Deutschland 2018: 250 Euro Buße für zu langen Urlaub

Jeder deutsche Staatsbürger muss eine handlungsbevollmächtigte Person für die Dauer seiner Abwesenheit einzusetzen, die Behördenanfragen innerhalb von 14 Tagen beantwortet.

Die deutsche Bürokratie ist eine unendliche Geschichte. Die neueste erzählt ein Leser von TE:

„Im Frühjahr war ich (Pensionist) fünf Wochen mit meiner Frau auf einer Kreuzfahrt. Die Wohnung war unbewohnt, wir haben einen überdimensionierten Briefkasten. Wieder daheim die Überraschung: Wir waren für den Mikrozensus ausgewählt! Im Briefkasten: Ein Kuvert mit einem umfangreichen Fragebogen und (Datum 14 Tage später) die Androhung eines Bußgeldes von 250 €, weil der Fragebogen nicht innerhalb von 14 Tagen ausgefüllt zurück geschickt wurde. Meine Nachfrage beim Statistikamt ergab, dass jeder deutsche Staatsbürger verpflichtet ist, eine handlungsbevollmächtigte Person für die Dauer seiner Abwesenheit einzusetzen, die die Sachkunde hat, Behördenanfragen innerhalb von 14 Tagen zu beantworten. Sonst Bußgeld. Ich habe mir einen Satz Anstecker und Autoaufkleber gekauft, die eine geschälte Banane auf der Deutschlandfahne zeigen und benutze diese eifrig. Da eines unserer Kinder im Ausland wohnt, überlegen wir die Abmeldung! Es hat hier keinen Sinn mehr.“

Welche Buße haben Behördenleiter zu entrichten, die Anfragen von Staatsbürgern nicht binnen 14 Tagen beantworten?

Die alte Dame, die aus Not und Scham Lebensmittel im Supermarkt stiehlt, der alte Herr, der für Flaschensammeln als Dieb bestraft wird und und und. Hingegen die illegal und unkontrolliert Zugewanderten, die bei Diebstahl und Einbruch nicht als Not, sondern laufendes Geschäft nicht verfolgt werden und selbst bei schwersten Gewalttaten unvertretbar geschont. Als potentielle Täter erkannte werden frei rumlaufen gelassen.  Brave Bürger werden für Bagatellen oder Uneinsichtiges gnadenlos sanktioniert. Und so weiter.

Der Staat präsentiert sich als soziale Kältemaschine und Willkür-Apparat: Staatsverwahrlosung.

Und zu dem aktuellen Fall fällt uns sonst nur ein: Diese Staatsrömer, die spinnen. Buße sollen sie tun – ein ganzes Jahr lang, täglich, ohne Wochenende.

Unterstützung
oder

Kommentare

Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Alle anderen bringen wir ungekürzt. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

„Wenn Sie in einem Land leben, wo Angeln ohne Anglerschein bestraft wird, aber nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Pass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“ Erika Steinbach

orry, aber daß zitat stammt m.w. von milos zeman, seinerzeit präsident der tschischen republik und auch kein deutschen freund, jedenfalls keiner der sudeten deutschen), aber dies nur nebenbei bemerkt.

… „Es hat hier keinen Sinn mehr“ … damit gebe ich dem gastautor in jeglicher hinsicht recht, wenngleich ich selbst schon vor 5 jahren zu diesem schluß gekommen bin.

UND darauf läuft in der quintessenz auch ihr „erika“ zitat hinaus. in diesem ehemaligen staat ist hopfen und malz verloren – merkel sei dank.

Ihr gewähltes Zitat paßt aktuell immer, in fast jeder Situation…
auch wenn es Vaclav Klaus zugeschrieben wird, den Frau Steinbach im Herbst 2017 zitierte 😉

Bitte nicht aufregen. Das sind nur die typischen Symptome eines zerfallenden Staates. Zwar treten diese Symptome, dass der Staat höchst selektiv bestraft oder Gnade vor Recht ergehen lässt, täglich deutlicher und stärker zu Tage und sie häufen sich. Allerdings ist die absolute Mehrheit der Bürger noch nicht selbst betroffen. Und wer nicht selbst mit der bitteren Realität konfrontiert wird, der glaubt treudoof was ihm sein „Volksempfänger“ täglich flüstert.

Darf ich dann so etwas mit einem „farbenfrohen Kommentar“ als Weigerung zurückgehen lassen (der möglichen und wahrscheinlichen Konsequenz eingedenk)? Es werden doch allmählich immer Leute, die diesen verwaltungstechnischen Unsinn mit zwei- oder mehrerlei Maßstab nicht mehr mitmachen wollen. Oder sind die Leute, sind wir immer noch viel zu obrigkeitshörig und zukunftsgeängstigt, um jener Obrigkeit (in Form einer Behörde) einfach mal ein „Rutscht mir doch den Buckel runter mit Euren Vorschriften!“ zu entbieten? OK, es mögen die letzten Zuckungen sein, aber ein in die Ekce gedrängtes Tier kann immer noch böse ausschlagen…

Werfen Sie solche Nachrichten einfach in den Container und stellen Sie sich auf den Standpunkt: Das Schreiben ist nicht derart in meinen Verfügungsbereich gelangt um davon Kenntnis nehmen zu können!
Der Absender muss nämlich nach dem Verwaltungszustellungsvorschriften den Zugang nachweisen.

Sie dürfen. Und mehr als das. Mir fällt da die Geschichte vom genialen Dr. Dr. Postel ein. Der Mann hatte zugegeben gewaltig einen an der Klatsche, aber er wußte sich zu wehren. Eine Staatsanwältin in Bremen brachte er an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Im regionalen Juristenblatt las man über die Dame, sie sei als „Fledermausbeauftragte“ für die Region ernannt, ganz offiziell. Wer diese „Bekanntmachung“ wohl lanciert hatte? Oder stellen Sie sich vor, die Dame eines Regierungsheini Dr. Soundso bekäme Schmachtbriefe von einem subalternen Sesselfurzer, der gern in seiner nichtsnutzigen Dienstzeit Strafbescheide ausbrütet. Das Leben kann so schön sein. Man muß… Mehr

Da die Post imWeihnachtsgeschäft schon mal bewiesen hat, daß es möglich ist, daß die eine oder andere Senung nicht ankommt………

Es muss halt immer erst immer in Deutschlandd bis zum Untergang gehen.

Die berühmt, berüchtigte Nibelungentreue…

wer nicht kämpft hat schon verloren!

Na ja Igor, bei aller Wertschätzung Ihnen und Ihren Beiträgen gegenüber, aber diesen Spruch durften nun ausgerechnet Sie nicht loslassen, wo Sie doch schon vor fünf Jahren das Weite gesucht und den besagten Kampf hierzulande aufgegeben haben.
Trotzdem, schönen Gruß nach Irgendwo.

lieber ostwestfale, ich habe für dieses land nicht an der waffe gedient, um mich von postkommunisten drangsalieren zu lassen! seiner zeit diente man um unser wirtschafts- und wertesystem zu verdeidigen, nach 19 jahren rot/grün und merkel sozialismus ist davon bedauerlicherweise nicht viel geblieben. das in deutschland nach 1945 neuerdings wieder gekämpft wird muß mir wohl entgangen sein. fakt ist doch, daß sich die 68er vollumfänglich durchgesetzt haben, selbst in der cdu und auch in teilen der csu. schauen sie doch mal was für leute unter/durch/bei merkel teilweise in in den bundestag eingezogen sind – die könnten auch bei den realo… Mehr

die deutschen müssn das lieben?

besser den aufstand wagen!!!

Winter 1944/45 haben viele „Volksgenossen“ auch noch an den „Endsieg“ geglaubt obwohl ihnen die Trümmer der Bilanz der nationalsozialistischen Politik buchstäblich um die Köpfe flogen, die Bürokratie hat auch noch weitgehend hervorragend funktioniert. Vier Monate später war alles zu Ende.

Ende der Merkel´schen Illusionsveranstaltung ist wenn Italien kollabiert , die schlummernde Eurokrise ihr Haupt erhebt und der italienische politische Vesuv Feuer und Flammen speit.

Die hatten damals Angst vor dem Bolschewismus, auch deshalb dieses trotzige Glauben an den Endsieg. Der kam aber nicht und danach fingen sie dann an, den Bolschewismus zu lieben. Die einen, weiter im dunkleren, östlichen Teil, weil sie zumeist mussten, die anderen, im westlichen, hellen, weil sie wollten. Heute können sie alle nicht mehr von ihm lassen, sind ihm verfallen.
Solche Trottel!

Die Eurokrise ist nur ein wahrscheinliches Untergangszenario.
Die Gangster der EZB und des ESM werden werden den EURO nicht scheitern lassen.
Koste es was es wolle( Draghi).
Für uns 64er wird das Licht mit Sicherheit spätestens mit dem Rentenalter ausgehen.
Um das Rentennivur von 2015 zuhalten müssten bis 2035 32 Millionen arbeitsfähige Zuwanderer in Deutschland in Lohn und Brot sein. Unmöglich!
Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=ojfEPB9GyPI
Unsere Politik holt aber nur ungeeignete Sozialleistungsnehmer zusätzlich zu uns.
Keine Fähigen die unsere Renten erwirtschaften könnten.
Wir werden uns mit diesen „Goldstücken“ ums nackte Überleben schlagen.
Tolle Aussichten.

durch die digitalisierung werden in einem überschaubaren zeitraum 50 bis 75% der industriearbeitsplätze verloren gehen, da wird es keine zuwanderer mehr brauchen, auch wenn merkel und all die anderen schwachsinnigen politiker dies behaupten.

Merkel fährt bekanntlich auf Sicht. Und die ist ziemlich begrenzt.

Ihr Wort in Gottes Ohr….😬 Man kann es einfach nicht mehr ERTRAGEN!!!

Solange Deutschland ein starkes Wirtschaftswachstum von 2,8% hat, geht 95% aller Deutschen ihr land am … vorbei. man sonnt sich im eigenen wachsenden Wohlstand und nimmt den rest halt so hin! Hier in Frankfurt sieht man den Kontrast zwischen Wirtschaftswachstum und Überfremdung sehr gut. Auf den Hochhausparties nach Feierabend feiert die deutsche Generation 25-45 mit Sekt und Kaviar ihren wachsenden Wohlstand, während unten auf den Strassen die Zahl der Moslems und Afrikaner jeden Tag weiter zunimmt. Dieser extreme Kontrast wird irgendwann zu einem riesigen Knall führen, ganz sicher!

wenn habenichtse diese einstellung vertreten, ist das ja noch nachvollziehbar für mich; aber bei menchen die etwas besitzen, kinder undmöglicherweise enkelkinder haben…… ein abscheulicher gedanke!

Der Knall wird kommen, aber nicht die Invasoren, sondern die zu lange und zu braven Biodeutschen wegfegen. Die Neuen kommen doch alle aus Gegenden, in denen man früh lernt, seine eigenen Interessen mit Gewalt durchzusetzen. Während die Genderstudierenden noch auf der Suche nach ihrem Geschlecht sind, werden die afrikanischen und orientalischen männlichen Männer längst die Regeln für das tägliche Zusammenleben bestimmen, nicht mehr aushandeln. Da es für eine Umkehr wahrscheinlich schon zu spät ist und bisher nur 12,6 % der Deutschen den Ernst der Lage erkannt haben, wird es bald auch nicht mehr reichen, sich in die obersten Stockwerke zurückzuziehen.… Mehr

Tja, hätten Sie mal seinerzeit „gedient“, dann hätten Sie auch die notwendigen Fähigkeiten aus den oberen Stockwerken in geeigneter Form auf die Goldstücke „einzuwirken“ in einer Weise, welche diese sehr gut verstehen!

Na klar. Meine Mutter hat selbst schuld, daß ich an den Händen friere, warum kauft sie mir keine Handschuhe.

Ein mir namwentlich nicht mehr präsenter chinesischer Weiser hat schon vor ca. 4000 Jahren schriftlich festgestellt, daß beim Aufeinandertreffen zweier Völker naturgemäß da jenige obsiegen wird, das brutaler vorgeht und rigoroser als der Gegner seine Ziele durchsetzt. Eine eigentlich logische Entwicklung, die imLande der Toleranzbesoffenen und Hypermoralisten, die vor allem zu zuerst mal ausdiskutieren wollen, aus dem Blickwinkel verloren ist, somit den Untergang bewirkt, denn größere Gruppe und Messer schlägt verbales Befrieden, halt die Neuzeitliche Form von „Schere, Stein, Papier“.

Bin in Frankfurt geboren und habe mehr oder weniger mein ganzes Leben dort verbracht und kann Ihren Beitrag voll und ganz bestätigen. Auch ihrer Prognose schließe ich mich an. In den meisten Stadtvierteln liegt der Anteil der Autochthonen m.E. maximal noch bei 30%-40% und dabei handelt es sich überwiegend um ältere Menschen. Noch kann das die deutsche pseudo-elitäre Möchtegern-Yuppie-Generation (trifft nicht auf alle zu, gibt auch Ausnahmen) noch überwiegend ausblenden bzw. man bleibt halt in der Regel unter sich. Wer es sich leisten kann, wohnt in der Regel auch in den kleinen aufgeräumten, gutbürgerlichen Vororten um Frankfurt und Offenbach herum.… Mehr

In Hamburg gibt es Stadtteile, welche zu mehr als 90% von Nicht-Deutschen bewohnt werden. Auf mich macht es den Eindruck, als seien Deutsche nur noch die Lohnsklaven und deren Steuergelder die Beute, welche sich die Staatsdiener mit der islamischen Welt zu teilen scheinen.

Wie ist Ihre Einschätzung, wie wird Hessen wählen? Irgendeine Veränderung?

Möglich, das die Grüne Geisterbahn drastisch verliert.Schäfer -Si..Ähh.. Gümpel dürfte mit seiner Scharia Partei nicht wirklich erfolgreich sein.
Der Ministerpräsident ist leider ein Merkelfan, obwohl einige wenige bemerkenswerte Personen wie Tipi in der CDU sind. Na ja, dann hat man als Antipode eine Bächle-Scholz.

Deswegen feiert die Generation 25-45 ja auf dem Hochhaus. Da bekommt man nicht mit, was unten passiert:-)

Schreiben Sie die Geschichte doch mal an Herrn Minister Maas, mal sehen ob es innerhalb von 14 Tagen eine Antwort gibt.

hängt doch davo ab ob dessen halbwertzeit bis zum posteingang nicht schon abgelaufen ist. (wunschdenken)

Ich habe schon am 2. Dezember 2017 die FDP, bzw. Herrn Lindner angeschrieben und die ganzen Mißstände im Land angeprangert und um eine ausführliche Antwort zu allen Punkten per Mail gebeten. Bisher keine Antwort.

Als Ossi bin ich vor 1989 immer vor Ehrfurcht erstarrt, wenn im Westfernsehen Personen des öffentlichen Lebens interviewt oder zu bestimmten unangenehmen Sachverhalten im Vorübergehen gefragt wurden. Ich kann mich an keinen einzigen Fall erinnern, wo der Interviewende mit einem dämlichen Feixen und „Vielen Dank“, „Kein Kommentar“, glattem Ignorieren oder als Höhepunkt Zuhalten der Kameralinse ignoriert wurde. So dämlich blind wie Honecker und seine Entourage auch waren…das hat es nicht in der Zone gegeben, was jetzt los ist. Bürgereingaben wurden ALLE beantwortet, egal mit welchem Bescheid und nicht immer abschlägig!!!!!
Hier herrscht eine derartige Verwahrlosung der guten Sitten, …..

da müssen sie verständnis haben, wg. der feiertage, urlaubsbrücke etc.. die „arbeit“ fängt frühestens ab heute wieder an – neujahresempfänge müssen abgearbeitet werden etc..

Um Ihrem Nick zu entsprechen, da auf ne Antwort zu warten ist – illusionslos…

Na, da kann ‚Illusionslos‘ ja noch auf Antwort hoffen. Sonst wäre es eher illusionär, oder?

richten sie ihr schreiben an roß und reiter und sie werden eine antwort erhalten – soweit sie keine staatsanwaltschaft angeschrieben haben.

… illusorisch (meinen Sie vermutlich). Wer illusionslos ist, rechnet nicht mit einer raschen Antwort.

Ein weiteres Beispiel. Habe versucht für meine gehbehinderte 85 jährige Mutter einen Grundbuchauszug zu bekommen, da nach dem Tode meines Vaters das Haus meiner Eltern verkauft werden soll. Mir wurde auf dem Amt gesagt, dass ich mein berechtigtes Interesse an dem Grundbuchauszug nicht hinreichend nachgewiesen habe und daher könne man keinen Grundbuchauszug erteilen.
Aber Migranten ohne Ausweispapiere und vorsätzlich falschen Angaben zu Ihrer Person können hier Sozialleistungen in jedem Bundesland beziehen und müssen bei Straffälligkeit und abgelehnten Asylverfahren noch nicht mal das Land verlassen.

Das finde ich hoch interessant, mir wurde desgleichen von einer Freundin berichtet.
Da ich mich in absehbarer Zeit in ähnlicher Situation befinden könnte, würde mich mal das Bundesland interessieren?Werden sie sich damit zufrieden geben??

Zudem erschließt sich mir nicht, mit welchem Recht man ihnen , als leiblicher Sohn, den Zugriff auf den Grundbucheintrag verwährt.
Ich vermute eine viel tiefer instruierte Maßnahme dahinter , welche in diesem Lande noch Bahn brechen wird.
Um Verschwörungstheorien keinen Vorschub zu leisten gehe ich öffentlich nicht weiter darauf ein. Vorsicht!

…was ich noch vergessen habe ist die Indoktrination mittels Zwangsgebühren durch das Verblödungsfernsehen…

dann bauen sie doch ihre schüssel ab oder kündigen das kabelfernsehen – so schwer ist das nun auch wieder nicht – der „nichtsnützigen fdp sei dank.

was hat dies mit der Schüssel zu tun. Zu erst lesen, dann verstehen. Es ging darum dass ich zu einer Zahlung veranlasst werde für eine Dienstleistung die ich nicht in Anspruch nehme. Schüssel hin oder her. Über die Schüssel empfange ich auch noch andere Programme. Ist dies so schwer zu verstehen. Scheinbar doch.

Das ginge noch, auch wenn inakzeptabel. Viel schlimmer ist die Indoktrination unserer Kinder, denen von klein auf der Staat als allwissender Heilsbringer vermittelt wird.

sie sind mir vielleicht ein komiker, wenn ihre kinder auf eine staatliche schule gehen, würde ich mir an ihrer stelle eher sorgen darum machen ob diese ihre kinder noch deutsch lesen und schreiben lernen und rechnen können wenn sie denn einmal einen schulabschluß der den namen verdient erreichen.

Ganz toll, wie schon unsere Jugend eingenordet wird:

https://www.journalistenwatch.com/2018/01/08/wenn-kika-opfer-produziert/

Wer läßt seine Kinder so einen Mist ansehen ?

Meine Tochter (9) darf bei mir nur noch unter Aufsicht TV gucken – besonders heftig ist da das Kindernachrichten Magazin „logo“ – da bleibt mir regelmäßig die Spucke weg…

Als ich den Teaser las, dachte ich direkt an eine Satire.
Leider handelt es sich einmal mehr um eine Real-Satire.

Es ist nur noch irre, was in diesem Land abgeht! Das kann nicht gut gehen auf Dauer. Selbst dem langmütigen Deutschen wird irgendwann die Hutschnur platzen.

Irgendwann, wenn es zu spät ist. (Aber das ist es ja wohl jetzt schon.)

es ist noch niemanden gut bekommen sich mit dem wetter anzulegen.

Das glaube ich nicht. Hat nicht nicht erst die jüngere deutsche Geschichte gezeigt, daß die Deutschen in ihrer großen Mehrheit duldsam bis zum Untergang waren? Ich denke, es ist bei uns Deutschen wie beim Frosch im Wasserbad: bei langsam steigender Temperatur bleibt er einfach hocken.

möglich, dass Sie Recht haben, aber, wir werden live dabei sein 🙂

Jeder Tag ist 1. April! Man fasst es nicht (mehr).
Deutschland, ein Käfig voller Narren!

Mich beschleicht langsam der Verdacht, als wolle man das ungeliebte Volk aus dem Land vertreiben, um dafür andere zu bitten hierzubleiben. Aber welchen Sinn sollte das haben? Oder wird in Deutschland etwa ohne Sinn und Verstand regiert?

„Oder wird in Deutschland etwa ohne Sinn und Verstand regiert?“

Diesen Eindruck kann man durchaus gewinnen.
Im Moment werden wir aber gar nicht regiert, sondern allenfalls sondiert. Das finde ich sehr, sehr angenehm!
(Bitte möglichst lange sondieren, am besten bis zur nächsten BT-Wahl.)

schlechte Idee, denn bis dahin sind die Grenzen weiterhin OFFEN…

Hoffentlich sind die Grenzen nach der Sondierung nicht noch weiter offen als jetzt (sofern das überhaupt möglich ist). Ich denke vor allem an Familien, die den cleversten ihrer zahlreichen minderjährigen (oder nur minderjährig aussehenden) Sprösslinge nach Deutschland vorausgeschickt haben, um ihm bei nächster Gelegenheit alsbald als komplette Großfamilie nachzufolgen und auf Kosten des deutschen Staates ein finanziell sorgenfreies Leben zu führen. Wie komplett durchgeknallt muss ein Land eigentlich sein, um sich einen derartigen Unsinn zu leisten?
Die SPD steht m.E. für einen hemmungslosen „Familiennachzug“. Also wenn die sich durchsetzen, wird alles noch schlimmer.

Die Italiener sind ja schon dazu übergegangen, neben den von ihrer Marine aus dem Mittelmeer direkt vor den libyschen Hoheitsgewässern „Geretteten“10 000 Europa-Touris mit Sozialhilfeanspruch der einfachheithalber mit dem Flieger von Libyen abzuholen. Und die bleiben ganz sicher in Italien, weil dort die Sonne so schön vor dem blauen Himmel steht.

Und nach ausreichendem Sondieren werden wir alle sediert!

wo kann man die deutsche Fahne mit der geschälten Banane erwerben?

Googeln… kann man problemlos und relativ günstig im Internet erstehen.

Und immer wieder:
„Man kann die Banane nicht gröber beleidigen, als daß man sie mit den Unfaßbarkeiten in dieser Republik in Verbindung bringt“.

(unbekannter Verfasser)

Auf Demos werden diese Fahnen von der Polizei manchmal beschlagnahmt. Ich glaube, man verstößt damit gegen irgendein Gesetz und bekommt dann ein weiteres Bußgeld aufgedrückt.

Ich schlage deshalb vor, eine NUR-Bananenflagge zu verwenden. Was brauchen wir Schwarz-Rot-Gold dazu? Ist doch sowieso (für die indigenen) nicht mehr viel Wert.

Offenbar tun unsere Geschäftsführenden bewußt alles dafür, daß man den obersten Streifen schon mal als Trauerflor interpretieren soll. Rot steht für die sozialistische Um-Fair-Teilung innerhalb der EU, die 100-%-Schulz als kommenden Regierungszweck neu erfinden will (hat der überhaupt begriffen, daß im Sept. 2017 keine Europa-Wahl war, sondern eine zum dt. Bundestag, in dem man ihn einen Stuhl zugewiesen hat? leider.) Und Gold symbolisiert die Knete, mit der wir den Staatszirkus finanzieren dürfen.

Richtig. §90a STGB Verunglimpfung staatlicher Symbole. Das kann mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft werden. Öffentlich, in einer Versammlung oder schriftlich muß die Verunglimpfung erfolgen, um justitiabel zu sein. In Ihrem Garten dürfen Sie demnach wohl die Flagge Ihres Beliebens hissen.

https://dejure.org/gesetze/StGB/90a.html

Auch hier gilt lange nicht mehr gleiches Recht für alle:
Der PEGIDA- Spaziergänger mit der m.E. witzigen, putzigen Fahne der „Bananenrepublik“ wird abgeführt und bestraft, während Millionärssöhnchen Augstein gänzlich ungestraft und hernach unter dem Jubel des Feuilletons öffentlichkeitswirksam via TV in die schwarz-rot-goldene Fahne rotzen darf!
https://www.youtube.com/watch?v=OTNkiX4e0OA
Wenn der Staat nicht mehr Gleichheit vor dem Gesetz herstellen will, sollten wir uns überlegen, ob wir uns an seine Gesetze zu halten haben.

wpDiscuz