Dushan Wegner wurde 1974 in Tschechien geboren, emigrierte zweijährig nach Australien und sechsjährig nach Deutschland. Er arbeitete als Programmierer in der New Economy, gehörte zur ersten von Michael Rosenblum in Deutschland ausgebildeten Generation von Videojournalisten, studierte Theologie, wechselte dann zur Philosophie und machte seinen Magister in Köln, wo er heute mit Frau und 2 Kindern lebt.

Nach einer Zeit in der Politik arbeitet Dushan Wegner heute als Texter und Autor – wenn er nicht gerade Seminare zur politischen Sprache hält. Sein drittes und aktuelles Buch ist: »Talking Points – Die Sprache der Macht«
(Westend Verlag)

Zu seiner Webseite >>

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL

Hinweis: Dieser Essay bezieht sich auf ein aktuelles Ereignis vom 19.

VON Dushan Wegner | Do, 20. Februar 2020
Was ist Gefangenschaft?

Als ich zum ersten Mal jenes Gedicht las, erschrak ich, und…

VON Dushan Wegner | Mi, 19. Februar 2020
Die Falschen machen das Richtige falsch

Nach einem alten Witz (im Essay »Razzien, Deiche…

VON Dushan Wegner | Di, 18. Februar 2020
My Way

Herbst 1974. Ein bis dahin kühler Monat in New York. Sonntag…

VON Dushan Wegner | So, 16. Februar 2020

Vorgestern Morgen, als der Wecker endlich verstummte, zog ich meinen Schlafanzug…

VON Dushan Wegner | Fr, 14. Februar 2020
Das Recht muss über allem stehen

»Das ist gemein, Papa!« – »Ja, stimmt, aber wer ist es,…

VON Dushan Wegner | Mo, 3. Februar 2020
Es rumort im Volk

Wir alle kennen diese ganz spezielle Art von Unternehmen, wo die…

VON Dushan Wegner | Sa, 1. Februar 2020
China und Corona-Virus

Es ist eine merkwürdige Sache mit den Deutschen und dem Griff…

VON Dushan Wegner | Fr, 31. Januar 2020
Vom Moralischen

In der Stadt sieht man die Sterne nicht. In der Stadt…

VON Dushan Wegner | Mi, 29. Januar 2020
Krieg zwischen Ungerade und Gerade

Ein Rätsel, zur Lockerung, bevor wir gleich wieder die Worte zu…

VON Dushan Wegner | Mo, 27. Januar 2020
Fünf Jahre nach 2015

Die Lehrer, die mich das Denken lehrten, waren oft solche, denen…

VON Dushan Wegner | Sa, 25. Januar 2020
Davos

Ein Kind schaut einen Karate-Film. Das Kind sieht die Kämpfer, wie…

VON Dushan Wegner | Mi, 22. Januar 2020
Moral ist nicht gleich gut

Es war einmal »ein armes, kleines Mädchen«, und das Mädchen ist…

VON Dushan Wegner | Di, 21. Januar 2020
»Operation Murambatsvina«

Es war einmal ein süßer kleiner Junge, und der Junge hieß…

VON Dushan Wegner | So, 19. Januar 2020
Erdbebenwelle der Dummheit

Damals, als die Welt noch klüger war, damals, als das Internet…

VON Dushan Wegner | Sa, 18. Januar 2020
Talente und Strom

Wenn X, dann Y. – Die einfache Mathe-Gleichung…

VON Dushan Wegner | Do, 16. Januar 2020
Denunzianten

Josef Švejk – die weniger bibelfesten unter den Christen mögen es…

VON Dushan Wegner | Mi, 15. Januar 2020
Land der Guten und Gerechten

Es war ja nicht so, dass man es ihm nicht gesagt…

VON Dushan Wegner | Mo, 13. Januar 2020
Journalisten als Aktivisten

Was die Welt im Innersten zusammenhält, das fand Faust zuletzt dann…

VON Dushan Wegner | Sa, 11. Januar 2020

Es ist die Nacht von Dienstag auf Mittwoch, sehr früher Morgen…

VON Dushan Wegner | Do, 9. Januar 2020