Der schönste Valentins-Gruß

Manche Männer nennt man zu Recht: Ein Mann wie eine Eiche. Einer davon ist Hans-Peter Canibol, einer der recherchestärksten Journalisten dieses Landes – und einer der kreativsten. Immer neue Ideen, immer neue Geschichten, die er in Focus erzählt und später in Telebörse und Euro.

Und dann ein Tag, der die Eiche fällt. Schlaganfall. Ein großer Mann – gelähmt. Ist das Leben zu Ende?

Hans-Peter Canibol macht weiter. Ich schätze die Tage, an denen er mit am Tisch sitzt, und wir alle kommen kaum nach mit den Notizen seiner neuen Ideen.

Aber es ist nicht der Mann alleine. Es ist seine Frau. Ihre Hilfe ist es, die sein Leben rettet. Nicht nur Hans-Peter, wir alle bewundern das.

Und hier der Valentins-Gruß an die Frau dahinter, die nach vorne tritt. Eine ebenso schöne wie rührende Liebes-Geschichte.

 

Unterstützung
oder

Kommentare ( 4 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung