Wir wünschen Ihnen Frohe Weihnachten

Einen schönen Heiligabend und Frohe Weihnachten im Kreise Ihrer Lieben wünschen Roland Tichy und Team. Wir haben Ihnen zu danken für großartige Unterstützung. Lassen Sie uns gemeinsam weitermachen.

Getty Images

Wir wünschen allen unseren Lesern, Freunden, Unterstützern

FROHE UND FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

Eigentlich sollte jetzt die ruhige Zeit kommen; die Zeit der Besinnung, des Nachdenkens, des In-Sich-Gehens. Wir hätten es verdient nach einem Jahr Chaos in Berlin, Turbulenzen in Europa, aufgeregter Politik, die eifrig auf der Stelle tritt, ungelöster Probleme und selbstgemachter Krisen. Und lautstarker Berieselung aus den Lautsprechern vieler Medien mit falschen oder verdrehten Nachrichten. Wir hätten es verdient von Fake-News verschont zu werden.

Lassen wir das hinter uns. Trotzdem, und wenn auch nur für ein paar ruhige Tage.

Es war und ist uns eine Freude, für Sie schreiben zu dürfen.
Das war und ist nur mit Ihrer Hilfe möglich.
Guter Journalismus, der sich gegen die vorherrschende Einseitigkeit stemmt und dem regierungsamtlichen Erklärungen eigene Sichtweisen und Realität entgegenstellt, ist nicht umsonst zu haben.

Sie haben es ermöglicht und auch, dass wir weiter wachsen.

Deshalb sagen wir ganz einfach heute: Danke.
Und genießen Sie die stillen Tage. Die lauten kommen schnell genug wieder.

Wir danken für das große Maß an Aufmerksamkeit und Zustimmung, die sie uns geschenkt haben.

Genießen Sie die Feiertage mit Ihren Lieben und Freunden.

Unterstützung
oder

Kommentare ( 44 )

Liebe Leser!

Wir sind dankbar für Ihre Kommentare und schätzen Ihre aktive Beteiligung sehr. Ihre Zuschriften können auch als eigene Beiträge auf der Site erscheinen oder in unserer Monatszeitschrift „Tichys Einblick“.
Bitte entwerten Sie Ihre Argumente nicht durch Unterstellungen, Verunglimpfungen oder inakzeptable Worte und Links. Solche Texte schalten wir nicht frei. Andere bringen wir ungekürzt.
Ihre Kommentare werden moderiert, da die juristische Verantwortung bei TE liegt. Bitte verstehen Sie, dass die Moderation zwischen Mitternacht und morgens Pause macht und es, je nach Aufkommen, zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Hinweis

----

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

“Die stärksten aller Kämpfer sind diese beiden: Zeit und Geduld. “~ Leo Tolstoy
Lieber Herr Tichy und Kollegen! In diesem Sinne herzlichen Dank für Ihre Zeit und Geduld! Für wunderbare Journalistische Arbeit.
Es ist mir eine Freude einige Leser für TichysEinblick aus Freundeskreis gewonnen zu haben. Die Zeitschrift ist ein Lichtblick für jeden Küchendissidenten😂😉

WARTEN AUF WEIHNACHTEN

Die Tage sind nun grau und schwer,
weil Hoffnung sich verliert.
Die Seele wird ganz müd‘ und leer,
das Herz ist bang und friert.

Das Warten auf Glückseligkeit
ist eitel, dumm und kläglich.
Der Mensch sucht Schutz in dieser Zeit
und sucht er ihn vergeblich.

Drum hüte die Vergangenheit,
die Jugend, die verschwunden,
und denke an die Weihnachtszeit,
die dich einst wärmt‘ für Stunden.

– Unbekannt

Lieber Herr Tichy, Sie erinnern mich ein bisschen an Voltaire. Er hatte trotz oder gerade wegen seines Scharfsinns sowohl mit staatlichen Pensionen als auch mit der Bastille Bekanntschaft gemacht, weil er einfach gut war, aber nicht politisch korrekt schreiben wollte. So wie Sie. Zum Glück sind wir nicht im Frankreich von vor 300 Jahren, aber die Reaktionen, mit denen Sie rechnen müssen, umfassen eine ähnliche Bandbreite zwischen Bewunderung und Abscheu. Ihre geschichtliche Bedeutung wird dereinst wohl nicht ganz an das des berühmten Franzosen heranreichen, aber mehr als eine bewundernswerte Fußnote im Geschichtsbuch wird es schon sein. Denn ich bin überzeugt,… Mehr

Lieber Herr Tichy,
ich wünsche Ihnen und allen Mitwirkenden an TE frohe Weihnachten. Auch wenn die Herrschaft des Unrechts zunehmend um sich greift, Sie alle haben Mut und Rückgrat, diesem Regime die Stirn zu bieten. Und das tut gut und es macht Hoffnung, daß dieses Land nicht verloren ist, es Sinn macht, für Anstand, Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsstaat zu kämpfen. TE ist der Leuchtturm in der Brandung.
Weiter so und Alles Gute.
Wir schaffen das.

Ich erinnere noch sehr genau meine Skepsis bei der Neuausrichtung meines persönlichen Medienradars, meinem Gegenprüfen von Informationen, meine ersten Besuche auf dieser Seite, auf der ich endlich meine Meinung geteilt fand. Ich erinnere, wie jemand aus meinem Umfeld mir reichlich herablassend vor den Latz warf, dass ich auf „die“, also TE, hereinfalle und ich hatte eine herrliche Schadenfreude, als ich diesen SPON-Leser vor einer Woche via whatsapp-Nachricht fragen konnte, wer von uns nun eigentlich zuerst herein gefallen sei. Kindisch, aber unglaublich schön war dieser innere Reichsparteitag! Wie wäre es ohne Tichys Einblick? Ich würde mich vermutlich isoliert fühlen, denn viele… Mehr

DANKE. Sie sprechen mir aus dem Herzen!
Und…weiter so, liebe „Tichys“; dieses Land braucht sie mehr denn je….

Frohe Weihnachten an Herrn Tichy und alle Autoren und Leser von TE!

Lieber Herr Tichy,
Ihnen und den tollen Mitarbeitern um Sie herum einen herzlichen Dank für den Mut und die Courage, die Sie täglich aufbringen. Ich als ehemaliger Linksgrüner – ja ich schäme mich- ist es immer eine Freude , Ihre Seite aufzurufen. Jedes Mal wenn die Printversion im Briefkasten liegt, wird die Arbeit erstmals verschoben und sich am Heft wie ein Kind zu Weihnachten erfreut. In diesem Sinne Ihnen und allen Mitlesern hier Frohe Weihnachten! Auf dass TE weiter wächst!

Sehr geehrter und verehrter Herr Tichy,

ich wünsche von hier aus Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem wunderbaren Team frohe und gesegnete Weihnachten.
Bleiben Sie uns erhalten.
Gott segne Sie.

Sehr geehrter Herr Tichy für sie, ihre Familie und das Team, frohe und gesegnete Weihnachten. Ich bin Dankbar das es sie gibt, bleibe ihnen treu und rühre kräftig die Werbetrommel.

Lieber Herr Tichy,
wir danken Ihnen und dem gesamten Team von Tichys Einblick für Ihre unermüdlichen Anstrengungen zur Verteidigung der freiheitlichen Qualität des Journalismus. Ihre Beiträge sind wahre Leuchttürme liberalen und unabhängigen Denkens und wir sind dafür jeden Tag dankbar. Alle guten Wünsche für Sie, viel Kraft und Gesundheit in der Zukunft.
Rosalind Porter und Joachim Stark