Tamara Wernli
Kolumnistin & Moderatorin

Tamara Wernli stammt aus Basel. Sie lebte in Paris und in Los Angeles, wo sie sich zuerst zur Schauspielerin und dann an der UCLA zur Marketingplanerin ausbilden liess. Sie spricht fliessend Französisch und Englisch.

In Basel arbeitet sie als freiberufliche TV-Moderatorin sowie als Kolumnistin bei der Basler Zeitung, wo sie in ihrer Rubrik „Tamaras Welt“ wöchentlich über Gesellschaftsthemen schreibt. Für diverse Unternehmen verfasst sie Portraits, Interviews und Reportagen.

Auf ihrem Youtube-Kanal präsentiert Tamara Wernli ihren Video-Kommentar zu gesellschaftlich relevanten Themen der Woche. Ihr Romandebüt „Blind Date mit Folgen“ erschien 2011 im Deutschen Gemeiner Verlag.

In ihrer Freizeit spielt sie gerne Schach und Videogames und absolviert ein Studium der Geschichte.

Folgen Sie Tamara Wernli auf ihrem Youtube-Kanal und auf Twitter.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Selbstblockade

Neulich hat mich Jan Böhmermann bei Twitter geblockt. Der Comedian mochte…

VON Tamara Wernli | Fr, 18. Mai 2018
Der säkulare Islam

Die Kleider sind festlich. Das offene Haar ist chic gestylt. Lachen…

VON Tamara Wernli | So, 13. Mai 2018
Kulturrevolution gegen den Mainstream?

In den USA hat in den vergangenen Wochen eine Art gesellschaftliche…

VON Tamara Wernli | Mi, 9. Mai 2018
"Cultural appropriation"

„My culture is NOT your goddamn prom dress.“ Meine Kultur ist…

VON Tamara Wernli | Fr, 4. Mai 2018
Cannabis

Vergangene Woche hat die FDP in Deutschland einen Tweet abgesetzt, in…

VON Tamara Wernli | Fr, 27. April 2018
Ist mehr auch besser?

Gehören sie zu den Menschen, die viel Sex haben? Falls ja,…

VON Tamara Wernli | Sa, 21. April 2018
Sackgasse Ideologie

Never hate your enemies. It affects your judgment. Hüte Dich, Deine…

VON Tamara Wernli | Fr, 13. April 2018
Was ist gleich?

Almosen für die Frau, die brauchen wir nicht. Schon an der…

VON Tamara Wernli | Di, 27. März 2018
Der Hysterie nicht nachgeben

Ein Ratssaal. Ein Bild. Ein nackter weiblicher Rücken. Und eine Frau,…

VON Tamara Wernli | Fr, 16. März 2018

Gestern war Frauentag. Einige Tage zuvor, so ist anzunehmen, ist eine…

VON Tamara Wernli | Fr, 9. März 2018

Wie so oft nach „Schießereien“ an Schulen, flammte auch jetzt, nach…

VON Tamara Wernli | Sa, 3. März 2018
Gleichschritt statt Freiheit

Frauen sind wunderbare Wesen. Sie sind unermüdlich einfühlsam, können stundenlang zuhören,…

VON Tamara Wernli | Fr, 23. Februar 2018
Mörtel-Melanie

„Bei Melanie ist der Mörtel ab.“ Die Bild-Zeitung titelte die Schlagzeile…

VON Tamara Wernli | Sa, 17. Februar 2018
Selbstwiderlegung

Stellen sie sich vor, sie hätten einen Job, den sie seit…

VON Tamara Wernli | Fr, 9. Februar 2018

„The oldest and simplest justification for government is as protector: protecting…

VON Tamara Wernli | Fr, 26. Januar 2018
Nicht penibler als penibel

Eine Nationalrätin der Schweizer Sozialdemokraten (SP) bezeichnete neulich eine No-Billag-Unterstützerin auf…

VON Tamara Wernli | Fr, 19. Januar 2018
Der rote Clown bei Twitter

Deutschland ist zensurfreundlicher geworden. Seit Jahresbeginn ist das Netzdurchsetzungsgesetz (NetzDG) in…

VON Tamara Wernli | Fr, 12. Januar 2018
Ismus-Inflation

Auf meinen letzten Beitrag zum neuen „Einwilligungsgesetz“ in Schweden erhielt ich…

VON Tamara Wernli | Fr, 5. Januar 2018

Es gab viele Schnapsideen im Jahr 2017, die größte aber kommt…

VON Tamara Wernli | Fr, 29. Dezember 2017
Keine Geschmacksfrage

Anfang Dezember nagelte der dänische Performance-Künstler Max Uwe Jensen die Vorhaut…

VON Tamara Wernli | Fr, 22. Dezember 2017