Volker Seitz war von 1965 bis 2008 in verschiedenen Funktionen für das deutsche Auswärtige Amt tätig, zuletzt als Botschafter in Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik und Äquatorialguinea mit Sitz in Jaunde.

Er gehört zum Initiativ-Kreis des Bonner Aufrufs zur Reform der Entwicklungshilfe und ist Autor des Buches „Afrika wird armregiert“. Die aktualisierte und erweiterte Taschenbuchausgabe erschien im September 2018.

Volker Seitz publiziert regelmäßig zum Thema Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika und hält Vorträge.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Absurd und intransparent

Am 5. April 2019 erinnerte Manfred Schäfers in der F.A.Z., dass…

VON Volker Seitz | Sa, 11. Mai 2019
Wir Herrenmenschen

Grill, lange Jahre Korrespondent für Afrika der Wochenzeitung „Die Zeit“ und…

VON Volker Seitz | Mi, 1. Mai 2019
Selbsthilfe ist überlegen

Der Verein „Aktion Tagwerk“ (Schirmherrin ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer)…

VON Volker Seitz | Mi, 10. April 2019
25 JAHRE NACH DEM GENOZID

Fünfundzwanzig Jahre nach dem Völkermord bietet Ruanda seinen Bürgern Frieden, eine…

VON Volker Seitz | Di, 9. April 2019
Hilfe zur Selbsthilfe?

Es ist verständlich, dass weite Teile der Öffentlichkeit die so oft…

VON Volker Seitz | So, 17. Februar 2019
Einwanderung

Radiosender – in Afrika ist das Radio nach wie vor das…

VON Volker Seitz | So, 10. Februar 2019