Hans-Peter Canibol
Wirtschaftsjournalist & Publizist

Hans-Peter Canibol ist Wirtschaftsjournalist und Publizist.

Vor seiner freiberuflichen Tätigkeit war der promovierte Ökonometriker Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion von DMEuro und Telebörse, Wirtschaftsreporter und Korrespondent bei Focus, Koordinator für das Geld- und Versicherungsressort bei Impulse und Wirtschaftsreporter  bei der WirtschaftsWoche.

Er konzipierte, recherchierte und verfasste für diese Medien mehr als 50 Titelgeschichten. Vor seiner journalistischen Tätigkeit war er Forschungsgruppenleiter an der Universität Bremen und Abteilungsleiter beim Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannhem (ZEW).

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL

Der Spiegel erscheint in dieser Woche mit einem überraschenden, aber gut…

VON Hans-Peter Canibol | So, 17. Dezember 2017
Wie Onlinhandel unser Leben revolutioniert

Ein Titelbild soll zum Kauf anregen, den Inhalt des Heftes bündeln.

VON Hans-Peter Canibol | So, 10. Dezember 2017
Eiserne Kanzlerin und hölzerner Vize

Inspirierend ist der SPIEGEL in den letzten Wochen nicht gewesen. Auch…

VON Hans-Peter Canibol | So, 3. Dezember 2017
Adabei

Bisher gerierte sich der SPIEGEL als Fan Nummer Eins von Martin…

VON Hans-Peter Canibol | So, 19. November 2017
Journalisten als Politikberater

Ja, so schnell vergeht ein Jahr. Und die Welt dreht sich…

VON Hans-Peter Canibol | So, 5. November 2017

Ich, Spiegel, (fast) allwissend und deshalb berufen, über (fast) alles zu…

VON Hans-Peter Canibol | So, 29. Oktober 2017
Immer läuft der SPIEGEL wem hinterher

Nach drei Wochen Abstinenz tut die Lektüre des Spiegels gut. Das…

VON Hans-Peter Canibol | So, 15. Oktober 2017
Keine Gebrauchsanweisung

Endlich: Erst Recep Tayyip Erdogans Tipp für die Bundestagswahl an seine…

VON Hans-Peter Canibol | So, 17. September 2017
Fragen ja, aber nicht so.

Der Titel: eine in der Allgemeingültigkeit, wie sie daherkommt, aus der…

VON Hans-Peter Canibol | So, 10. September 2017
Worum es geht. Wer es kann.

„In Deutschland rumort es“. Auf diesen Nenner bringt der Leiter des…

VON Hans-Peter Canibol | So, 3. September 2017
„Es ist Scheiße, ein Mörder zu sein“

In dieser Woche gedenkt der SPIEGEL zweier Ereignisse, die unterschiedlicher nicht…

VON Hans-Peter Canibol | So, 27. August 2017
Indifferent

Der SPIEGEL überrascht in dieser Woche mit einer Titelgeschichte über die…

VON Hans-Peter Canibol | So, 13. August 2017
Wie Regierung und Konzerne den Ruf der Auto-Nation ruinieren

Der SPIEGEL hat in dieser Woche ein Heimspiel, da die Breitenwirkung…

VON Hans-Peter Canibol | So, 6. August 2017
"Wie wir leben, wie wir denken: Ein Heft über Deutschland"

Der SPIEGEL überlässt die Debatte zur „Lage der Nation“ nicht mehr…

VON Hans-Peter Canibol | So, 30. Juli 2017
Enthüllt: Die heimlichen Absprachen der Autokonzerne

Mit der Titelgeschichte über die Absprachen zwischen den deutschen Automobilherstellern stechen…

VON Hans-Peter Canibol | So, 23. Juli 2017
Warum der Staat seine Bürger alleinließ

Nachdem das Kind bei dem tumultartigen Verlauf des HamburgerG20-Treffens in die…

VON Hans-Peter Canibol | So, 16. Juli 2017
"Radikal denken, entschlossen handeln – nur so ist die Welt noch zu retten."

Oje, oje! Auch diese Woche geht im SPIEGEL wieder die Welt…

VON Hans-Peter Canibol | So, 2. Juli 2017
Kampf um einen Toten

DER SPIEGEL hat es geschafft und Helmut Kohl „ausgesessen“. Jetzt zu…

VON Hans-Peter Canibol | So, 25. Juni 2017
Elbphilharmonie, G-20-Gipfel, Schanzenviertel – Comeback einer Metropole. - Und leise Tränen

In der Medienkrise sparten die Verlage zuerst an den Reisekosten, so…

VON Hans-Peter Canibol | So, 18. Juni 2017
"Trump bumps"

„Amerikanische Zeitungen und Magazine haben dem Präsidenten den Kampf angesagt –…

VON Hans-Peter Canibol | So, 4. Juni 2017