Alexander Wallasch
Schriftsteller & Publizist

Der Schriftsteller und Publizist schreibt für die TAZ und andere überregionale Zeitungen. Dabei bedient er ein breites Themenspektrum.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schrieb über „Deutscher Sohn“ den Afghanistan-Heimkehrerroman von Alexander Wallasch (mit Ingo Niermann): „Das Ergebnis ist eine streng gefügte Prosa, die das kosmopolitische Erbe der Klassik neu durchdenkt. Ein glasklarer Antihysterisierungsroman, unterwegs im deutschen Verdrängten.“

Für TheEuropean.de schrieb der Schriftsteller und Journalist mehr als 200 Kolumnen, von denen immer eine zu den meistgelesenen des Jahres wurde (2013/2014).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Belehrungsmediendemokratie

Die frischgebackene Bundesverdienstkreuzträgerin Dunja Hayali moderiert seit 2010 das…

VON Alexander Wallasch | Do, 21. Juni 2018
Blume brachte Farbe in Maischbergers Grau

Viele hätten es kaum für möglich gehalten, einmal vor Markus Blume…

VON Alexander Wallasch | Do, 21. Juni 2018
Beistandspakt an den Grenzen

Wenn Markus Söder und Sebastian Kurz Einigkeit demonstrieren, befürchtet der EU-Kommissionspräsident,…

VON Alexander Wallasch | Do, 21. Juni 2018
Einfach gedacht

Worum geht es eigentlich im Streit zwischen Merkel und Seehofer? Wozu…

VON Alexander Wallasch | Mi, 20. Juni 2018
Die Lüge Seenotrettung

Humanität, Menschlichkeit und Empathie sind das eine, wer damit ausgestattet ist,…

VON Alexander Wallasch | Di, 19. Juni 2018

Hatten Sie gestern auch Gänsehaut beim Abspielen der Nationalhymne? Also bei…

VON Alexander Wallasch | Mo, 18. Juni 2018
Der bayerische Löwe knurrt. Beißt er auch?

Horst Seehofer geht gegen Merkel gerade mit Pauken und Trompeten unter;…

VON Alexander Wallasch | So, 17. Juni 2018
Machtvergessen und machtversessen

Der ehemalige SPD-Vorsitzende und Ex-Außenminister stellt sich hinter Horst Seehofer. Für…

VON Alexander Wallasch | Sa, 16. Juni 2018
Europa für Europäer attraktiv machen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet erklärte gerade zur Zuwanderungskrise: „Das…

VON Alexander Wallasch | Fr, 15. Juni 2018
Scheidung nötig

Große Schlagzeilen: Die Bundespolizei im Einsatz. In mehreren Bundesländern wurden nach…

VON Alexander Wallasch | Do, 14. Juni 2018
Der Realität ins Auge sehen

Was nach dem ersten und zweiten Schock über die Nachrichten der…

VON Alexander Wallasch | Di, 12. Juni 2018
Panik auf der Meinungs-Titanic

Der Deutsche Kulturrat fordert eine einjährige Pause der vier öffentlich-rechtlichen Talk-Sendungen.

VON Alexander Wallasch | Di, 12. Juni 2018
Ein allzu Wendiger

Für die Braunschweiger Zeitung sind das möglicherweise traurige Momente: Als Teil…

VON Alexander Wallasch | Mo, 11. Juni 2018
Propaganda ist Propaganda

Der Polizeiruf 110 aus Rostock hat das Triple nun voll gemacht.

VON Alexander Wallasch | Mo, 11. Juni 2018

Die Mehrheit der Deutschen ist für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung von…

VON Alexander Wallasch | So, 10. Juni 2018
Blinde Justiz

Ein Familienvater wird aus einer Gruppe Jugendlicher heraus attackiert, fällt zu…

VON Alexander Wallasch | Sa, 9. Juni 2018
Die große Camouflage

„Weise, stellen Sie das ab, die unendlichen Wartezeiten und die schlimmen…

VON Alexander Wallasch | Fr, 8. Juni 2018
Worte statt Werte

Das fängt ja gut an mit dem Werbungeblock vor der Tagesschau…

VON Alexander Wallasch | Do, 7. Juni 2018
Grüne Stützen der Kanzlerin

Als Wolfgang Schäuble die Bundeskanzlerinnen-Befragung eröffnet, fährt die Kamera kurz über…

VON Alexander Wallasch | Mi, 6. Juni 2018
Missachtung des Parlaments

Kleine Anfragen sind ein viel genutztes Instrument der parlamentarischen Kontrolle der…

VON Alexander Wallasch | Mi, 6. Juni 2018