SPD will Erstklässler zum Wahlkampf mobilisieren

Die katholische Kirche hat mit den früher üblichen Wahlaufrufen bei Messen am Sonntag schon vor einiger Zeit aufgehört. Erstklässler, Genossen, sind nicht eure Wahlhelfer.

Getty Images
Grundschüler - Symbolbild

Die SPD muss aus dem letzten Loch pfeifen, wenn sie wie in Zirndorf Schulanfänger dazu bringen will, ihre Eltern zur Stimmabgabe für die SPD bei der Landtagswahl zu bewegen.

Die katholische Kirche hat mit den früher üblichen Wahlaufrufen bei Messen am Sonntag schon vor einiger Zeit aufgehört. Erstklässler, Genossen, sind nicht eure Wahlhelfer.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 102 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

2010 veröffentlichte Thilo Sarrazin „Deutschland schaft sich ab“,2018 arbeitet die SPD an ihrer eigenen Abschaffung,ist das nicht einmal eine gute Nachricht in unschönen Zeiten??
Wo Hirn enthalten ist,das arbeitet, spricht man von Kopf,ohne Hirn aber von Hohlkopf,nun sollte man sich die Frage stellen was trifft auf die SPD zu?

Diesen Leuten ist mittlerweile nichts mehr zu schäbbig,um an den von Bürgers Geld gefüllten Futternäpfen zu bleiben!!

Pfui Deibel SPD!! Ihr solltet euch schämen,wenn Ihr überhaubt ein Schamgefühl habt!!

Übrigens liebe Redaktion,hier steht ein Kommentar mit voll ausgeschriebener Hitlerjugend,aber mein Hinweis auf HJ war zuviel??

Es liegt im Fall Zirndorf kein Ausrutscher vor, allenfalls ein Versuchsballon. Man darf nicht vergessen, dass die SPD in der Kommunalpolitik noch vergleichsweise starke Positionen verteidigt. Da ist es naheliegend, dort anzusetzen. Vergessen wir bitte auch nicht die seit Jahrzehnten schamlos betriebene Parteibuchpolitik vom Kulturreferenten bis zur richtigen Müllabfuhr. Aus Gesprächen mit Bekannten habe ich den Eindruck gewonnen, dass mit dem sukzessiven Zerfall dieser Partei die parteipolitischen Beeinflussungen nicht abgenommen, sondern auf eine subtile Weise zugenommen haben. Man blicke deshalb nicht auf Berlin allein – die kommunale Ebene bietet eben die Möglichkeit einer face-to-face Beeinflussung und gegebenenfalls Denunziation. Die mir… Mehr
Kommen die Zustände der DDR wieder in Mode? Denn das Ganze kommt mir sehr bekannt vor. Ist zwar schon lange her, aber einfach nicht zu vergessen. Ost Berlin. Meine eine Tochter wurde eingeschult und ist feste dabei Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Am Abendbrottisch von ihr die Frage: Vati, was für eine Uhr zeigt unser Fernseher? Ich muss das wissen, weil unsere Lehrerin das nicht weiß. Vierzehn Tage später eine Eintragung der Lehrerin so ungefähr im ihrem Schreibheft: Liebe Eltern, wir wollen unsere Kinder doch nicht dem Fernsehen des Klassengegner und der Kriegstreiber aussetzen. Da sind wir doch wohl… Mehr

Das Vorsummen der abgefragten DDR Nachrichtenmelodie war Tagesschau tauglich und wir hatten damit einen Heidenspaß in der 7. Klasse. In der 9. dann verlangte mein Staatsbürgerkunde Lehrer, die Levi Strauss & Co. Jeanstasche des Klassenfeindes nicht mehr mit in die Schule zu bringen. Ich sagte es ihm zu, sobald er seinen Bayern München Wimpel aus dem Skoda nähme. So blieb die Jeanstasche mein Schulbegleiter.

Nein, „Die SPD ist derzeit die einzig stabile Partei in Deutschland “ Zitat Genosse Schulz bei Anne Will.
Leider konnte ich die Sendung dann nicht weiter verfolgen, vor lachen.

Ist irgend jemandem außer mir aufgefallen, daß die SPD (hier das ganze Bild: https://twitter.com/davidermes/status/1040960020135981061/photo/1) das Wort „einiges“ groß schreibt. Konsequenterweise schreibt man dann nämlich Alles groß und Nichts mehr klein. Vor Kurzem blieb des Öfteren Alles Bei Weitem beim Alten. Ist Das Nicht Geil?!?

„Sagt bitte Euren Eltern, sie sollen unbedingt zur Wahl gehen und die SPD wählen. Einfach die SPD ankreuzen“

Oder wahlweisse ruft doch einfach mal „Martin, Martin“

SPD – zu doof fuer diese Welt

Jemand sollte ein Auge auf die Friedhoefe haben. Will nicht wissen, wie viele Tote, die zur Wahlurne schleifen werden um noch ein paar Stimmen rauszuknoerren.

Das geht doch über Briefwahl eleganter 😉

Da werden einfach bei der Auszählung AFD Stimmen den anderen Parteien zugeordnet:
https://tinyurl.com/y8qcab44

Oder es wird einfach gänzlich gefälscht so wie hier:
https://tinyurl.com/y8m69qkg

Was ist das denn da oben für ein rechtsradikales Bild? Alle 4 Schüler sind Weiße, wahrscheinlich Kinder von Neonazis. Also wirklich. Mindestens 2 Kinder müssten doch schwarze Haut aufweisen können und einer wenigstens dunkelbraune. Das Bild oben ist viel zu un-bunt.

Die SPD nur noch ein Haufen bedauernswerter Irrläufer, mehr sog i ned!
Geht in Berlin los und setzt sich fort bis nach BY. Ich würde diese Fehlgeleiteten niemals wählen!

Also das stinkt für mich aber sehr stark nach §108a StGB und §138 BGB. Das sollte sich mal ein Justiziar anschauen, was da unsere Volksvertreter für ein Schindluder mit den Kleinen und Kleinsten treiben.