„Maischberger“ geht früher in die Sommerpause

Die ARD-Talkshow "Maischberger" geht schon jetzt in die Sommerpause. Die für diese Woche vorgesehenen Sendungen fallen aus. Schuld daran ist das Virus.

IMAGO / Revierfoto

Sandra Maischberger selbst hat sich mit Corona infiziert, teilt die ARD mit. Die Moderatorin habe „milde Symptome“. Sie bleibe „bis auf Weiteres“ in häuslicher Isolierung. Die für diese Woche vorgesehenen Sendungen fallen aus.

Damit zieht „Maischberger“ die Sommerpause vor. Diese soll bis Ende August dauern. Maischberger hatte zuletzt Quoten von 1,2 bis 1,7 Millionen Zuschauer. Damit lag sie meist vor Lanz, in dessen Konkurrenz die Show ausgestrahlt wird.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 10 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Andreas aus E.
1 Monat her

Darf man dann wieder auf ein neues Testbild hoffen? War eh immer das Beste am Fernsehen.

fatherted
1 Monat her

ups….na dann wird die ARD noch mehr schwachsinnige Tatort Wiederholungen bringen…fragt sich was schlimmer ist. Es gilt jeden Tag mehr das Zitat von Peter Lustig vom Konkurrenz Sender ZDF mit seiner heute noch aktuellen Weisheit: Abschalten!

Fred Schneider
1 Monat her

Gott sei Dank nur milde Symptome! Da ist sie doch bestimmt wirkungsvoll „grundimmunisiert“. Andernfalls würde sie wahrscheinlich um ihr Leben ringen müssen. Was sagt bloß ihr Freund Karl dazu? Häusliche Isolierung (von mir aus gern sehr lang) ist jetzt das Mittel der Vernunft. Ein Spaziergang an der frischen Luft wäre verantwortungslos und unsolidarisch.

MariaundJosef
1 Monat her

Oh, oh…wie werden wir diese * Wahrheitsfinderin* vermissen. Tja, im Auftrag von „ Karl dem Schrecklichen“ ………………denke ich so.

mwsss
1 Monat her
Antworten an  MariaundJosef

Nun ja, das Vermissen hält sich dann doch in engen Grenzen…

Wolfbert
1 Monat her

Meinethalben könnte die Sommerpause bei Maischberger bis 2035 gehen.

Und bei Illner, Lanz und Will gleich mit dazu.

Bonzo der Grosse
1 Monat her

Im Sinne des Klimaschutzes und der Energieeinsparung wäre es von Maischberger sehr klug, nie wieder auf Sendung zu gehen. Eine Maßnahme, die meine volle Unterstützung hätte! Was macht eigentlich Lanz? Besucht er dieses Jahr in seinem von uns bezahlten Urlaub wieder die Eisbären oder die texanischen Rassisten? Sollte er bitte auch unterlassen! Klimawandel und Energieeinsparung Sie wissen schon – ach so, das gilt ja gar nicht für unsere Eliten. Verzeihung Herr Lanz! Folgen Sie Frau Roth in die Südsee, um dem Meeresspiegel beim Steigen zuzuschauen!

November Man
1 Monat her

Man weis nicht wie oft sich die Maischberger impfen lassen musste.
Aber man sieht mal wieder den Beweis, die Impfungen sind absolut sinnlos, nutzlos und wirkungslos.
Wer aber glaubt die Maischberger wäre einsichtig oder hätte dazugelernt wird enttäuscht werden. Bei ihrer nächsten Sendung wird sie den Zuschauer, selbstverständlich ohne Belege, erklären, die Impfungen hätten sie vor einem schweren Verlauf geschützt. Dass die Impfungen weder immunisieren noch schützen, auf die Idee kommt die Maischberger nicht. Warum, weil sie nicht darf, sonst kann sie gehen.
Das Lügengebäude der Corona-Lügner steht fest und sicher.  

Deutscher
1 Monat her

Hm… krank trotz Impfung. Dumme Sache.
Aber sehen Sie es positiv, Frau Maischberger: Kein Impfschaden – das ist doch auch schon was!

LOL

Last edited 1 Monat her by Deutscher
luxlimbus
1 Monat her

Oh, dass es auch immer diese Impfstreber erwischt! Aber wie heißt es so schön, in Anlehnung an ein Wort der Antifa: „Masochismus ist keine Meinung“!