Morgengrauen – Der Lindner war´s, der Sündenbock

Da ziehen sie jetzt alle die Decken über die Köpfe: Huhuhu! Der Poltergeist! Gott sei Dank kann Roland aufgrund seiner Lebens- und Leidenserfahrung bei Achim für Beruhigung sorgen. Wie im Polit-Berlin wird sich am Frühstückstisch nichts wirklich Nennenswertes ändern.

 

Der Lindner wars, der Sündenbock! Bluthochdruckzeit für den armen Achim! Kaum hatte er sich, wie alle anderen auch, schön kuschlig eingerichtet in der grünbestimmten Zukunft, mit Parteien, die nun wirklich alle dasselbe wollen, da kommt der reaktionäre Christian Lindner daher – und zerzaust das frisch angewärmte Koalitionsbett, mit allen negativen Folgen für gute Stimmung bei den Schlafwandlern.

Da ziehen sie jetzt alle die Decken über die Köpfe: Huhuhu! Der Poltergeist! Gott sei Dank kann Roland einmal mehr – aufgrund seiner Lebens- und Leidenserfahrung – für Beruhigung sorgen. Wie im politischen Berlin wird sich nämlich auch am Frühstückstisch – trotz Lindner – nichts wirklich Nennenswertes ändern.

Unterstützung
oder

Kommentare

Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Alle anderen bringen wir ungekürzt. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Ein Bundespräsident, der direkt vom parteilichen Tagesgeschäft in die Präsidentschaft wechselt, soll also per se sofort neutral und unabhängig sein? Bei mir krümmt sich was…

Wir brauchen TICHY-TV !

Mit Entsetzen stelle ich fest, wie viele „Konservative“ jetzt einen Christian Lindner bejubeln und ihn als „Mann mit Rückgrat“ betiteln. Dieser Mann passt sehr gut ins „Merkel-Grüne-Parteilager“, hat aber aus rein taktischen Gründen eine Jamaika-Koalition platzen lassen. Er spekuliert auf Neuwahlen, massive Stimmenübergänge von AfD zur FDP und eine Schwarz-Gelbe Regierung, womöglich aber auch eine erneute Jamaika-Koalition mit stärkerer FDP. Wenn der Lindner so ein „Guter“ ist, warum hat er dann überhaupt diese Verhandlungen begonnen? DIe Zeit hätte er auch nutzen können, und schon mal ein Vorgehen zusammen mit der AfD vorzubereiten, um das NetzDG zu Fall zu bringen. Wird… Mehr

Lindner, ein Blender? Vielleicht, aber immerhin hat er den Job gemacht, den eigentlich Horst Seehofer hätte erledigen müssen. Der bayrische Löwe war aber schon wieder ganz auf Muttis Kuschelkurs mit den Grünen unterwegs: Nur ja kein konservatives Profil zeigen.

Ein schönes Weizen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Aber nein, Herr Winter, Sorgen sind unbegründet. Unsere Kanzlerin kann nichts erschüttern. Sie steht nicht zur Disposition, sondern sie steht zur Verfügung. Das nennt man Stabilität und Verantwortung. Weiter so, mit Vollgas an die Wand! Seien Sie beide übrigens vorsichtig mit Ihrem Bierkonsum. Fahren unter Alkohol im Straßenverkehr ist strafbar. Politiker haben es da besser. Selbst wenn sie im Zustand der maßlosen Machttrunkenheit Schäden in Milliardenhöhe verursachen, werden sie nicht haftbar gemacht. Toll, oder?

Danke!

Danke

Danke!

Ach ja,
und zensiert wird auch noch?

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
„Eine Zensur findet nicht statt“
(In den Medien schon…)

Sind Sicher, das dieser Mann die nötige persönliche Autorität hat?
Steinmeier auf dem Abstellgleis in zu großen Schuhen. Das Gaucksche Kontinuum.

Hauptsache es hilft die Merkel zu stürzen. Was immer die FDP will wird sich zeigen. Und ob sie das bekommt was sie will steht auf einem anderen Blatt. Auf alle Fälle wurde eine Zeitenwende eingeläutet, auch wenn Merkel noch den Mugabe macht. Wie lange noch ist die Frage.

wpDiscuz