Dushan Wegner wurde 1974 in Tschechien geboren, emigrierte zweijährig nach Australien und sechsjährig nach Deutschland. Er arbeitete als Programmierer in der New Economy, gehörte zur ersten von Michael Rosenblum in Deutschland ausgebildeten Generation von Videojournalisten, studierte Theologie, wechselte dann zur Philosophie und machte seinen Magister in Köln, wo er heute mit Frau und 2 Kindern lebt.

Nach einer Zeit in der Politik arbeitet Dushan Wegner heute als Texter und Autor – wenn er nicht gerade Seminare zur politischen Sprache hält. Sein drittes und aktuelles Buch ist: »Talking Points – Die Sprache der Macht«
(Westend Verlag)

Zu seiner Webseite >>

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Klassendenken

Es ist ein Wunder, dass wir hier sind. Wie viele Galaxien…

VON Dushan Wegner | Mo, 11. März 2019
Atmosphäre der Angst

Wenn ein Sturm heranzieht, dann ist es notwendig, Wände und Dach…

VON Dushan Wegner | Sa, 9. März 2019
Ein Murmelspiel

Denken macht uns Freude, nicht Angst – wir sind ja keine…

VON Dushan Wegner | Fr, 8. März 2019

In meiner Jugend feierte ich des Öfteren in der Innenstadt von…

VON Dushan Wegner | Do, 7. März 2019
Verrannt - überall

Witze zu erklären, so sagt man, ist wie Frösche zu sezieren.

VON Dushan Wegner | Mi, 6. März 2019
Träumen von der Herrschaft der Vernunft

Mein Sohn liebt es, wenn ich ihm Max und Moritz vorlese!…

VON Dushan Wegner | Di, 5. März 2019
US-Import mit üblicher Verspätung

Marla fragt: »Wer hat dir das angetan?« – »Ich selbst«, sagt…

VON Dushan Wegner | Mo, 4. März 2019
Ein Motto

Legionen Herzen schlagen, ach, in meiner Brust, doch heute spürte ich…

VON Dushan Wegner | So, 3. März 2019
Ausgrenzen

Es gibt ja solche und solche Leute, und wir alle kennen…

VON Dushan Wegner | Fr, 15. Februar 2019
Vom Rheinischen Grundgesetz

Die kölsche Lösung – wenn man in Köln aufwächst, lernt man,…

VON Dushan Wegner | Di, 5. Februar 2019
Selbstbetrug

Betrachtet zum Beispiel Eure Nasen. Sie wurden gemacht, um Brillen zu…

VON Dushan Wegner | Mo, 4. Februar 2019
Es war einmal

Wer Gäste erwartet und ein guter Gastgeber sein möchte, der bereitet…

VON Dushan Wegner | Fr, 1. Februar 2019
Nicht gelernt

Zwanzig Meter. Nur zwanzig Meter! – Gegen Ende des ersten Lebensjahres…

VON Dushan Wegner | Mo, 28. Januar 2019
Gesichtsverbrechen

Die geringste Kleinigkeit konnte einen verraten. Ein nervöses Zusammenzucken, ein unbewusster…

VON Dushan Wegner | Do, 24. Januar 2019
Was wird aus einem "Prüffall"?

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat es nicht einfach mit den Chefs,…

VON Dushan Wegner | Sa, 19. Januar 2019
Das "Overton-Fenster"

Wenn eine Tür sich schließt, so heißt es, öffnet sich stets…

VON Dushan Wegner | Fr, 18. Januar 2019
Verroht

Hier, Dushan, halt mit beiden Händen! – Ich werde nie jene…

VON Dushan Wegner | Di, 8. Januar 2019
Nähe und Entfernung machen Freundschaft

Es gibt ein Foto, da hält mein Vater meine kleine Schwester…

VON Dushan Wegner | Mo, 7. Januar 2019
Ignorierte Fakten und Widersprüche

Wir haben alle von Che Guevara gehört. Doch kennen Sie auch…

VON Dushan Wegner | Mo, 7. Januar 2019
SPD mit besonderem Demokratieproblem

Die Demokratie ist unter Beschuss, in Deutschland und anderswo. Gestern, am…

VON Dushan Wegner | Sa, 5. Januar 2019