Totengräber der Wirtschaft und Berlusconi auf Deutsch

Gibt es einen deutschen Berlusconi? Warum werden Politiker toleriert, die sich als Totengräber der Wirtschaft betätigen - und Hunderttausende Euro für Visagisten ausgeben? Dem will die Redaktion von Tichys Einblick nachgehen. Mit Maximilian Tichy, Charlotte Kirchhof, Marco Gallina und David Boos.

 

Die Redaktion von Tichys Einblick sitzt zusammen und denkt nach: Wer ist der deutsche Berlusconi? Es reicht nicht, den Staat bedienen zu wollen: Charme gehört dazu, politisches Geschick und vor allem die Fähigkeit, für interessante Skandale zu sorgen. David Boos ist sich sicher: Für diesen Titel kommt nur eine Person in Frage. Außerdem: Annalena Baerbock ist Totengräberin, will aber nicht so aussehen.

Anzeige

Unterstützung
oder

Kommentare ( 5 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Peter Pascht
16 Tage her

Wer in der deutschen Politik Erfolg haben will, muss ein Lügner und Betrüger sein nach dem Wortlaut des Gesetzes. Der Bundestag, Regierung und die Parteizentralen sind voll davon. Das ist die traurige Wahrheit in diesem Lande. Weil sie es wissen und es absichtlich tun, haben sie sich „parlamentarische Immunität“(sic) zugelegt. Für sie gibt es keine Gesetze die ihnen Grenzen setzen, denn sie schreiben sich die Gesetze selber, wie sie auch selber ihr Gehalt festlegen. Nun sollen die Diäten steigen, so stark wie seit 30 Jahren nicht mehr. Betrug nach Wortlaut des Gesetzes Wer durch Vorspiegelung falscher Tatsachen oder durch Entstellung… Mehr

Peter W.
16 Tage her

Seien es wochenlang unbemannte Baustellen, Umleitungen die direkt in die nächste Umleitung führen, die zunehmend schlechte d.h. lausige Qualität deutscher Produkte, die überbordende Bürokratie, die Preistreiberei bzw. offensichtliche Abzocke der Unternehmen, aber vor allem des Staates, die mangelhafte innere Sicherheit und der kaum noch vorhandene Service der Unternehmen und der Behörden, es „geht“ immer weniger in Deutschland. Der Sand im Getriebe ist grünroter Natur! Vereinfachtes „teudsch“ , hunderte Millionen Subventionen oder gar „Haltung“ helfen nicht viel, wo es den „Regierenden“an Sachkenntnis, Bildung und Charakter fehlt.

Haba Orwell
16 Tage her

> Warum werden Politiker toleriert, die sich als Totengräber der Wirtschaft betätigen – und Hunderttausende Euro für Visagisten ausgeben?

Weil der gedankenlose Michel sich leicht manipulieren und ausbeuten lässt. Kann jemand mit einer multipolaren Welt leben, in der China, Indien und Russland wichtige Rollen spielen und der Westen nicht mehr die übrige Welt herumkommandieren kann? Wenn nicht – viel Spaß mit der WEF-Konzernokratie und „own nothing“!

Endstadium0815
16 Tage her

Hier in meinem Ort werden ca 300 Meter Strasse betoniert und ein kleiner Kreisverkehr gebaut. Baubeginn Sommer 2022. Wie es aussieht ist in ca. 2-3 Wochen die Baustelle weg. Deutschland kann nur eines noch gut, die Massenmigration und Gerichtsverfahren gegen Kritiker.

Last edited 16 Tage her by Endstadium0815
JamesBond
16 Tage her

Bitte die aktuelle Unterbrechung der A13 in der Schweiz bei der Diskussion berücksichtigen! Vor etwa 2 Wochen nicht Monaten, nicht Jahren wurden 200m der A13 komplett weggespült und am Freitag ab 5:00 werden bereits 2 Spuren für den Verkehr freigegeben – in der EU und in Deutschland wäre das undenkbar. Wir können nix mehr, nichtmal Deutsch!

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/freitag-san-bernardino-route-wieder-offen-100.html

Last edited 16 Tage her by JamesBond