Erdogan die Gunst der Stunde nutzen, angefangen von seinen Plänen einer...

VON Alexander Wallasch | 16. Juli 2016
Latte Matschiato und Kackbraun

„Steinblaue Schönheit“, „Dezente Opulenz“, “Hüterin der...

VON Alexander Wallasch | 8. Juli 2016
Besser melden als gemeldet werden

Sie vermuten schon länger, Ihr Nachbar sei möglicherweise Terrorist oder...

VON Alexander Wallasch | 18. Juni 2016
Wieder erzählen die Medien Unsinn nach - wenn er nur paßt

Seit Tagen keine Nachrichtensendung in Funk und Fernsehen ohne Bericht über...

VON Alexander Wallasch | 16. Juni 2016
Träume sind Schäume

Mensch Maas, es sind keine Heerscharen allein reisender bildungssüchtiger und...

VON Alexander Wallasch | 9. Juni 2016
Koks im Bundestag - warum nicht für Beck?

Was tun mit Volker Beck? Auf die Kritik von Anabel Schunke an dem...

VON Alexander Wallasch | 5. Juni 2016