Boris Kálnoky

Vor seiner Tätigkeit als Leiter der Medienschule am regierungsnahen Mathias Corvinus Collegium in Budapest war Boris Kálnoky als langjähriger Auslandskorrespondent für deutschsprachige Medien wie WELT, die Schweizer Weltwoche oder die österreichische Presse tätig.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Ungarn und China

Am Mittwochabend landete Chinas Staatspräsident Xi Jinping in Budapest mit drei…

VON Boris Kálnoky | Do, 9. Mai 2024
Péter Magyar

Am vergangenen Samstag demonstrierten mehrere Zehntausend in Budapest gegen die Regierung…

VON Boris Kálnoky | Mi, 10. April 2024
Parteienlandschaft im Wandel?

Der „Schmetterlingseffekt“, ein Begriff aus der Chaostheorie, scheint derzeit die ungarische…

VON Boris Kálnoky | Sa, 30. März 2024
Nächste Station: Nationalfeiertag 15. März

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán musste in den letzten Wochen eine katastrophale…

VON Boris Kálnoky | Mo, 19. Februar 2024
Ungarns Premier so bedrängt wie nie

Viktor Orbán hat schon viele fast aussichtslos scheinende Kämpfe gewonnen. So…

VON Boris Kálnoky | Mi, 14. Februar 2024
Profitiert Orbáns Opposition?

Ungarns oft totgesagte freie Medien haben zum zweiten Mal unter der…

VON Boris Kálnoky | So, 11. Februar 2024
Milliarden-Deal für die Ukraine

Es war in den Medien als ein Duell auf Leben und…

VON Boris Kálnoky | Fr, 2. Februar 2024
Pressekonferenz

Einmal im Jahr tritt Ungarns Regierungschef Viktor Orbán vor die Presse.

VON Boris Kálnoky | Do, 21. Dezember 2023
EU-Beitrittsverhandlungen Ukraine

Ha! Orbán ist eingeknickt! Beim EU-Gipfel zur Ukraine am 14./15. Dezember…

VON Boris Kálnoky | Fr, 15. Dezember 2023

Ungarns Staatspräsidentin Katalin Novák war am 23. August in Kiew, wo…

VON Boris Kálnoky | Sa, 26. August 2023
Tusványos

Seit 1990 trifft sich Ungarns im weitesten Sinne patriotische politische Familie…

VON Boris Kálnoky | Mo, 24. Juli 2023
EU-Politik als "Innenpolitik"

In der Außenpolitik gelten die Regeln der Diplomatie. Länder versuchen, ihre…

VON Boris Kálnoky | Fr, 30. Juni 2023
Neue Asylregeln gefährden die EU

Am 8. Juni einigten sich die EU-Innenminister auf neue Asyl-Regeln. Erwartungsgemäß…

VON Boris Kálnoky | Mo, 19. Juni 2023

Indonesien hat einen Friedensplan für die Ukraine. Die Türkei hat Ideen.

VON Boris Kálnoky | Do, 8. Juni 2023

Ob die Gründungsväter der Europäischen Gemeinschaft ihre Vision in der heutigen…

VON Boris Kálnoky | So, 4. Juni 2023
Papst-Besuch Ungarn

Papst Franziskus besuchte am Wochenende Ungarn. Es war ein langer Aufenthalt,…

VON Boris Kálnoky | Mo, 1. Mai 2023
Freiwilliger Kämpfer im Ukraine-Krieg:

„Ich kann kaum noch schlafen. Immer Albträume“, sagt Géza (Name von…

VON Boris Kálnoky | Sa, 25. März 2023
Achtung Satire!

Seit geraumer Zeit steht die Regierung des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán…

VON Boris Kálnoky | Sa, 18. März 2023
Berichterstattung über Ungarn

Kürzlich erschien in der NZZ eine Reportage über Ungarns Ministerpräsident Viktor…

VON Boris Kálnoky | Do, 23. Februar 2023
Eingefrorene EU-Gelder

Am Montag einigten sich die ständigen Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten in Brüssel…

VON Boris Kálnoky | Mi, 14. Dezember 2022